Maker's Mark bei Jim Beam

Fortune Brands, die Hersteller von Jim Beam, haben von der US-amerikanischen Federal Trade Commission FTC die Erlaubnis zur Übernahme des Maker’s Mark Bourbons erhalten.

Norm Wesley, CEO von Fortune Brands, sagte der Presse, „dass Maker’s Mark sehr gut in das Portfolio der Small Batch Bourbons mit Knob Creek und anderen passe, die Jahr für Jahr ein zweistelliges Umsatzwachstum zeigten.“

Maker’s Mark vertreibt derzeit mehr als 6 Mio. Flaschen jährlich und die starke Nachfrage hatte in den letzten Monaten zu Lieferengpässen in Europa geführt.