Tomatin Moscatel 15 Jahre: Neue Abfüllung der Highland Brennerei erschienen

Fünf Jahre der Lagerzeit verbrachte der Single Malt in Moscatel-Fässern

Die Highland Brennerei Tomatin präsentiert mit dem 15-jährigen Moscatel einen Single Malt, der deutlich von portugiesischen Weinfässern geprägt wurde. Destilliert im Jahre 2003 verbrachte er zunächst eine Reifezeit von zehn Jahren in „traditionell oak casks“, wie es die Brennerei ausdrückt – es ist wohl anzunehmen, dass damit Ex-Bourbonfässer gemeint sind. Dann schlossen sich weitere fünf Jahre in portugiesischen Barriquefässern an. Muskateller-Wein lagerte zuvor darinnen, ein sehr fruchtiger und süßer Wein.

Der Tomatin  Moscatel 15 Jahre wurde mit 46% vol abgefüllt und ist weltweit auf 6.000 Flaschen limitiert. Im Onlineshop von Whisky.de ist er bereits hier zu finden – solange der Vorrat reicht.

Es ist nicht die erste in Weinfässern nachgereifte Abfüllung, die Tomatin herausbringt. So erschien beispielsweise 2016 ebenfalls als Sonderedition ein 14 Jahre alter Tomatin, der fünf Jahre im Cabernet Sauvignon Fass gelagert wurde. Der Tomatin Port Wood Finish (18 Monate in Portweinfässern) hat es sogar ins ständige Sortiment geschafft.

Tastingnotes laut deutscher Pressemitteilung:

  • Farbe: golden
  • Geruch: intensiver und fruchtiger Geruch, Noten von Jasmin, Orangenblüte, Limette und Grapefruit
  • Geschmack: Aromen von gerösteter Mandel, sonnengerösteten Rosinen und Feigen, Orange