Kingsbarns Balcomie aus Sherryfässern als neue ständige Abfüllung vorgestellt

Ein fruchtiger, leichter Whisky aus dem Kingdom of Fife

 

Im Dezember 2014 eröffnete die Familie Wemyss ihre Whiskybrennerei Kingsbarns auf der schottischen Halbinsel Fife. Seit Anfang 2019 ist der Dream to Dram als ständige Abfüllung erhältlich. Nun ergänzt Kingsbarns die Core Range mit dem Kingsbarns Balcomie um einen weiteren Single Malt.

Im Gegensatz zum Dream to Dram, der zu 90% in Ex-Bourbon und zu 10% in STR-Weinfässern lagerte, reifte der Whisky für den Kingsbarns Balcomie zu 100% in Ex-Oloroso-Sherryfässern aus Jerez. Abgefüllt wird er ungefärbt und ohne Kühlfilterung mit 46% vol. Kingsbarns kündigt den Beginn des Vertriebes für den 23. November 2020 an; wann der Kingsbarns Balcomie in Deutschland erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.

Seinen Namen verdankt der Kingsbarns Balcomie einem historischen Anwesen unweit der Brennerei. William Wemyss, Gründer und Managing Director von Kingsbarns, meint: „Ort und Erbe sind für uns als Unternehmen von enormer Bedeutung und wir sind stolz darauf, woher wir kommen. Deshalb benennen wir jede unserer zukünftigen Abfüllungen der Core Range nach verschiedenen Meilensteinen in Fife - beginnend mit Balcomie. Unsere Brennerei ist von einer herrlichen Landschaft mit einer Fülle an Geschichte umgeben und wir wollten das Wesentliche davon mit Balcomie einfangen - einem Produkt, das wir begeistert teilen möchten.“

Offizielle Tastingnotes für den Kingsbarns Balcomie

(von uns für Sie übersetzt)

Nase: Melassesirup, Sultaninen, Früchtebrot mit Zimtglasur, ein Hauch dunkler Schokolade mit Sommerbeeren.

Gaumen: Süße Ananas aus der Dose zu Beginn, Orangenschale, Kuchengewürz.

Finish: Viel getrocknete Aprikose und ein Hauch von gerösteter Haselnuss im Finish.

 

Bild: Kingsbarns Distillery