Glen Breton 10J Ice Wine Barrel

  • VaclavPommes
    Themenersteller
    User VaclavPommes
    Dabei seit: 07.10.2014Beiträge: 31Flaschensammlung:Eureka BarBewertungen: 5

    Hallo liebe Community,

    ich habe mal ne bescheidene Frage. ich hatte gestern die Möglichkeit in der Bar meines Vertrauens den im betreff genannten Single Malt zu probieren. Nachdem ich auf die Flasche geschaut habe, dachte ich, er ist die kompletten 10 Jahre im Eisweinfass gewesen ("Aged in Ice Wine Barrels" + 10 Jahre alt = Komplette Reifung im Eisweinfass - so meine Annahme).

    Natürlich habe ich mir nach dem Kosten gleich das Video von Horst dazu angesehen und dort sagte er, dass der Whisky nur 4 Monate im Eisweinfass lag (den Rest dann vermutlich in Bourbonfässern).

    Also wäre das ja quasi "nur" ein finish ... !?

    Ist die Aufschrift da nicht ein wenig irreführend? Wie kann man sowas rausfinden? Warum schreiben die nicht finished in Ice Wine Barrels drauf. Bin ich zu naiv ... :smile:

    Danke schon mal!

    "Gönnen Sie's mir ... ich gönn's mir auch" [H. Lüning]
  • Cicero User Cicero Dabei seit: 10.07.2011Beiträge: 6,385Bewertungen: 132
    Optionen
    "VaclavPommes" schrieb:
    Ist die Aufschrift da nicht ein wenig irreführend? Wie kann man sowas rausfinden? Warum schreiben die nicht finished in Ice Wine Barrels drauf. Bin ich zu naiv ... :smile:




    Du hast es doch herausgefunden :wink:
    und vielleicht findest du hier noch ein paar Anregungen

  • Sancho78 User Sancho78 Dabei seit: 23.12.2014Beiträge: 70Bewertungen: 27
    , letzte Änderung 12. Februar 2015 um 17:44
    Optionen

    Bei Kanadischem bin ich sowieso sehr skeptisch. Da ist nicht nur das Färben erlaubt, sondern die können da auch noch Aromen rein kippen.
    Daher halte ich davon Abstand. (bin halt ein bisschen engstirnig)

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.