Limitiert: Glen Scotia Festival 2018 Port Finish

Campbeltown Malts Festival Jubiläumsabfüllung mit Ruby Port Finish im Shop erhältlich

Islay hat eins, die Speyside auch und Campbeltown ebenso. Wenngleich nicht so berühmt wie die beiden Erstgenannten, aber mit jedem Jahr stets größer geworden. Die Rede ist vom Campbeltown Malts Festival. Vom 22. bis zum 25 Mai 2018 fanden sich Tausende von Besuchern zum 10-jährigen Festivaljubiläum in der einstiegen Welthauptstadt des Whiskys auf der Halbinsel Kintyre ein. Das Interesse an Whisky ist ungebrochen und die Hotels, B&B-Unterkünfte sowie Herbergen für Rucksacktouristen konnten die Nachfrage nach Betten kaum befriedigen, sodass die Zimmer bereits Monate im Voraus ausgebucht waren.

Der Eröffnungsabend startete mit einem Glen Scotia Whisky Dinner im Ardshiel Hotel, das von Iain McAlister, dem Leiter der Destillerie, und Charles MacLean mit exklusiven, fassstarken Abfüllungen begleitet wurde. Der zweite Tag des Festivals war dann traditionsgemäß dem Tag der offenen Tür von Glen Scotia vorbehalten, gefolgt von Springbank und Glengyle (Tag 3 und 4), jeweils begleitet mit vielen Verkostungen, Destillerietouren, Master-Classes und Live Musik.

Neben dem Standardsortiment offerierte Glen Scotia den nationalen und internationalen Whiskyfreunden zwei Festivalabfüllungen: Glen Scotia 2000 Single Cask Festival Edition No. 3 und Glen Scotia Campbeltown Malts Festival 2008 Ruby Port Finish Peated. Letzterer ist nun exklusiv in limitierter Menge (zunächst) für unsere Clubkunden reserviert und ab sofort im Whisky.de Onlineshop bestellbar.

Bei dieser limitierten Sonderabfüllung handelt es sich um einen getorften Single Malt aus dem Jahr 2008, der zuerst in Bourbonfässern gereift und dann für weitere 6 Monate in Ruby Port Fässern gefinisht wurde. Der Festivalwhisky ist mit fassstarken 57,8% abgefüllt, weder gefärbt noch kühlgefiltert und weist rotfruchtige, beerige Noten mit würzigen und torfig-maritimen Anklängen auf.