The Glenlivet 12 Year Old Licensed Dram aus der Original Stories Serie vorgestellt

Die limitierte Edition folgt „Illicit Still“ nach

 

Mit dem The Glenlivet 12 Year Old Licensed Dram stellt Pernod Ricard eine weitere Abfüllung der Serie „Original Stories“ vor. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen mit „The Glenlivet 12 Year Old Illicit Still“ einen erfolgreichen Start hingelegt. Ab Mitte November wird The Glenlivet 12 Year Old Licensed Dram im Handel erhältlich sein und auch im Whisky.de Onlineshop zu finden sein.

War Illicit Still jener Zeit gewidmet, in der die Brennblase der Glenlivet Distillery noch schwarz betrieben wurde, erinnert The Glenlivet 12 Year Old Licensed Dram an das Erwerben einer offiziellen Brennlizenz im Jahr 1824. Gründer George Smith war damit ein Vorreiter und setzte neue Maßstäbe für die Whiskyproduktion. Die alte Brennlizenz ist ins Design der Verpackung aufgenommen worden.

Alan Winchester, heutiger The Glenlivet Master Distiller, meint: „Ich war schon immer fasziniert von der Geschichte unserer Brennerei und dem visionären Geist von George Smith. Der ursprüngliche Whisky, der in den frühen 1800er Jahren destilliert wurde, setzte den Standard für die Speyside, daher freuen wir uns sehr, diese neue Edition herauszubringen, die dieses Erbe ehrt.“

Der Glenlivet 12 Year Old Licensed Dram ist ein First Fill Double Oak, der Whisky dafür reifte also in außschließlich erstbefüllten Fässern aus amerikanischer und europäischer Eiche, und hat im Gegensatz zum klassischen Glenlivet 12 Jahre Double Oak mit 40% vol einen Alkoholgehalt von 48% ABV.

Zum Geschmacksprofil informiert Pernod Ricard: „Der fruchtige und blumige Stil des Glenlivet wird durch die First-Fill-Fässer intensiviert und zeichnet sich durch Aromen von goldenem Honig und Vanillepudding aus, die sich mit Haselnuss und Lakritz überlagern, während er einen langen und leicht süßen Abgang hat.“

Bild: Pernod Ricard