Kilchoman Machir Bay Collaborative Vattings und Kilchoman Port Quarter Cask Finish

Drei limitierte Abfüllungen exklusive für Whisky.de

 

Drei limitierte Kilchoman-Abfüllungen, die speziell für Whisky.de herausgebracht wurde, lassen sich derzeit im Online-Shop finden. Eines ist eine Einzelfassabfüllung mit einem Finish im Ruby Port Quarter Cask, die anderen beiden sind Machir Bay Collaborative Vattings, bei denen die Anteile an Bourbon- und Sherryfässern variiert werden.

Kilchoman Machir Bay ist die Standardabfüllung der Islay-Brennerei, mit der sie sich die Brennerei auf breiter Basis präsentiert. Der Rauchgehalt der verwendeten Gerste beträgt 50ppm. Der Machir Bay trägt keine Altersangabe, zum großen Teil wird fünf- bis sechsjähriger Whisky verwendet. Der Whisky wird aus überwiegend Bourbonfässern und einem kleinen Teil Sherryfässern gebatcht, wobei sich das Verhältnis etwa auf 90%/10% beläuft.

Mit den Kilchoman Machir Bay Collaborative Vattings können Fans der Brennerei Abfüllungen mit leicht unterschiedlichen Fass-Verhältnissen kennenlernen. Whisky.de präsentiert exklusiv den Kilchoman Machir Bay Collaborative Vatting 85/15 mit einem Sherryfassanteil von 15% und den Kilchoman Machir Bay Collaborative Vatting 87,5/12,5 mit 12,5% Sherryfassanteil. Der Alkoholgehalt beträgt, wie beim der klassischen Machir Bay auch, jeweils 46% vol. Beide Abfüllungen sind in begrenzter Zahl erhältlich.

Ebenfalls limitiert ist natürlich die Einzelfassabfüllung Kilchoman Port Quarter Cask 'Whisky.de exklusiv' 2013/2020. Nach etwa siebenjähriger Reifung im First Fill Bourbonfass erhielt der Whisky (50ppm) ein Finish in einem Ruby Port Quarter Cask. Durch das kleine Volumen des Fasses prägte es den rauchigen Single Malt ganz besonders. Limitiert auf 146 Flaschen, bietet dieser Kilchoman Whisky 56% vol.