Versteigerung von Pat’s Whisk(e)y Collection erzielt über 4 Millionen Euro

Mehr als 9.000 Flaschen Whisky wurden in 23 Auktionen verkauft

 

Es war die weltweit größte private Whiskysammlung, die je von einem Auktionshaus versteigert wurde: Als Pat’s Whisk(e)y Collection ist sie bekannt - oder besser gesagt: „war“. Die Sammlung wurde nicht als Komplettpaket angeboten. In insgesamt 23 Versteigerungen des renommierten Auktionshauses Whisky Auctioneer fanden die mehr als 9.000 Flaschen über mehr als 12 Monate hinweg neue Besitzer. Der letzte Hammer fiel am 22. November 2021 und brachte den Gesamtwert aller Versteigerungen der Pat’s Whisk(e)y Collection auf 3.360.000 Pfund (etwa 4.020.000 Euro).

Über die Geschichte von Pat’s Whisk(e)y Collection hatten wir bereits im September 2020 hier berichtet: Der leidenschaftliche Sammler, der nur als Pat bekannt ist, war anfangs nur ein neugieriger Whiskygenießer.

Er meint: „Der Aufbau einer Whisky-Sammlung war eigentlich nie mein ursprüngliches Ziel – ich wollte einfach alles ausprobieren und es gab so viele Abfüllungen, Destillerien und Länder zu entdecken. Als ich über 2.000 Flaschen erreichte, beschloss ich, eine Sammlung zu schaffen, die das Gesamtbild des Whisky repräsentiert und das bedeutete für mich alles von Altersangaben, Blends und Weltwhiskys bis hin zu den seltensten Beispielen – ein wahres Schaufenster aller Seiten einer so abwechslungsreichen Spirituose.
Der Verkauf der Sammlung war für mich ein zutiefst emotionaler Prozess, da sie einen so großen Teil meines Lebens ausmacht. Ich habe das Gefühl, dass diese unglaubliche Reise in einem passenden Finale gipfelt, in dem diese Flaschen wieder auf den Markt gebracht werden, damit andere Menschen sie genießen können, vielleicht mit etwas zusätzlichem Wissen, das nebenbei erworben wurde.“

Unter den 9.000 Flaschen befanden sich mehr als 5.000 Single Malts, 1.000 Blends, 600 amerikanische Whiskys, hunderte Grains und viele Abfüllungen unabhängiger Abfüller. Einzelheiten zu Pat’s Whisk(e)y Collection und zu Versteigerungs-Highlights finden Interessierte hier auf der Homepage des Whisky Auctioneers.

 

Bilder: Whisky Auctioneer