Lagavulin unterstützt die historisch bedeutsame Ausgrabung von Dunyvaig Castle

Nach einer Spende der Lagavulin-Destillerie hat ein Team von Archäologen mit der Ausgrabung einer der frühesten historischen Stätten Schottlands auf Islay begonnen

Archäologen aus ganz Großbritannien sind in der Lagavulin Bay zusammengekommen, um an dem bahnbrechenden Projekt zur Aufdeckung der Geschichte des Schlosses teilzunehmen, das einst ein fester Bestandteil der Lord of the Isles, die führenden Häupter des Clan MacDonald, war und als das majestätischste archäologische Denkmal auf Islay gilt. Die Ausgrabungen sollen helfen, die mittelalterliche gälische Kultur besser zu verstehen und die Erhaltung der Burg zu fördern, damit sie in Zukunft erhalten und besser zugänglich gemacht werden kann.

Lagavulin 200th Anniversary Legacy Fund

Die Ausgrabung von Dunyvaig Castle wird von der schottischen Wohltätigkeitsorganisation Islay Heritage durchgeführt, unterstützt durch eine Spende aus dem Lagavulin 200th Legacy Fund. Die Mittel dafür hat der Mutterkonzern Diageo durch den Verkauf einer speziellen Abfüllung eines Fasses Lagavulin 1991 Vintage Single Malt aufgebracht, das vom Destillerie-Team und von Diageos CEO Ivan Menezes ausgewählt wurde. Dieses Fass ergab insgesamt 522 Flaschen, abgefüllt mit einem Alkoholgehalt von 52,7%. 521 davon wurden über ein spezielles Losverfahren beim britischen Fachhändler The Whisky Exchange zum Stückpreis von 1.494 Pfund verkauft, Flasche Nr. 1 erzielte bei einer Auktion bei The Whisky Exchange einen Preis von 8.395 Pfund. Lagavulin spendete davon insgesamt 588.395 Pfund für das Ausgrabungsprojekt.

Bild: Diageo - Georgie Crawford, Professor Steve Mithen und Dr Nick Morgan (v.l.)

Experten und Studenten

Am 10. August fand in der Lagavulin Distillery ein offener Abend für die Anwohner der Lagavulin Bay und Mitglieder des Islay Heritage statt, um die Archäologen zu treffen und mehr über die Ausgrabungspläne zu erfahren. Im Rahmen des Projekts wird ein Team von 40 Experten Großbritanniens drei Wochen auf der Insel verbringen, um die mittelalterliche Landschaft zu rekonstruieren. Die Ausgrabung wird auch dazu beitragen, 30 Universitätsstudenten in Vermessungs- und Ausgrabungsmethoden auszubilden. Professor Steve Mithen, Treuhänder von Islay Heritage, sagte: "Die Ausgrabung in Dunyvaig wird das Vorzeigeprojekt von Islay Heritage sein, das sich mit wichtigen Forschungsfragen befasst, die nächste Generation von Archäologen für Schottland ausbildet und viele Beiträge für die Islay Community leistet."

Einst eine stattliche Festung

Dunyvaig Castle war im Mittelalter Schauplatz berühmter Schlachten zwischen den MacDonalds und den Campbells, bevor es 1677 abgerissen wurde. Heute ist die Burg stark zerfallen. Die einstige Größe ist nur mit viel Fantasie vorstellbar, da lediglich Mauerreste des Wohnturms erkennbar sind. Die Ausgrabungen sollen helfen, Einblicke in das mittelalterliche Leben auf Dunyvaig Castle zu bekommen, als es noch eine stattliche und funktionierende Festung war.

Bild: Diageo