The Epicurean Cask Strength Edinburgh Edition: Limitierte Abfüllung nach besonderem Rezept

Ein Wettbewerb brachte diesen Blended Malt hervor

 

The Epicurean gehört als Vertreter der Lowlands zu der Reihe der Remarkable Regional Malts des unabhängigen Abfüllers Douglas Laing & Co. Der jetzt vorgestellte The Epicurean Cask Strength Edinburgh Edition ist nicht einfach eine fassstarke Ausgabe des klassischen Epicureans, sondern wurde nach einem speziellen Rezept gebatcht.

Bei einem Event in der Edinburgher Bar Nauticus hatten Bartender und andere Spirituosenexperten die Gelegenheit, ihre Blending-Künste unter Beweis zu stellen: Aus verschiedenen Fasssamples von Lowland-Brennereien konnten sie ihren ganz eigenen The Epicurean kreieren. In einem Blindtasting wähle anschließend Fred Laing, Chairman des Familienunternehmens Douglas Laing & Co., seinen Favoriten aus. Siegerin dieses Wettbewerbs war Lindsay Blair von 56 North, einer Bar und Ginbrennerei in Edinburgh. Nach ihrem Rezept wurde nun die spezielle Edinburgher Ausgabe des The Epicurean herausgebracht.

Der Blended Malt wurde in Fassstärke von 53,3 % vol ohne Farbstoffe und nicht kühlgefiltert abgefüllt. Einige der 600 Flaschen werden in Kürze auch im Whisky.de-Onlineshop erhältlich sein.

Cara Laing, Director of Whisky, meinte zu diesem Whisky: „Die Cask Strength Edinburgh Edition des Epicureans feiert unsere Hauptstadt und ihre beeindruckende Auswahl an Bars und Spirituosenexperten. Der Sommer steht vor der Tür und jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um diesen frischen und pikanten Lowland Malt herauszubringen. Wir empfehlen, ihn pur zu genießen oder als Longdrink mit Ginger Ale oder Apfelsaft, um die herben, leicht würzigen, süßen Aromen weiter zu verstärken.“

Bild: Douglas Laing & Co.