Whisky.de Malt von Horst Lüning 10 Jahre erschienen

Den Traum vom eigenen Whisky erfüllt

 

Es ist Adventszeit und damit auch die Zeit der Wunschzettel. Für lange Zeit stand „Ein eigener schottischer Whisky“ ganz oben auf dem des Horst Lüning. Der „Master Taster“ von Whisky.de, dessen Verkostungsvideos viele Whiskyfreunde beim Entdecken des Whiskys begleitet haben, hat sich nach 25 Jahren seinen Traum erfüllt: Der Whisky.de Malt von Horst Lüning ist da. Hier im Onlineshop ist er erhältlich.

Hauptsächlich Ex-Bourbonfässer und Abrundung durch Ex-Sherryfässer

Beim „Horst Lüning Whisky“ handelt es sich um einen nichtrauchigen 10-jährigen Blended Malt Scotch Whisky. Vermählt wurden für ihn Ex-Bourbonfässer und ein kleinerer Anteil Ex-Sherryfässer, um einen frisch-fruchtigen Malt mit leicht würziger Note und einem Hauch Eiche im Nachklang zu erhalten.

Bei der Auswahl der Fässer, die Horst Lüning durch das Verkosten von Fasssamples traf, orientierte er sich ganz individuell an seinem Geschmack und seinen eigenen Vorlieben. „Er riecht wie ein Potpourri von Speysidern mit einer leichten Highland-Note drinnen“, meint er im Verkostungsvideo zu seinem Whisky, das unter anderem auf der Produktseite des Horst Lüning Malts zu finden ist.

Auf Kühlfilterung wurde beim Whisky.de Malt 10 Jahre ebenso verzichtet wie auf zusätzliche Färbung. Abgefüllt wurde der Whisky mit 46% vol. Ziel war es, einen komplexen, harmonischen Whisky zu kreieren, der auch in Sachen Bezahlbarkeit punkten kann. Das erste Batch ist auf 3.000 Flaschen limitiert.

Der stolze Whiskyschöpfer schmückt das Etikett

Der deutsche Karikaturist Michael Hüter hat Horst Lüning vor einigen Jahren in typischer Pose porträtiert. Diese Karikatur schmückt nun das Etikett des Whisky.de Malts. Mehr als 200 Whiskybrennereien hat der Ehemann der Gründerin von Whisky.de, Theresia Lüning, bereits besucht, Tausende Whiskys probiert. 2016 wurde er in den Kreis der Keeper of the Quaich aufgenommen, einer Vereinigung im Bereich der Whiskyindustrie, die Ansehen, Bekanntheit und Absatz des schottischen Whiskys weltweit fördern will.

Die offiziellen Tastingnotes für den Whisky.de Malt von Horst Lüning

  • Aroma: Angenehm voll mit frischen Zitrusnoten, leichter Sherry- fruchtigkeit und dezent würzigen Noten
  • Geschmack: Süß, malzig und weich mit Zitrus- und leichten Sherrynoten
  • Abgang: Mittel bis lang, mild mit einer ganz leichten Eichenwürze
  • Farbe: natürlicher Goldton

Wer in Sachen Aroma einen stärkeren Sherryfasseinfluss bevorzugt, dem sei der andere von Whisky.de selbst abgefüllte Blended Malt empfohlen, der eine Woche zuvor erschienen ist, der Highland Cattle 11 Jahre. Bei ihm wurde bei der Fassauswahl der Schwerpunkt auf Sherryfässer gelegt.