Teeling Brabazon No. 3: 14-jähriger Single Malt Whiskey mit PX Finish

Der neue Edition des Brabazon lagerte drei Jahre in Sherryfässern

 

Mit der dritten von vier geplanten Editionen setzt das irische Unternehmen Teeling Whiskey seine Brabazon-Serie fort und präsentiert diesmal einen Whiskey mit Altersangabe. Es handelt sich um einen 14-jährigen Single Malt, der nach der Hauptreifung in Ex-Bourbon-Fässern drei Jahre in ehemaligen Pedro Ximénez Sherryfässern verbrachte. Er ist auf 10.000 Flaschen limitiert und wurde mit 49,5 % vol abgefüllt. Der Brabazon No. 3 ist, solange der Vorrat reicht, hier im Whisky.de-Onlineshop zu finden.

Ihren Namen verdankt diese Whiskeyserie der Familie Brabazon, die lange Zeit maßgeblich beteiligt waren an der Entwicklung von Newmarket in der historischen Mitte von Dublin. Unweit des Brabazon-Houses, das Teeling aufwändig renovierte und in dem heute die Büros des Unternehmens untergebracht sind, befindet sich auch die neue Teeling Distillery. Eine Illustration der Dubliner Künstlerin Jil Deering stellt genau dieses Brabazon House dar und schmückt die Box des Teeling Brabazon No. 3.

Die Sherryfässer für die aromatisch prägende dreijährige Schlussreifung stammen vom familiengeführten Weingut Ximénez Spínola, das seit 1792 in Jerez ansässig ist. Seit über 300 Jahren habe man sich hier auf die Pedro-Ximénez-Traube spezialisiert, informiert die Pressemitteilung des deutschen Importeurs Borco.

Die offiziellen Tastingnotes für den Teeling Brabazon No. 3

Nase: Äpfel, geröstete Nüsse, Pflaumen und Rosinen

Geschmack: dunkle Schokolade, Feigen, Sultaninen und gekochte Birnen

Nachhall: getrocknete Früchte, gebrannter Zucker mit einem trockenen Finish

 

Bilder: Teeling Whiskey / Borco-Marken-Import