[FT beendet] Glendronach 18 Jahre Allardice 2019 (by Rachel Barrie)

1235»
  • K_Biker
    Themenersteller
    User K_Biker
    Dabei seit: 22.08.2017Beiträge: 1,854Bewertungen: 0
    Optionen

    @Detto ja die Bitterkeit hatte ich auch beim ersten Versuch

    Es ist ein langer Weg zum Whisky-Experten - aber auch eine schöne Zeit bis dahin


    Abgeschlossene FT: 1 / 2 / 3 / 4 / 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10

    Aktuelle FT: -


    Whisky-Stammtisch Bodensee --> Neulinge willkommen!!


    K_Biker´s Sample Liste

  • SmokeyRuhr User SmokeyRuhr Dabei seit: 22.12.2013Beiträge: 2,247Flaschensammlung:smokeyruhrBewertungen: 8
    Optionen

    War jetzt doch neugierig und dachte mir, 1cl geht am Sonntag mal.

    Wie aussagekräftig das jetzt ist, muss sich später zeigen. Eine ältere Abfüllung zum Vergleich habe ich gerade nicht offen. Also aus dem Gedächtnis heraus...


    Das Aroma finde ich zwar ganz ok, aber irgendwie fehlt mir der alte Muff, den ich bei machen Sherry-Whiskys so mag, auch beim älteren Allardice. Dieser wirkt irgendwie eleganter. Aber das Elegante ist nicht das, was ich am Allardice mag. 


    Auch im Geschmack fehlt mir etwas. Auf der Lippe irgendwie ölig, aber im Mund eher nicht. Dort schon ein wenig - fast - wässrig. Das schöne schwere dunkelfruchtige fehlt auch. Im Geschmack auch eher Richtung Eleganz mit Würze, mit wenig Süße, aber mehr bittere Schokolade und Holz. Das ganze ohne die Dichte im Mund. Es bleibt schnell bitteres Wasser im Mund in Richtung bitterer, aber doch zu dünner Kaffee. Die bittere Note bleibt recht lange.


    Nein, so habe ich den nicht im Gedächtnis. Bleibt die Frage, war 1cl zu wenig und er kann mehr, als ich jetzt geschmeckt habe? Bin ich noch nicht wieder fit genug für Whisky?


    So brauche ich den Allardice nicht. Allerdings mag er so, wie ich ihn empfunden habe, durchaus seine Freunde finden. Das Alter ist da, aber die Richtung ist anders.


    Noch hoffe ich, es liegt an meiner Tagesform.

    Aktuelle FT: -----


    Abgeschlossene FT:   1  2  3  4  5  6




  • Detto User Dabei seit: 18.12.2018Beiträge: 60Flaschensammlung:Dettos SammlungBewertungen: 0
    Optionen

    @SmokeyRuhr 


    ich kann deine Notes so unterschreiben. Beim zweiten Mal probieren war es schon nicht mehr ganz so bitter, aber das dünne und wässrige ist mir auch aufgefallen ... ich habe daneben einen 2018er Allardice aus dem Dezember probiert und komischerweise war der komplett anders ... 


    ich bin jedenfalls auch froh noch ein paar vor 2019 im Keller zu haben, aber den Weltuntergang würde ich nicht ausrufen wollen. :wink:

    K_Biker gefällt das
  • Korhorry User Korhorry Dabei seit: 22.10.2018Beiträge: 1,280Flaschensammlung:Daniel‘s Pub SammlungBewertungen: 0
    Optionen


    SmokeyRuhr schrieb:

    War jetzt doch neugierig und dachte mir, 1cl geht am Sonntag mal.

    Wie aussagekräftig das jetzt ist, muss sich später zeigen. Eine ältere Abfüllung zum Vergleich habe ich gerade nicht offen. Also aus dem Gedächtnis heraus...


    Das Aroma finde ich zwar ganz ok, aber irgendwie fehlt mir der alte Muff, den ich bei machen Sherry-Whiskys so mag, auch beim älteren Allardice. Dieser wirkt irgendwie eleganter. Aber das Elegante ist nicht das, was ich am Allardice mag. 


    Auch im Geschmack fehlt mir etwas. Auf der Lippe irgendwie ölig, aber im Mund eher nicht. Dort schon ein wenig - fast - wässrig. Das schöne schwere dunkelfruchtige fehlt auch. Im Geschmack auch eher Richtung Eleganz mit Würze, mit wenig Süße, aber mehr bittere Schokolade und Holz. Das ganze ohne die Dichte im Mund. Es bleibt schnell bitteres Wasser im Mund in Richtung bitterer, aber doch zu dünner Kaffee. Die bittere Note bleibt recht lange.


    Nein, so habe ich den nicht im Gedächtnis. Bleibt die Frage, war 1cl zu wenig und er kann mehr, als ich jetzt geschmeckt habe? Bin ich noch nicht wieder fit genug für Whisky?


    So brauche ich den Allardice nicht. Allerdings mag er so, wie ich ihn empfunden habe, durchaus seine Freunde finden. Das Alter ist da, aber die Richtung ist anders.


    Noch hoffe ich, es liegt an meiner Tagesform.


    Deckt sich ziemlich genau mit meinem Vergleich. Echt erstaunlich der Unterschied


    Siehe hier

    Unterwegs! - Multi-Kulti-Bus

    *** korhorry's Samplebar ***

    *** Chat Party After Party Bus Haltestelle ***

    *** Blind Guardian Battle X - stabiles hinteres Mittelfeld ***

    *** Blind Guardian Battle XI - Gastgeber ***

    *** durchgeführte FT's: 1/2/3/4/5/6/7/8 ***

    *** Fan von Glentauchers, Edradour/Ballechin, Bowmore ***

    K_Biker gefällt das
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.