Zahl der Brennereibesucher in Schottland auf über 2 Millionen jährlich gestiegen

Der Tourismusboom in der Whiskybranche ist ungebrochen

 

Mehr als 2 Millionen Besucher haben im vergangenen Jahr die schottischen Brennereien besucht. Damit hat man erstmals diese magische Grenze durchbrochen, berichtet die Scotch Whiskys Association SWA. Seit 2010 bedeutet das einen 56%igem Zuwachs bei den Besucherzahlen; im Mai 2015 hatten wir hier bei Whisky.de von damals aktuellen 1,5 Millionen berichtet.

Man erfasst nicht nur die reinen Besucherzahlen, sondern ermittelt auch, wie viel Geld diese Besucher in den Brennereien ausgeben. 2018 waren es £68.3 Millionen und damit 12,2% mehr als im Vorjahr und 154% mehr als 2010. Ein Ergebnis, dass die SWA auf die verstärkten Investitionen der Industrie in erstklassige Besucherzentren zurückführt.

Die Besucher kommen aus über 20 Ländern angereist, wobei Deutschland (wen von uns wundert das?) und die USA die Spitzenreiter der Besucherstatistiken sind. Bei den Anteilen an französischen, spanischen und niederländischen Whiskytouristen verzeichnet man ebenso Wachstumsraten wie bei denen von indischen und chinesischen.

Der starke Whisky-Tourismus hat natürlich auch positive Auswirkungen auf den Tourismus insgesamt und ist eng mit stärkerer Nachfrage nach Übernachtungsmöglichkeiten und Einnahmen der lokalen Restaurants und Einzelhändler verbunden.

„Die wachsende Zahl der Besucher von Brennereien spiegelt zum Teil das Wachstum des Tourismus in Schottland im Allgemeinen wider, und die Menschen, die nach Schottland kommen, wollen unser lokales Handwerk sehen und unsere lokalen Speisen und Getränke probieren,“ meint Karen Betts, CEO der Scotch Whisky Association. „Aber es zeigt auch eine wachsende Neugier auf Scotch Whisky. Die heutigen Verbraucher möchten verstehen und erleben, wie ihre Lieblingsblends und -malts hergestellt werden, wollen die Menschen kennenlernen, die sie herstellen und sehen, welch wunderschönen Landschaft Schottlands diese Menschen ihre Heimat nennen können.“

Quelle: Scotch Whisky Association