Die Whisky-Datenbank

Es befinden sich ständig mehr als geschätzte 3.000 unterschiedliche Whiskyflaschen auf dem Weltmarkt. Jedes Jahr erscheinen rund 1.000 neue Flaschen auf dem Markt. Mit dieser Datenbank erhalten Sie einen Überblick über alte und neue Abfüllungen und können sich daraus Ihre eigene Sammlung zusammenstellen.

Durch die große Anzahl von Community-Mitgliedern existiert für viele Flaschen eine Geschmacksbewertung und -beschreibung sowie Fotos. Auch auf unseren Brennereiseiten finden Sie tausende Fotos und Informationen zu jeder Brennerei.

Machen Sie mit!

Ihr Whisky.de-Team

P.S.:Durch das neue Update kamen viele weitere Verbesserungen dazu.


Beliebteste Brennereien
Neueste Bewertungen
Aroma: dominanter rauch vermischt mit jod, salz und einem ticken meeresbrise. im hintergrund ist auch das portweinfaß wahrnehmbar. das ganze ist dabei rund und angenehm, wobei auch der alkohol sehr gut eingebunden ist.

Geschmack: hier stehen die maritimen noten wie salz und jod im vordergrund. der rauch ist sekundär und gleitet auch gerne in bitterschokolade über. trotz der standardmässigen 45,8 % ist der whisky dabei nicht zu alkoholisch und bleibt angenehm trinkbar. der portwein kommt mir dabei leider ein wenig zu kurz.

Abgang: mittellang bis lang mit deutlichem rauch, salz und weiteren maritimen noten.

Kommentar: ein feiner nas- talisker, der durch seinen angenehmen rauch und den deutlichen meeresnoten überzeugen kann. das portweinfaß ist wahrnehmbar, kommt meiner meinung nach
aber ein wenig zu kurz. dies ist aber das einzige manko und deshalb gerne 4 sternchen.
Aroma: der sherry ist sofort da, gefolgt von würzig- pfeffrigen faßnoten und vanille, marzipan und kaffee. die nase bleibt dabei rund und harmonisch, ohne ecken und kanten.

Geschmack: der geschmack folgt der nase und bietet keine überraschung. der sherryeindruck dominiert, ist trocken, dabei ölig und leicht. der alkohol ist kaum spürbar. schön.

Abgang: auch hier ein trockener sherry mit deutlichen röstaromen und sehr dunkler herrenschokolade, dabei mittellang bis lang.

Kommentar: ein supermarkt- whisky, der doch ganz gut gelungen ist für den preis. die überraschung ist im preis aber nicht mit drin, den er bleibt im allgemeinen doch ein wenig zu "mainstream". sonst gibt es aber nichts zu motzen und es bleibt ein schöner lowlander, der eigentlich immer eine gute wahl ist. gerne 3 sternchen.
Aroma: angenehmer rauch, dabei leicht trocken, vermischt mit maritimen noten und etwas kakao, eventuell auch lakritz und etwas frisch geschnittenes gras.

Geschmack: süßlich- rauchiger beginn, vollmilchschokolade folgt, um dann angenehm rauchig im mund aufzugehen. er ist dabei ausgewogen, nicht zu alkoholisch und super angenehm zu trinken.

Abgang: mittellang bis lang mit schönen röst- und schokonoten. der rauch ist hier allerdings kaum mehr wahrnehmbar. das ganze ist dabei leicht ölig und schön rund. eine jugendliche bitterkeit schwingt zwar mit, aber das hat mein gesamtbild nicht sonderlich gestört.

Kommentar: ein sehr ausgewogener raucher zum günstigen preis, limitiert und nicht gefärbt oder filtriert. gefällt mir persönlich saugut, deshalb gerne 4 sternchen.
Aroma: karamell, lakritz, honig und auch alkohol. dann noch würze von pfeffer, eventuell chilli. im hintergrund auch der geruch von einem alten, hochwertigen ledersofa. der grain ist da, aber dennoch gut versteckt.

Geschmack: zuerst ölig- süß mit noten von honig und auch eichenfaß. unterschwellig ist die bitterkeit und auch schärfe des grains zu bemängeln.

Abgang: hier deutliche faßnoten, spuren von ein wenig rauch und bitterstoffen die den gaumen manchmal brennen lassen. für einen blended doch schon ein langer abgang.

Kommentar: ein echter johnnie walker der etwas besseren und auch vielschichtigeren art. läßt sich gut trinken, aber es ist nicht alles gold was glänzt und in der b-note gibt es deutliche abzüge. für ein massenprodukt aber gar net übel. es bleiben 3 sternchen.