Tomatin

Nahe der Stadt Inverness liegt die Brennerei Tomatin. Sie war eine Zeit lang die größte Brennerei in Schottland und produzierte jährlich 12 Millionen Liter Alkohol, der meiste Malt Whisky ging dabei in großen Mengen an andere Unternehmen und Blends. Als 1985 die Whisky-Blase platzte änderte sich der Schwerpunkt von Tomatin, es wird nun mehr Wert auf Qualität als auf Quantität gelegt und die Single Malts von Tomatin sind hochgeschätzt.

Informationen über die Brennerei
202 Flaschen
Schottland, Highlands
-4.010019 57.339458
Geöffnet
Takara Shuzo
2 x 16.000 l
Normal
12 x 16.000 l
Normal
12 x 42.600 l
8 t
1897
5.050.000 l
http://www.tomatin.com/
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 612 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Vanille:
Rauch:
Gewürze:
Sherry:
Malz:
Eiche:
Karamell:
Honig:
Ananas:
Schokolade:
Zitrus:
Nüsse:
Kräuter:
Apfel:
Zitrone:
Melone:
Herb:
Beeren:
Heide:
Birne:
Rosine:
Tropische Früchte:
Dunkle Schokolade:
Öl:
Mandeln:
Orange:
Gerste:
Zimt:
Banane:
Gras:
Grüner Apfel:
Leder:
Lagerfeuer:
Weizen:
Schinken:
Alkohol:
Anis:
Getrocknete Früchte:
Trauben:
Minze:
Limette:
Pfirsich:
Chili:
Kaffee:
Pflaume:
Kirsche:
Kokosnuss:
Dattel:
Nelke:
Kuchen:
Pfeffer:
Floral:
Ingwer:
Feige:
Walnuss:
Heu:
Tabak:
Brombeere:
Muskat:
Grapefruit:
Salz:
Medizinischer Rauch:
Haselnüsse:
Kiwi:
Maritime Noten:
Erdbeere:
Geschmack
Früchte:
Süße:
Gewürze:
Eiche:
Nüsse:
Rauch:
Malz:
Pfeffer:
Vanille:
Honig:
Sherry:
Öl:
Schokolade:
Karamell:
Herb:
Zitrus:
Birne:
Nelke:
Zimt:
Ananas:
Dunkle Schokolade:
Orange:
Apfel:
Chili:
Kaffee:
Kräuter:
Banane:
Alkohol:
Tropische Früchte:
Pfirsich:
Zitrone:
Beeren:
Minze:
Pflaume:
Leder:
Tabak:
Ingwer:
Mandeln:
Getrocknete Früchte:
Rosine:
Kuchen:
Gerste:
Haselnüsse:
Lagerfeuer:
Maritime Noten:
Salz:
Weizen:
Heide:
Seetang:
Grapefruit:
Grüner Apfel:
Kirsche:
Kokosnuss:
Muskat:
Anis:
Gras:
Trauben:
Walnuss:
Heu:
Melone:
Limette:
Dattel:
Floral:
Feige:
Kiwi:
Abgang
Gewürze:
Süße:
Nüsse:
Öl:
Rauch:
Eiche:
Früchte:
Sherry:
Malz:
Herb:
Schokolade:
Chili:
Karamell:
Dunkle Schokolade:
Vanille:
Zimt:
Zitrus:
Pfeffer:
Honig:
Alkohol:
Kräuter:
Kaffee:
Ingwer:
Grapefruit:
Beeren:
Apfel:
Heide:
Birne:
Melone:
Pflaume:
Gras:
Anis:
Orange:
Trauben:
Salz:
Maritime Noten:
Feige:
Limette:
Grüner Apfel:
Tabak:
Gerste:
Rosine:
Lagerfeuer:
Getrocknete Früchte:
Kirsche:
Muskat:
Haselnüsse:
Dattel:
Kokosnuss:
Heu:
Leder:
Ananas:
Nelke:
Beschreibung der Brennerei

Der Whisky

Tomatin bietet eine Reihe von verschiedenen Single Malt Whiskys mit unterschiedlichen Nachreifungen an. Der Highland Whisky ist berühmt für seine Fruchtigkeit und gleichzeitige Würzigkeit. Die Kernpalette umfasst ebenfalls den klassischen Tomatin Stil, mit seinen nicht rauchigen Single Malts, sowie einer rauchigen Abfüllung namens Cù Bòcan.

Der Tomatin Legacy ist ohne Altersangabe und reifte in Ex-Bourbon- und neuen Eichenfässern. Der Tomatin 12 Jahre, durfte in Ex-Bourbonfässern reifen und wurde dann für 6 bis 9 Monate in Sherryfässern nachgereift. Dies kann als Basis der nicht rauchigen Abfüllungen betrachtet werden, die durch 14, 18, 30 und 36 Jahre alte Releases ergänzt werden. Begrenzte Single Cask Abfüllungen sind ebenfalls erhältlich. Eine ganz besondere Abfüllung namens Tomatin Decades wurde 2011 veröffentlicht, um das lebenslange Engagement von Douglas Campbell zu feiern. Er begann 1961 bei der Tomatin Destillerie zu arbeiten und wurde 2008 zum Master Distiller ernannt. Nach seinen fünf Jahrzehnten bei Tomatin wurde eine Sonderausgabe von fünf verschiedenen Fässern veröffentlicht, die jeweils in einem dieser Jahrzehnte befüllt wurden. Eine sehr berühmte und spezielle Serie ist die Tomatin Cuatro Serie, die aus vier verschiedenen Releases besteht. Der Rohbrand für alle vier Cuatro Abfüllungen wurde am selben Tag destilliert und dann für 12 Jahre in verschiedenen Fässern gereift. Die erste rauchige Abfüllung des Tomatin Cù Bòcan wurde im Jahr 2013 veröffentlicht. 

Neben den Tomatin Single Malts wird ebenfalls der Premium Blended Scotch Whisky ‚Antiquary‘ in der Tomatin Destillerie produziert. Die Marke wurde im Jahr 1888 gegründet, der Name stammt aus einem Roman von Schottlands berühmtem Dichter Sir Walter Scott. Heute gibt es verschiedene Abfüllungen von Antiquary: ein 12-jähriger, ein 21-jähriger und die Standardabfüllung ohne Altersangabe bilden das Kernsortiment. Dazu gibt es noch einige ältere limitierte Releases als besondere Highlights.

Außenansicht von Tomatin

Die Produktion

Die Produktion der Tomatin Brennerei konzentriert sich seit 2000 auf Single Malt Whisky. Seit dem Malt Whisky Yearbook 2016 stieg der Verkauf auf 420.000 Flaschen. Zehn Jahre zuvor lag er noch bei 100.000 Flaschen. Die jährliche Produktionsmenge von Tomatin liegt bei 4,2 Millionen Litern jährlich. 

Das Maischen

Zehn Malzbehälter mit jeweils 50 Tonnen Volumen enthalten das benötigte Malz, das für die Produktion benutzt wird. Das Mashing wird in der Brennerei mit einer 8t Mash-Tun aus Edelstahl betrieben. Das benötigte Wasser wird aus dem Alt-na-Frith Burn bezogen.

Mash Tun von Tomatin

Die Fermentation

Sie erfolgt in 12 Edelstahl Wash Backs, jede mit einer Kapazität von 56.800 Litern, bevor das Wash zu den Stills gepumpt wird.

 

Die Destillation

Tomatin verfügt über 6 Still Paare, benutzt jedoch nur 4 davon. Die volle Kapazität von 5 Millionen Litern ist dabei noch nicht ganz ausgelastet - aber die Brennerei ist auf gutem Weg zur Steigerung der Produktionsmenge.

Brennblasen von Tomatin

Die Lagerhäuser

In den 12 "racked" und 2 "dunnage warehouses" befinden sich etwa 170.000 Fässer. Bevor bei Tomatin Fässer befüllt werden, werden diese vorher in der eigenen Fassbinderei überprüft und bei Bedarf repariert. Für Tomatin Whisky werden alle möglichen Fassarten verwendet: Sherry Butts, Port Pipes, Hogsheads und natürlich Bourbonfässer.

Fasslager von Tomatin

Die Geschichte

Die Geschichte der Tomatin Destillerie begann im Jahr 1897, als sie neben einem kleinen Dorf namens Tomatin, das etwa 24 Kilometer südlich von Inverness liegt, gegründet wurde. Tomatin ist gälisch und bedeutet "Hügel des Wacholderbusches". Zu der Zeit war der Whisky-Boom auf seinem Höhepunkt und John MacDougall, John MacLeish, Alexander Allan und einige weitere Investoren bildeten die Tomatin Spey District Distillery Ltd..

Sie wählten als Standort der Destillerie diesen Ort in den Highlands aufgrund der frischen Wasserversorgung und der Eisenbahn, die den Platz passierte und zu dem nahe gelegenen Marktplatz namens Inverness führte. Tomatin Whisky war erfolgreich und einige Jahre später wurden vor Ort mehr als 30 Häuser für die Mitarbeiter gebaut (Auch heute leben noch 80% der Tomatin-Mitarbeiter hier auf dem Campus).

Im Jahr 1956 wurde den beiden originalen Stills zwei weitere Stills hinzugefügt. Im Jahr 1958 kam ein weiteres Paar dazu und 1961 stieg die Anzahl der Stills auf 10. Aber das war nichts im Vergleich zu 1974, als Tomatin die Anzahl seiner Stills auf 23 Stück erhöhte! Tomatin war damals die größte Brennerei in Schottland und produzierte jährlich 12 Millionen Liter Alkohol. Der meiste Malt Whisky ging dabei in großen Mengen an andere Unternehmen und Blends, wie z.B. Johnnie Walker, Chivas Regal und J & B. Aber als die Blase 1985 platzte, wurde das Unternehemen zur Auflösung gezwungen und die japanische Firma Takara Shuzo Ltd. kaufte die Brennerei in Zusammenarbeit mit der Handelsgesellschaft Okura und bildete Tomatin Distillery Company Ltd.. Der Schwerpunkt von Tomatin änderte sich und es wurde mehr Wert auf Qualität als auf Quantität gelegt. Heute sind die Single Malts von Tomatin hochgeschätzt und die Nachfrage steigt und steigt.

 

Das Besucherzentrum

Das Besucherzentrum und der Geschenkeladen sind seit 2016 sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über geöffnet, außer an Weihnachten und Neujahr.

Es gibt verschiedene Touren bei Tomatin: die Standard-Tour durch die Destillerie, eine Verkostungs Tour mit sechs verschiedenen Drams und die Single Cask Experience, eine eingehende Tour mit Erkundung der Fass Abfüllungen. Tomatin bietet ebenfalls die Möglichkeit, sich seine eigene Flasche Tomatin in Fassstärke abzufüllen.

Showroom von Tomatin
Besucherinformationen

Brennereiadresse:

Tomatin Distillery Co Ltd
Tomatin
Inverness-shire
IV13 7YT
Tel: +44 (0)1463-248148
Visitor Centre: +44 (0)1463-248144

 

Öffnungszeiten:

Nebensaison (November- März):
Mo - Sa: 10:00 - 16:00 Uhr
So: 12:00 - 16:00 Uhr

Hochsaison (April - Oktober):
Mo - So: 09:30 - 17:30 Uhr

Erfahrungen und Tipps

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen feinen Geistern. Schreiben Sie über Besuche bei dieser Brennerei, Touren, die Anreise oder Ihre persönliche Meinung.

Maximal 2000 Zeichen erlaubt, überschüssige Zeichen werden nicht mitgespeichert!
Aoibheal
11.01.2019
Waren vor einigen Jahren während einer Rundreise dort.
Tolles Team mit tollem Service! Selbst meine Freundin die keinen Whisky an sich mag war sehr angetan bei der Verkostung. Haben welchen mitgenommen ich weiß allerdings nicht mehr welchen. Niedlich die leicht betrunkenen Kaninchen draußen (Kommt wohl vom Alkohol Geruch in der Luft).
Wir fahren noch mal hin beim nächsten Schottland Trip.