Aus The Whisky Store wird Whisky.de

Wir firmieren um

Im Juni 1993 meldete meine Frau Theresia Lüning ihren The Whisky Store als Gewerbe in der Gemeinde Seeshaupt an. Zuerst wurde sie von ihren Lieferanten belächelt und verspottet. Eine Frau und Whisky! Das wird nichts werden.

1994, das ist immerhin schon 22 Jahre her, eröffnete sie als eine der ersten ihre Webseite im Internet. Was darauf folgte, ist bekannt und berühmt. Der The Whisky Store wuchs und wuchs und wurde zu einem der größten Whiskyversender für Privatpersonen auf der Welt.

Es kommt uns vor, als ob diese Gründung erst gestern stattgefunden hat. Alles ist noch so nah und so präsent. Oder aber die Zeit läuft mit zunehmendem Alter schneller ;-) Doch wie hieß es schon im alten Rom:

Mememto mori - Bedenke, dass du sterben musst,  Memento te hominem esse - Bedenke, dass du ein Mensch bist.

Soll heißen: Bei all dem Erfolg den wir haben, dürfen wir nicht vergessen, dass wir älter werden und eine neue Generation nachrückt. Wir sind zwar noch Jahre, wenn nicht gar Jahrzehnte, von unserem Ruhestand entfernt. Doch wer früh an seine Nachfolge denkt, der tut sich im Leben leichter.

Und da der Gesetzgeber die Weitergabe von Personenfirmen an die nächste Generation sehr kompliziert gestaltet, muss meine Frau ihr Einzelunternehmen in eine Kommanditgesellschaft (KG) überführen. Wer sich damit betriebswirtschaftlich nicht auskennt: Eine KG ist eine Personengesellschaft, bei der mehrere Personen, die sogenannten Kommanditisten, in festgelegten Prozentsätzen an einer Gesellschaft beteiligt sind. Mit zunehmendem Alter und wachsender Verantwortung der nachfolgenden Generation, können dann die Geschäftsanteile nach und nach angepasst werden.

Meine Frau wandelt damit ihre Einzelfirma 'The Whisky Store Theresia Lüning' in die Firma 'Whisky.de GmbH & Co. KG' um. Einen großen Anteil an der neuen Firma erhält unser Sohn Benedikt. Warum steckt jetzt noch eine GmbH & Co. in dieser KG? The Whisky Store ist in der Vergangenheit so stark gewachsen, dass das Geschäftsrisiko seit über 10 Jahren in keinem Verhältnis mehr zur Gesellschaftsform stand. Und so gibt es eine 'Whisky.de Verwaltungs GmbH', die die Aufgabe des Komplementärs, des voll haftenden Gesellschafters in der KG, übernimmt. So bietet die GmbH & Co. KG die Vorteile einer Personengesellschaft verbunden mit der Haftungsbeschränkung einer GmbH.

Beim Versand von Whisky bleibt Alles beim Alten. Mit den selben Mitarbeitern werden Ihre Bestellungen bearbeitet und sogar zu verbesserten Konditionen versendet. Versandkostenfreiheit erreichen Sie in Zukunft bereits bei einem Bestellwert von 50 Euro. Und sollten einmal Versandkosten anfallen, so betragen diese ab sofort nur noch 3,95 Euro.

Unser Sohn Benedikt arbeitet nun seit bald drei Jahren im Unternehmen mit. Seine Schulzeit hat er mehrere Jahre in Großbritannien verbracht. Wie sein Vater hat er an der Technischen Universität München Maschinenbau studiert und als einer der letzten Diplomingenieure vor Einführung des Masters abgeschlossen. Anschließend hat er einige Jahre in der bayerischen Automobilindustrie gearbeitet, bevor er zum Familienbetrieb hinzustieß. Für Whisky.de hat er bereits die Bourbon-Brennereien in USA, die Malt Whisky Brennereien auf Islay und ganz aktuell sogar die Whiskybrennereien in Indien besucht und gefilmt. Sicherlich hat der eine oder andere von Ihnen seine Videos bereits gesehen.

Wer nun Angst hat, Horst Lüning würde Ihnen bei den Whisky-Videos oder Theresia Lüning im Whisky-Vertrieb verloren gehen, den kann ich beruhigen. Wir wachsen nach wie vor weiter und die Arbeit wird mehr und mehr. Wir sind deshalb froh, die Arbeit auf drei Personen verteilen zu können. Noch ist es nicht an der Zeit, den Staffelstab an die folgende Generation endgültig weiter zu geben. Die Arbeit fällt uns aber leichter, weil die Last auf mehrere Schultern verteilt ist.

Neue Besen kehren gut und so hat Benedikt in den zurückliegenden Jahren bereits viel für unsere Videopräsenz, die Flaschendatenbank und das Forum geleistet. Auch unser Shop wurde auf eine neue Basis gestellt, stark detailliert und massiv in der Leistung verbessert. Dieser Erfolg gebührt bei diesem Thema aber einem anderen Familienmitglied. Aber das ist eine andere Geschichte, die ich zu einem späteren Zeitpunkt erzählen werde.