Tomatin 18 Jahre

Tomatin
Tomatin
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Wunderbar süßer Sherry mit Noten von Äpfeln, Zimt und Vanille. Dazu feiner Rauch.
Geschmack: Süß mit Honig und Eiche. Es folgen Zitrusfrüchte und eine Spur dunkler Schokolade.
Abgang: Lang, süß und trocken.
Fasstyp: Bourbon Barrels und Finish in Oloroso Sherryfässern
Einst war Tomatin mit 23 Brennblasen die größte Malt Whisky Brennerei in Schottland. Diese Zeiten sind lang vorbei. Heute produziert man viel langsamer. Dafür hochwertige Single Malts in kleineren Auflagen wie diesen 18-Jährigen. Die Abfüllung wurde für rund 2,5 Jahre in Sherryfässern nachgereift.
0,7 Liter 46 % vol
67,90 EUR
sofort lieferbar
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
97,00 EUR/l
Tomatin Distillery Co. Ltd. Tomatin Inverness-shire IV13 7YT/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Macallan Amber Macallan Amber
(191)
0,7 Liter 40 % vol
89,90 EUR
Mehr Informationen
128,43 EUR/l
Glenfarclas 105 Glenfarclas 105
(185)
1 Liter 60 % vol
37,90 EUR
Mehr Informationen
37,90 EUR/l
Glenmorangie Extremely Rare 18 Jahre Glenmorangie Extremely Rare
(99)
0,7 Liter 43 % vol
84,90 EUR
Mehr Informationen
121,29 EUR/l
Glengoyne 21 Jahre Glengoyne
(80)
0,7 Liter 43 % vol
128,50 EUR
Mehr Informationen
183,57 EUR/l
Dalmore The Twelve 12 Jahre Dalmore The Twelve
(78)
0,7 Liter 40 % vol
42,90 EUR
Mehr Informationen
61,29 EUR/l
Balvenie Triple Cask 12 Jahre Balvenie Triple Cask
(71)
1 Liter 40 % vol
69,90 EUR
Mehr Informationen
69,90 EUR/l
Glenlivet Archive 21 Jahre Glenlivet Archive
(58)
0,7 Liter 43 % vol
158,50 EUR
Mehr Informationen
226,43 EUR/l
Glenfarclas 17 Jahre Glenfarclas
(43)
0,7 Liter 43 % vol
54,90 EUR
Mehr Informationen
78,43 EUR/l
Glen Moray 15 Jahre Glen Moray
(39)
0,7 Liter 40 % vol
36,90 EUR
Mehr Informationen
52,71 EUR/l
Yellow Spot 12 Jahre Yellow Spot
(24)
0,7 Liter 46 % vol
56,90 EUR
Mehr Informationen
81,29 EUR/l
Spey Tenné Spey Tenné
(10)
0,7 Liter 46 % vol
34,90 EUR
Mehr Informationen
49,86 EUR/l
Macduff 10J-2008/2019 Macduff
(4)
0,7 Liter 46 % vol
47,90 EUR
Mehr Informationen
68,43 EUR/l
Glenrothes Vintage 13J-2004/2017 Glenrothes Vintage
(1)
0,7 Liter 43 % vol
45,90 EUR
Mehr Informationen
65,57 EUR/l
Macallan Sherryfass 25 Jahre Macallan Sherryfass
 
0,7 Liter 43 % vol
1.698,00 EUR
Mehr Informationen
2.425,71 EUR/l
Glen Grant 1956/2010 Glen Grant
 
0,7 Liter 40 % vol
1.998,00 EUR
Mehr Informationen
2.854,29 EUR/l
Video
2-Klicks für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und unseren Datenschutzhinweisen ein.
Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise von YouTube.com.
Informationen zur Brennerei Tomatin
Nahe der Stadt Inverness liegt die Brennerei Tomatin. Sie war eine Zeit lang die größte Brennerei in Schottland und produzierte jährlich 12 Millionen Liter Alkohol, der meiste Malt Whisky ging dabei in großen Mengen an andere Unternehmen und Blends. Als 1985 die Whisky-Blase platzte änderte sich der Schwerpunkt von Tomatin, es wird nun mehr Wert auf Qualität als auf Quantität gelegt und die Single Malts von Tomatin sind hochgeschätzt. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Highlands
Gründungsjahr:
1897
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 23 Geschmacksbewertungen
i
Aroma
Sherry:
Süße:
Vanille:
Früchte:
Gewürze:
Rauch:
Zimt:
Eiche:
Apfel:
Nüsse:
Honig:
Beeren:
Malz:
Orange:
Gerste:
Karamell:
Öl:
Lagerfeuer:
Birne:
Mandeln:
Zitrus:
Geschmack
Eiche:
Süße:
Gewürze:
Honig:
Schokolade:
Früchte:
Sherry:
Rauch:
Dunkle Schokolade:
Herb:
Malz:
Orange:
Zitrus:
Zitrone:
Getrocknete Früchte:
Nüsse:
Pflaume:
Rosine:
Pfeffer:
Öl:
Lagerfeuer:
Kirsche:
Nelke:
Zimt:
Abgang
Malz:
Sherry:
Eiche:
Süße:
Früchte:
Gewürze:
Dunkle Schokolade:
Gerste:
Karamell:
Kirsche:
Herb:
Geschmacksbewertung - Tomatin 18 Jahre
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 10
26.10.2019
Dr. Volker
AAbfüllung von Juli 2018 - Lese ich ältere Notizen, so hat sich das Aromen-Niveau mutmaßlich deutlich verbessert.

Zur statistisch korrekten Abildung der 4,5 Sterne
26.10.2019
Dr. Volker
Abfüllung von Juli 2018 - Lese ich ältere Notizen, so hat sich das Aromen-Niveau mutmaßlich deutlich verbessert.

Farbe (natural colour): satt im Glas, kupfer-altgolden.

Die angegebene Nachreifung von 2,5 Jahren in First-Fill-Oloroso-Butts spiegelt sich in allen Punkten schön wieder.
Nase gut gereift mit Eiche, Frucht, Honig und viel Sherry.
Am Gaumen süß-fruchtig und deutlich sherrylastig, aber mild und sehr lecker.
Im mittellangem Abgang trockener werdend, jetzt auch gut eingebunden Eiche und Würze

Kommentar: Ein sehr gut gereifter olorososherrymäßiger Highlander. Hier trifft der Ausdruck Sherry-Monster nach meinen Eindrücken alle Aspekte voll. Im Vergleich zu etlichen anderen 18yo (Glen Grant 18yo sei als Negativbeispiel hervorgehoben) sehr gutes PLV. Empfehlenswert für Sherry-Liebhaber, also nicht für Jim Murray!
4,5 Sterne
14.10.2018
Martin
Aroma: Vanille, Früchte, Äpfel, Sherry, Orangen

Geschmack: Sherry, Eiche, dunkle Früchte, Pflaumen, Schokolade, Orangen

Abgang: Mittellang, Süß und Trocken

Kommentar: Schöner komplexer Malt mit gutem PLV, zu empfehlen - 91 Punkte
21.06.2018
Manfred
Aroma: Honigsüß, viel Sherry, Vanille und Karamell, kräftige, dunkle Früchte, ölig

Geschmack: Kräftig und mundfüllend, süß, Sherry, Orange, Kirsche, etwas Zimt

Abgang: Mittellang bis lang, erneut dunkle Früchte, leichte Würze, Zartbitterschokolade

Kommentar: Toller, kräftiger Malt, mit vollem Aroma und Geschmack, überzeugender Abgang
01.07.2017
ChristianB
Aroma: fruchtig, eindeutig sherrytönig, leichte Holznote, im Hintergrund Vanille

Geschmack: eindeutig Eiche, anfangs leicht würzig, zum Ende hin Zitrusfrüchte

Abgang: mittellang, angenehm, süß

Kommentar: schöner Whisky,
07.06.2017
El_Bastardo
Aroma: Recht süße Grundnoten, aber für mich mehr pur fruchtig und Bourbon-Vanille. Der Sherry-Einfluss ist riechbar, aber nicht so dominant, wie andere dies rüberbringen. Er fügt sich aber angenehm ins Gesamtbild mit ein. Man riecht durch ein schärferes Kribbeln, dass der Alkoholgehalt höher ist.

Geschmack: Erst süß, eine Mischung aus Obstsalat und Honig, daneben kommt dann etwas Würze (Mischung aus Eiche und Gewürze).

Abgang: Der Abgang hält die Geschmäcker und lässt diese langsam abklingen, verändert diese aber nicht unbedingt. Es kommt etwas Malzigkeit dazu, ganz leicht.

Kommentar: "Einfache Komplexität". Was ich meine ist er hat viele Schichten und ist vielfältig, aber ich finde, man kann die Schichten recht gut auseinander ziehen und kategorisch einordnen. Macht ihn das jetzt gut oder schlecht? - Diese Tatsache alleine macht ihn gar nichts, aber die Geschmacksvielfalt ist auf jeden Fall eine gute Sache.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 10