Premier Barrel Serie im neuen Look

Douglas Laing stellt die neue Verpackung für seine Premier Barrel Single Malt Scotch Whisky Serie vor

Der unabhängige Abfüller und demnächst auch Brennereibesitzer aus Glasgow, Douglas Laing & Co., gab in seiner gestrigen Pressemitteilung die gänzlich neu überarbeitete Verpackung der Premier Barrel Serie bekannt. Die neue Serie besteht natürlich weiterhin aus dem auffälligen Premium-Keramikdekanter mit einem jetzt neu handgezeichneten Etikett auf Pergamentpapier mit launigen Verkostungsnotizen in Reimform darauf. Zentrales Augenmerk der Verpackung ist die farbliche Differenzierung der schottischen Regionen, in denen die Einzelfassabfüllungen destilliert wurden, die natürlich einen erheblichen Einfluss auf den Charakter des Whiskys haben. So sollen also die Farben der Etiketten darüber informieren, was der Kunde von der jeweiligen Abfüllung zu erwarten hat. 

Bild: Douglas Laing & Co.

Mit reichen, kräftigen Farben und einer Geschenkbox aus Holz, die an ein altes Buch erinnert, zielt die aktualisierte Verpackung darauf ab, Premier Barrel zu modernisieren und gleichzeitig seinen traditionellen und handwerklichen Charme zu bewahren. Die neue Verpackung (rechts im Bild) ist moderner und auffälliger als im Vergleich zu dem Vorgänger links.

Zur Einführung des neuen Looks werden folgende vier Single Malt Einzelfassabfüllungen ab November 2018 im Fachhandel in Großbritannien, Europa und Asien – und damit auch bald bei uns im Whisky.de Onlineshop – erhältlich sein:

  • Craigellachie 10 Jahre (Speyside)
  • Glen Garioch 8 Jahre (Highlands)
  • Dailuaine 10 Jahre (Speyside) – ein vollständig im Sherryfass gereifter Single Malt
  • Bunnahabhain 10 Jahre (Islay)

Alle Single Cask Single Malts der Premier Barrel Serie sind ohne zusätzliche Färbung oder Kühlfiltration und mit einem Alkoholgehalt von 46% vol. abgefüllt, um den robusten und einzigartigen Charakter des Whiskys zu erhalten.

Bild: Douglas Laing & Co.