Küstennahe Brennereien und die steigenden Meeresspiegel

«1
  • Sailor6800
    Themenersteller
    User
    Dabei seit: 03.01.2020Beiträge: 53Bewertungen: 0

    Nachdem ich mir  gestern eine Lektüre zu anstehenden gravierenden, neuen Hochwasserschutzmaßnahmen an deutscher Nord- und Ostseeküste hatte kam mir die Frage, wie man bei den küstennahen Distillen mit dem Thema umgeht. Da liegen ja einige bedrohlich nah an der Wasserkante. Wenn es um steigende Meeresspiegel geht, dann wird ja regelmäßig auf die Gefahren für London und die Themsemündung verwiesen. Von Schottland hört und liest man da wenig.

  • mymalt User mymalt Dabei seit: 11.09.2012Beiträge: 1,638Flaschensammlung:my maltsBewertungen: 571
    Optionen

    Sailor6800 schrieb:

     Wenn es um steigende Meeresspiegel geht, dann wird ja regelmäßig auf die Gefahren für London und die Themsemündung verwiesen. Von Schottland hört und liest man da wenig.


    Weil es für die Medien einfach nicht von Interesse, ob ein paar Brennereien in Schottland untergehen. Und wenn es soweit sein sollte, dass sämtliche Küstenbrennereien unter Wasser stehen, haben wir denke ich viel schlimmere Probleme, als den Mangel an rauchigen Malts (Venedig, Niederlande, London, New York, Phillipinen, das Kennzeichen HH gilt dann für Hannover usw. Man kann diese Liste endlos fortsetzen).

                                                                                                                                  Adventskalender 2016

                                                                                                                                  Adventskalender 2015

    malt in motion

    Meine Sample-Liste

  • Sailor6800
    Themenersteller
    User
    Dabei seit: 03.01.2020Beiträge: 53Bewertungen: 0
    Optionen
    Auf Islay liegt meines Wissens nur die Klichoman Farm/Brennerei deutlich oberhalb des gegenwärtigen Meeresspiegels.
  • Vallado User Vallado Dabei seit: 11.09.2017Beiträge: 888Bewertungen: 2
    , letzte Änderung 5. Januar 2020 um 19:26
    Optionen

    Die Destillerien dichten ihre Warehouses an der Küste wasserdicht ab. Die Fässer lagern dann unter Wasser. Durch den höheren Druck, der dort herrscht, reift der Whisky bis zu drei mal (je nach Tiefe) schneller als über NN. Dem Klimawandel sei Dank können die Schotten dann endlich mit den Asiaten mithalten und schon nach wenigen Jahren altgereiften Whisky anbieten :wink:

    aktive FT: ./.

    abgeschlossene FT: 1 | 2| 3 4-6 | 78+9 | 10+1112+13 | 14-16

    Sampleliste: Vallado's Probierstübchen


    Wie ich bewerte:
    <80 Einmal reicht
    80+ Gute Whiskys (kann man mal kaufen)
    85+ Sehr gute Whiskys (kann man auch mal nachkaufen)
    88+ Vorstufe zum Whisky-Himmel
    90+ Topwhiskys


  • mymalt User mymalt Dabei seit: 11.09.2012Beiträge: 1,638Flaschensammlung:my maltsBewertungen: 571
    Optionen
    Auf Islay liegt Ardnahoe auch weiter oben in den Hügeln (kommt man dran vorbei wenn man zu Bunna fährt). Ansonsten gibt es aber auch noch Brennereien auf dem "Festland" die nah am Meer liegen wie z.B. Glenglassaugh.

                                                                                                                                  Adventskalender 2016

                                                                                                                                  Adventskalender 2015

    malt in motion

    Meine Sample-Liste

  • Sailor6800
    Themenersteller
    User
    Dabei seit: 03.01.2020Beiträge: 53Bewertungen: 0
  • Sailor6800
    Themenersteller
    User
    Dabei seit: 03.01.2020Beiträge: 53Bewertungen: 0
    Optionen


    Vallado schrieb:

    Die Destillerien dichten ihre Warehouses an der Küste wasserdicht ab. Die Fässer lagern dann unter Wasser. Durch den höheren Druck, der dort herrscht, reift der Whisky bis zu drei mal (je nach Tiefe) schneller als über NN. Dem Klimawandel sei Dank können die Schotten dann endlich mit den Asiaten mithalten und schon nach wenigen Jahren altgereiften Whisky anbieten :wink:

    Und die diversen Küstenwhiskys gerne zugeschriebene salzige Note wäre dann endlich auch erklärbar. 


  • HolgerT. User HolgerT. Dabei seit: 29.07.2011Beiträge: 4,887Flaschensammlung:MedizinschrankBewertungen: 48
    Optionen

    Schottland liegt ja oberhalb von England (und Deutschland) darum merken die erst später was vom steigenden Wasserstand! :idea: 

    Blindverkostung öffnet die Augen...
  • Sailor6800
    Themenersteller
    User
    Dabei seit: 03.01.2020Beiträge: 53Bewertungen: 0
    Optionen
    Talisker fällt mir auch noch ein
  • Calceolarius User Calceolarius Dabei seit: 30.10.2015Beiträge: 1,892Flaschensammlung:Calceolarius´ WhiskyhortBewertungen: 0
    Optionen

    Wie haben´s denn die Urmenschen gemacht, als nach dem Ende der letzten Eiszeit die Meeresspiegel (um 120 Meter!, und nicht nur ein paar Zentimeter) stiegen?

    Sie haben ihre Zelte abgerissen und sie weiter oben wieder aufgebaut :mrgreen:

    FTs: 01 | 02 | 03 | 04 | 05 | 06 | 07 | 08 | 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27

    Aktive FT: - 

    Suche Sample: - 

  • Waschbär User Waschbär Dabei seit: 01.05.2014Beiträge: 22,377Bewertungen: 5
    Optionen

    @Calceolarius 


    Kapierst du jetzt langsam, warum ich 2030 ins Hochsauerland ziehe?

    *** Forengeprüfter Living Bottle Panscher *** / *** Gefallener Gladiator der Enthaltsamkeit 2016+2017 *** / *** Dreifache After-Chat-Party-Bus-Haltestelle *** / *** Blind Guardian Battle III+XI Silbermedaillengewinner *** / *** Blind Guardian Battle VI und XII Gastgeber *** / *** Blind Guardian Battle IX Tagessieger *** / *** Blind Guardian Battle XI geteilter Tagessieger *** / *** Erfahrener Ahnungsloser Genieser *** / *** scotchkauftrocken seit 26.12.2019 *** / Meine Probenliste / aktuelle FTs:
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.