St. Kilian Signature Edition Two: Von Amarone-Weinfässern geprägt

Verschiedene Malze und Fassgrößen sorgen für ein besonderes Geschmacksprofil

Die zweite Single Malt Abfüllung aus dem Hause St. Kilian ist da. „Two“ heißt sie ganz schlicht und schließt sich chronologisch an die Edition „One“ an, die im Mai präsentiert wurde. Sie finden St- Kilian Signature Edition Two bereits hier im Whisky.de-Onlineshop – solange der Vorrat der limitierten Ausgabe reicht.

Die Brennerei im unterfränkischen Rüdenau brennt nach schottischem Vorbild mit Pot Stills von Forsyths aus Rothes und verwendet wahlweise getorftes Malz, das aus Schottland bezogen wird, oder nicht getorftes Malz der Firma Weyermann in Bamberg. Das Malz, das für die Edition Two zum Einsatz kam, ist eine spezielle Mischung aus unterschiedlichem Gerstenmalz (Pilsener Malz, Münchner Malz, Caramünch und Melanoidinmalz) – man zeigt sich experimentierfreudig bei St. Kilian und spielt mit geschmacklichen Nuancierungen.

Unterschiedliche Fassgrößen, aber ausschließlich Ex-Amarone-Fässer

Diese Experimentierfreude zeigt sich auch bei der Verwendung unterschiedlichster Fässer zur Reifung des St. Kilian Whiskys: Wurde die Edition One aus Bourbon-, Rum-, Sherryfässer gebatcht und sogar etwas Whisky aus Kastanienfässern ergänzt, griff das Team um Master Distiller Mario Rudolf für die Edition Two ausschließlich zu Fässern, in denen zuvor Amarone-Rotwein lagerte.

Der schwere, süße Wein, für den die Trauben nach der Lese zunächst für mehrere Monate getrocknet werden, drückte den Fässern seinen ganz eigenen Stempel auf, den er nun an den reifenden Whisky in Form von fruchtigen, cremigen Noten weitergab. Um aber eine würzige Abrundung und ein komplexeres Aromenbild zu erreichen, wurden für den Two unterschiedliche Größen von Amarone-Fässern verwendet. Zu knapp zwei Dritteln kamen 325-Liter-Fässer zum Einsatz, gut ein Drittel 225 -Liter-Barrels, aber es blieb auch noch ein wenig Platz für Whisky aus kleinen 50-Liter-Fässern.

Abgefüllt wurde der dreijährige St. Kilian Signature Edition Two mit 54,2% vol,, mit natürlicher Farbe und ohne Kühlfilterung.

Die offiziellen Tastingnotes für den St. Kilian Signature Edition Two

Aussehen: Bernstein mit Rosé-Akzent

Geruch: Weißer Pfirsich, reife Himbeeren und cremiges Erdbeer-Biskuit spielen zusammen mit einer feinen Malznote und einem Hauch frischer Minze

Geschmack: Auf süße Sahnebonbons und fruchtiges Beerendessert folgt ein würziges Intermezzo mit Anklängen von Getreide, Kakao und aromatischer Eiche

Nachklang: Ein langer Abgang mit feiner Eiche, Karamell und Fruchtnoten

 

Bilder: St. Kilian Distillers