Bourbon - Getreidekocher (Cooker)

Das Getreidekorn enthält vor allem Stärke. In geringen Mengen sind im Getreidekorn noch Eiweiß, Fett und Spurenelemente enthalten. Stärke ist chemisch gesehen ein Polyzucker. Viele Zuckermoleküle sind in Ketten miteinander verbunden. Jede Getreideart keimt und kann in diesem natürlichen Mälzprozess seine Stärke in Zucker und schließlich Zellulose umwandeln. Das ist technisch für alle Getreidearten jedoch nicht immer einfach durchzuführen. Nur die Gerste hat sehr gute Fähigkeiten bei der Keimung mit Hilfe eines Enzyms die Stärke zu Zucker umzuwandeln.

Early-Times - Getreidekocher

Für Mais, Roggen und ungemälzte Gerste hat man sich deshalb etwas anderes einfallen lassen. Man kocht diese Getreide in der Regel für etwa eine halbe Stunde. Bei Early Times kocht man unter leichtem Überdruck, bei einer höheren Temperatur, um die Kochzeit auf etwa 25 Minuten zu reduzieren.

 

ReihenfolgeGetreideTemperaturBemerkung
1.Mais114°C/220°Flängste Kochzeit (mit Überdruck)
2.Roggen77°C/170°Fmittlere Kochzeit 
3.Gerste66°C/150°Fkürzeste Kochzeit (empfindlich)

 

 

Labrot & Graham - Kocher von innen

Die Getreidemischung wird anschließend abgekühlt, bevor die Hefe im Fermenter zugesetzt wird.

Early Times - Maische Kühler