Teeling Whiskey veröffentlicht 30-jährigen Single Malt

Die irische Brennerei stellt die neueste Abfüllung ihrer preisgekrönten Vintage Reserve Collection vor

Die Teeling Vintage Reserve Collection enthält eine Auswahl aus den ältesten Single Malt Irish Whiskeys, die – in streng limitierter Auflage – jemals in Flaschen abgefüllt wurden. Nun hat Irlands führender progressiver Whiskey-Produzent die neueste Version seiner preisgekrönten Vintage Reserve Collection herausgebracht: den Teeling 30 Jahre Irish Single Malt. Diese Abfüllung ist auf 500 Flaschen limitiert und gehört zu den ältesten irischen Single Malts, die in den letzten Jahren auf den Markt kamen.

25 plus 5

Bild: Teeling Distillery

Der 30-jährige Teeling Single Malt wurde 1987 destilliert und reifte für zunächst 25 Jahre in ex-Bourbon-Fässern, bevor er dann eine 5-jährige Veredelung in ehemaligen Weißburgunder-Fässern aus französischer Eiche erhielt. Diese einzigartige Doppelreifung verleiht dem Whiskey zusätzliche Fruchtaromen, die sich in harmonischer Weise mit den Malz- und Holznoten ergänzen und in einem langanhaltenden Finish münden. Jede einzelne der insgesamt 500 Flaschen wurde von Hand in eigens dafür kreierte Dekanterflaschen abgefüllt und erscheint zusammen mit einer hochwertigen Holzgeschenkbox mit eigenem Echtheitszertifikat.

Einzigartig auf dem Markt

Jack Teeling, Gründer von Teeling Whiskey, gibt sich begeistert: "Diese äußerst limitierte Abfüllung eines 30-jährigen irischen Single Malts ist einzigartig, da durch den Einfluss der französischen Weißweinfässer dieser Whiskey in etwas ganz Besonderes verwandelt wird. Es gibt nichts Vergleichbares derzeit auf dem Markt." Der Teeling 30 Jahre wird zunächst in der Destillerie vor Ort und am Dublin Airport erhältlich sein, bevor er dann in den kommenden Monaten international – und dann hoffentlich auch bei uns im Whisky.de Onlineshop – verfügbar sein wird.

Teeling Whiskey Riesling Cask

Einige Wochen zuvor haben die Iren eine neue Abfüllung aus ihrer "Small Batch Collaborations"-Serie präsentiert: den brandneuen Teeling Riesling Cask. Dabei handelt es sich um eine auf etwa 3000 Flaschen begrenzte Sonderabfüllung des Teeling Small Batch Whiskeys, dem Flaggschiff der Destillerie, welcher ein ca. 18-monatiges Finish in ehemaligen Riesling-Fässern erhielt. Die Weinfässer aus französischer Eiche stammen dabei von dem renommierten pfälzischen Weingut Reichsrat von Buhl.

Fruchtig und mineralisch

Der Teeling Riesling Cask kommt nicht kühlfiltriert und mit einem Alkoholgehalt von 46% vol. in die Flasche. So zeigen sich in der Nase ausgeprägte Aromen von Nektarine, Aprikose und Honig, die am Gaumen eine komplexe fruchtige Note mit einem Hauch von Ingwer ergeben und in einem subtilen Finish mit trockener und mineralischer Note münden. Der Teeling Whiskey Riesling Cask folgt dem Teeling Stout Cask, der ersten Abfüllung aus dieser Kleinserie aus dem letzten Jahr.

Bild: Teeling Distillery