The Glenfarclas Family Cask Trunk – Ein Koffer voller alter Jahrgangswhiskys

60 dieser kompletten Sammlungen an Vintages von 1954 bis 2003 werden angeboten

Es gibt viele begeisterte Sammler der Glenfarclas Family Cask Editions, jenen Einzelfassabfüllungen von ausgewählten Fässern jedes Jahrganges seit den 50er Jahren. Eine nach der anderen ergänzen sie und freuen sich über die anwachsende Zahl der Flaschen in ihrem Regal, die von der erfolgreichen Whiskygeschichte der Brennerei in Familienhand zeugt. Seit 1865 gibt es die Glenfarclas Brennerei in der Speyside und mittlerweile wird sie von der 6. Generation der Grants geführt.

Eine komplette Sammlung mit 50 Jahrgangsabfüllungen

Wer schon immer davon träumt, einmal eine komplette Serie der Glenfarclas Family Cask Abfüllungen zu besitzen, hat jetzt die Möglichkeit, sich diesen Traum auf einen Schlag zu erfüllen – vorausgesetzt, er hat 100.000 Pfund für diesen Zweck bereitliegen: Die Brennerei präsentiert mit den Glenfarclas Family Cask Trunk einen repräsentativen kleinen Schrank, gestaltet im Stil eines traditionellen Überseekoffers. 50 kleine Flaschen à 200 ml befinden sich darin, die Glenfarclas Jahrgänge von 1954 bis 2003 abdecken.

In einer Pressemitteilung zum Glenfarclas Family Cask Trunk erklärt George Grant, Sales Director und Mitglied der 6. Grants Generation: „Die ist die einmalige Gelegenheit im Leben eine vollständige Sammlung an Vintages als komplettes Set zu kaufen. Es ist die erste – und letzte – Chance, sie zu erwerben, da einige der Vintages, die im Schrankkoffer enthalten sind, von den letzten Fässern der jeweiligen Jahre stammen. Wir freuen uns, dieses ehrgeizige Projekt verwirklicht zu haben, eines, das nur auf Grund der Vorausschau meines Großvaters realisiert werden konnte, der seit den 1950er Jahren Fässer einlagerte."

Einige besondere Zugaben im Glenfarclas Family Cask Trunk

Ein Glenfarclas Family Cask Trunk enthält neben den 50 Flaschen auch vier Tumbler, 4 Nosinggläser und einen Wasserkrug aus der Herstellung der Glasmanufaktur Glencairn Chrystal. Vier Untersetzer aus Schiefer, ein Nachdruck des ältesten Gemäldes der Brennerei, dessen Original von 1791 den privaten Speiserum von Glenfarclas schmückt, und drei kleine Lederbücher vervollständigen den Trunk. In einem der Bücher ist die Geschichte der Brennerei aufgeführt, das zweite enthält Tasting Notes von George Grant zu jedem der Jahrgangswhiskys und das dritte ist für persönliche Notizen des Käufers bestimmt.

Wer ernsthaftes Interesse an solch einem Glenfarclas Family Cask Trunk hat, kann sich an die Brennerei direkt wenden oder auch an Whisky.de, wo man gerne vermitteln wird. Wer lieber weiter seiner bisherigen Sammelleidenschaft frönt, dem stehen im Shop natürlich auch weiterhin die vertrauten „normalen“ Family Casks Abfüllungen zum Kauf zur Verfügung.

Bilder: J&G Grant, Glenfarclas Distillery