Empfehlungen Malt Whisky mit vielen verschiedenen Fässern

2»
  • Farsund User Farsund Dabei seit: 13.03.2015Beiträge: 1,779Bewertungen: 0
    Optionen

    @Zaphod 

    Ahhh, wußte nicht genau, dass es darum geht. Ich dachte, es kommt auch noch auf den Geschmack an :mrgreen:

  • Zaphod User Zaphod Dabei seit: 15.04.2011Beiträge: 414Flaschensammlung:Aller Anfang ist schwerBewertungen: 0
    , letzte Änderung 4. Mai 2019 um 17:37
    Optionen

    @Farsund 


    Geschmack wird überschätzt :mrgreen: Bei dem Vinterglöd ist die Nase aufgrund des u.a. Glühweinfinishs wirklich interesssant, oder aber auch chaotisch (je nach Sichtweise)...leider fällt er dann, wie auch der Scorpions Rock n´Roll Star, im Geschmack und Abgang total ab :wink:


    Falls übrigens jemand zufällig auf der Just Whisky in Oberhausen ist kann er die Reste der beiden geschenkt bekommen :mrgreen:

    42

  • maltmaltmalt
    Themenersteller
    User
    Dabei seit: 21.01.2019Beiträge: 217Bewertungen: 0
    Optionen


    Farsund schrieb:

    @Zaphod 

    Ahhh, wußte nicht genau, dass es darum geht. Ich dachte, es kommt auch noch auf den Geschmack an :mrgreen:


    Ja, es kommt auf den Geschmack an. Empfehlungen von Whiskys die ihr kennt und die euch sehr gut schmecken wären mir am liebsten.
    Trotzdem wären Empfehlungen von Whiskys ab 4 verschiedenen Fasstypen am interessantesten für mich.
    Mit 3 Fasstypen kenne ich schon einiges und 3 Fasstypen sind noch relativ gewöhnlich.



  • maltmaltmalt
    Themenersteller
    User
    Dabei seit: 21.01.2019Beiträge: 217Bewertungen: 0
    Optionen

    Ich habe gesehen das es von dem Ben Riach 21 Four-Cask Maturation der mir bei der Verkostung so gut gefallen hat auch eine Variante mit Rauch gibt.

    Kennt den jemand von euch? Wie stark ist der Rauch? Richtung 18 Jahre Bowmore, mehr? oder weniger?

  • maltmaltmalt
    Themenersteller
    User
    Dabei seit: 21.01.2019Beiträge: 217Bewertungen: 0
    Optionen


    thuber schrieb:

    Der Dalmore King Alexander fällt mit da als erstes ein. Mehr Fassarten kombiniert kenne ich bei keinem anderen Malt. 


    Soweit ich weiß sind bei den Black Art auch unterschiedlichste Fassarten enthalten. Welche genau ist aber schwarze Magie:razz:


    Den Dalmore King Alexander werde ich mir wahrscheinlich als Sample mitbestellen.
    Aber der Preis für einen non-age-Statement ist nicht ohne.
    Bei hohen age Statement Whisky ist man es mittlerweile gewöhnt einen hohen Preis zu zahlen.
    Aber ein non-age-Statement für über 140 Euro. Ich weiß nicht so recht.
    Ich habe gelesen das der jüngste Malt im King angeblich 14 Jahre alt sein soll.
    Keine Ahnung ob das stimmt. Dalmore gibt auch auf Anfrage keine Auskunft zum Alter.
    Stimmt es das der Jura Seven Wood viel jünger schmeckt?


    thuber gefällt das
  • DerDennis User DerDennis Dabei seit: 11.03.2014Beiträge: 1,633Flaschensammlung:Irland, Schottland, USABewertungen: 0
    Optionen

    @maltmaltmalt Laphi four oak...allerdings für mich ein gutes Beispiel dafür, dass viele Fässer den Whisky verderben können...überhaupt nicht mein Fall.

    TWS-Mobbing-Opfer

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Das Forum tut mir nicht gut....:lol:

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet. - Mark Twain

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Whisk(e)y is water - without the bad parts...


    Samples: Mieses Zeug


    FT#1 (beendet) FT#2 (abgebrochen) FT#3 (beendet) FT#4 (beendet) FT#5 (beendet)

    FT#6 (beendet) FT#7 (abgebrochen) FT#8 (beendet)  FT#9 (beendet)

    dRambo gefällt das
  • Florian_Hoffmann User Florian_Hoffmann Dabei seit: 16.04.2019Beiträge: 12Bewertungen: 0
    Optionen

    Teeing Single Malt, auch noch ein Ire.


    Fasstyp: Finish in Sherry, Port, Madeira, Weißburgunder und Cabernet Sauvignon-Fässern


    Gerade den Weißwein schmeckt man deutlich, nicht so teuer und ganz gut, kann man mal probieren. 

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.