Laphroaig Four Oak – neuer Rauch von Islay

Vier verschiedene Fassarten prägen den Single Malt

Der Laphroaig Four Oak bereichert seit kurzem unser Sortiment im Onlineshop von Whisky.de. Und wie wir es von der Islay-Brennerei gewöhnt sind, lässt sich auch dieser Single Malt bedenkenlos in die Kategorie „peated“ einstufen. Es ist auch nicht das Destillat selbst, das den Laphroaig Four Oak (hier zu finden) von den anderen Laphroaig-Abfüllungen unterscheidet, sondern die Lagerung: Wie der Name bereits verrät, reifte der Whisky für den Four Oak in vier verschiedenen Fassarten.

Verschiedene Fassarten für verschiedene aromatische Nuancen

Ex-Bourbon Barrels, Quarter Casks, frische amerikanische Weißeichefässer und europäische Hogsheads wurden ausgewählt, um zum Laphroaig Four Oak vermählt zu werden. Wir erfahren allerdings weder die Anzahl der Jahre, die der Whisky lagerte, noch den Anteil, mit dem jede der vier Fassarten am Gesamtprodukt beteiligt war. Jedenfalls ist in den offiziellen Beschreibungen von einer „Fusion of flavours“ die Rede, der Vereinigung von Aromen. Und diese Vereinigung liefert dann im Ergebnis folgende

Offizielle Tastingnotes

Farbe: Leuchtendes Gold

Nase: Aromen von Torfrauch mit Obstkompott und warmer, gerösteter Vanille

Geschmack: Noten von Sandelholz, Pinie, Tanne und Weide. Eichenglut und Seetang mit weicher Buttercreme.

Nachklang: Gesalzene Lakritze, torfig

Auch andere Laphroaigs spielen mit der Kombination von Fässern

Die Kombination verschiedener Fassreifungen um eine neue Abfüllung zu kreieren kennen wir von Laphroaig ja bereits. So entstand der Laphroaig Triple Wood aus der Kombination von Ex-Bourbon-Fässern, Quarter Casks und europäischen Eichefässern. Hier beim Laphroaig Four Oak kommen dann noch frische amerikanische Eichefässer hinzu, die Laphroaig-Fans auch nicht fremd sind: Für den Laphroaig QA reifte der Whisky zunächst in Ex-Bourbon-Fässern, bevor er in frisch ausgebrannten Weißeichefässern nachgelagert wurde.

Der Laphroaig Four Oak wurde mit 40% vol abgefüllt und kommt in einer 1-Liter-Flasche daher, da er vor allem für den Travel Retail Markt bestimmt ist.