Laphroaig Lore

Laphroaig Lore
Laphroaig Lore
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Voll, rauchig und maritim mit Bitterschokolade und Asche. Zum Ende hin süß und malzig mit gerösteten Kastanien.
Geschmack: Würzig mit kräftigen Rauchnoten und Chili.
Abgang: Trocken und süß.
Fasstyp: First Fill Sherry Butts, Quarter Casks, europäische Eichenfässer und Ex-Bourbon
Laphroaig Lore steht für die Überlieferung von Wissen und Traditionen. Bereits 1800 legten die Gebrüder Johnston den Grundstein für das Rezept des Lore. Seitdem wurde der Whisky von mehreren Brennereimanagern und Brennmeistern von Laphroaig weiterentwickelt. Lore vereint dieses Wissen und die Geschichte von Laphroaig. Für den Single Malt wurden zum größten Teil 15- bis 21-jährige Fässer verwendet. Dazu kam ein kleiner Teil jüngeren Malts.
 
Besuchen Sie auch unseren Laphroaig Markenshop!
0,7 Liter 48 % vol
74,90 €
vergriffen, unsicherer Nachschub
Erinnerung
107,00 €/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Beam Suntory UK Ltd. Springburn Bond Carlisle Street Glasgow G21 1EQ/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Islay Live Event Set, groß Islay Live Event Set, groß
(769)
2,1 Liter 46,3 % vol
141,50 €
Mehr Informationen
67,38 €/l
Set Ardbeg An Oa Smoker Pack + Uigeadail Set Ardbeg An Oa Smoker Pack + Uigeadail
(625)
1,4 Liter 50,4 % vol
118,50 €
Mehr Informationen
84,64 €/l
Ardbeg Uigeadail Ardbeg Uigeadail
(625)
0,7 Liter 54,2 % vol
59,90 €
Mehr Informationen
85,57 €/l
Talisker Port Ruighe Talisker Port Ruighe
(240)
0,7 Liter 45,8 % vol
42,90 €
Mehr Informationen
61,29 €/l
Ardbeg An Oa Ardbeg An Oa
(92)
0,7 Liter 46,6 % vol
49,90 €
Mehr Informationen
71,29 €/l
Ballechin 10 Jahre Ballechin
(75)
0,7 Liter 46 % vol
-11% 44,90 €
39,90 €
Mehr Informationen
57,00 €/l
gültig bis 31.03.2021
Bunnahabhain Eirigh na Greine Bunnahabhain Eirigh na Greine
(53)
1 Liter 46,3 % vol
52,90 €
Mehr Informationen
52,90 €/l
Lagavulin Distillers Edition 2003/2019 Lagavulin Distillers Edition
(52)
0,7 Liter 43 % vol
86,90 €
Mehr Informationen
124,14 €/l
Lagavulin Distillers Edition 2005/2020 Lagavulin Distillers Edition
(52)
0,7 Liter 43 % vol
89,90 €
Mehr Informationen
128,43 €/l
Port Charlotte 10 Jahre Port Charlotte
(47)
0,7 Liter 50 % vol
54,90 €
Mehr Informationen
78,43 €/l
Ledaig 18 Jahre Ledaig
(35)
0,7 Liter 46,3 % vol
128,50 €
Mehr Informationen
183,57 €/l
Talisker Distillers Edition 2010/2020 Talisker Distillers Edition
(16)
0,7 Liter 45,8 % vol
56,90 €
Mehr Informationen
81,29 €/l
Caol Ila Distillers Edition 2008/2020 Caol Ila Distillers Edition
(12)
0,7 Liter 43 % vol
61,90 €
Mehr Informationen
88,43 €/l
Bunnahabhain Toiteach A Dhà Bunnahabhain Toiteach A Dhà
(9)
0,7 Liter 46,3 % vol
42,90 €
Mehr Informationen
61,29 €/l
Talisker Distillers Edition Talisker Distillers Edition
(2)
0,7 Liter 45,8 % vol
57,90 €
Mehr Informationen
82,71 €/l
An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details & Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten
Informationen zur Brennerei Laphroaig
Laphroaig (sprich: 'La-froig') bedeutet auf gälisch 'die schöne Niederung an der breiten Bucht'. Genauso schön ist die Gegend um die Brennerei, die auf der abgelegenen Insel Islay (sprich 'Ei-la') vor der Westküste Schottlands zu finden ist. Laphroaig Whiskys gelten als die rauchig-intensivsten Malt-Whiskys aus Schottland. Weiterlesen...
Status:
Geöffnet
Land, Region:
Schottland, Islay
Gründungsjahr:
1815
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 34
i
Aroma
Rauch:
Maritime Noten:
Seetang:
Süße:
Gewürze:
Malz:
Salz:
Früchte:
Vanille:
Eiche:
Karamell:
Medizinischer Rauch:
Sherry:
Dunkle Schokolade:
Lagerfeuer:
Herb:
Schokolade:
Nüsse:
Alkohol:
Getrocknete Früchte:
Apfel:
Pfeffer:
Jod:
Brombeere:
Schinken:
Birne:
Zitrus:
Rote Johannisbeere:
Geschmack
Gewürze:
Rauch:
Chili:
Süße:
Eiche:
Früchte:
Lagerfeuer:
Pfeffer:
Sherry:
Karamell:
Medizinischer Rauch:
Maritime Noten:
Vanille:
Malz:
Pflaume:
Seetang:
Herb:
Schokolade:
Gras:
Kaffee:
Salz:
Rosine:
Dunkle Schokolade:
Jod:
Brombeere:
Kirsche:
Kräuter:
Schwarze Johannisbeere:
Abgang
Rauch:
Gewürze:
Süße:
Herb:
Eiche:
Dunkle Schokolade:
Medizinischer Rauch:
Pfeffer:
Chili:
Früchte:
Nüsse:
Malz:
Kaffee:
Sherry:
Schokolade:
Tabak:
Brombeere:
Öl:
Lagerfeuer:
Seetang:
Maritime Noten:
Schwarze Johannisbeere:
Geschmacksbewertung - Laphroaig Lore
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 9
27.02.2021
Marcel
Aroma: Rauch Lagerfeuer Zitrus Dunkle Schokolade Eiche
Rauch, der ehr Richtung Asche geht. Dahinter etwas süßlich und eine leicht säuerlicher Zitrusfrucht. Ein Hauch von dunkler Schokolade umgibt das Ganze.

Geschmack:Rauch Früchte Beeren Trauben Eiche
Im Geschmack nur noch leicht rauchig. Viel mehr dominieren hier hier intensive, dunkle Fruchtnoten. Sehr harmonisch und ausgeglichen.

Abgang: Früchte Eiche
Langer Abgang, in dem zunächst die Fruchtnoten erhalten bleiben. Nach und nach kommt etwas Eiche durch. Erst danach bleibt eine dezente Rauigkeit im Mund zurück.

Kommentar: Für einen Laphroaig sehr fruchtig. Hier gerät der Rauch fast schon in den Hintergrund. Es wäre interessant zu wissen, wie alt dieser Malt tatsächlich ist. Er kommt mir deutlich älter vor als z.B. der 10-Jährige. An der Nase hat mich dieser Malt nicht wirklich umgehauen, aber im Geschmack ist er einfach Spitze !
26.02.2021
Roger
Aroma: Rauch

Geschmack: Rauch

Abgang: Rauch

Kommentar: Nichts als kalter Rauch.und Asche. Alles andere ist Phantasie, Einbildung und Marketing. Geldverschwendung mit 48%
20.02.2021
SeTh29
Aroma: Rauch (trocken, aschig) kombiniert mit einem angekohlten Holzfass. Dahinter Brombeeren, schwarze Johannisbeeren mit leichter Süße.

Geschmack: Rauch (kühl, aschig) der schnell von einem saftig, fruchtigen Geschmack unterstützt wird übergehend in eine Süße. Erinnert an ein Toastbrot mit Beerenmarmelade (Brombeeren, Johannisbeeren).

Abgang: Angenehmer Rauch steigt auf. Frucht und Süße schieben nach, etwas Malz. Wechselspiel aus Speichelfluss und Trockenheit.

Kommentar:
Rauch Brombeere Schwarze Johannisbeere Malz Süße

Der Laphroaig Lore ist ein Whisky der sich nicht nur von der Verpackungsfarbe sondern auch im Charakter von den anderen unterscheidet. Der Rauch ist weniger stark, weniger medizinisch. Für einen Laphroaig sehr harmonisch von Aroma bis Abgang. Für mich persönlich ist der Lore die beste Abfüllung die ich von der Brennerei bisher verkostet habe. Einzig der stolze Preis lässt mich überlegen ob er mir dies wirklich wert ist. Wohl maximal als Miniatur.
14.12.2020
marmeladow
L8150 2156 7 tage nach Entkorkung. Unverändert ein Hochgenuss - Details heute wie bei WHL


07.12.2020
marmeladow
Frisch entkorkt: L8150 2156
Anfangs verhaltener, aschiger Rauch, später deutlicher und Laffi-typisch, aber nicht extrem werdend.
Cremige Süsse vermählt mit maritimer Mineralität, im 30-minütigen Tasting (grandios changierend) immer vielschichtiger werdend:
Karamell, Eichennoten, angenehm eingebundene pfeffrige Chiliwürze, Schokonoten, Rosinen, Lakritz, Himbeere.
EINFACH KÖSTLICH - der beste NAS-Laphroaig (gegen QC, Select, Brodir, PX, An Cuan, Triple Wood) und natürlich gegen den 10yo.
Hier hat Jim Murray in der Bible 2019 einmal vollkommend richtig analysiert. Seinen Preis (mein Preis=56,95€) für Peat-Islay-Liebhaber vollumfänglich wert

Laut John Campbell 2016 (gemäß Vlog Laubensack): Virgin Oak 9 Jahre, First Fill Bourbon 7-8 J., Bourbon bis 21 J., Quarter Cask 9 J., Oloroso Cask 13-14 J.
07.08.2020
Susan_Delgado
Aroma: Rauch Lagerfeuer Früchte Gewürze Maritime Noten Eiche

Geschmack: Rauch Süße Früchte Gewürze Chili

Abgang: Dunkle Schokolade Süße

Kommentar: Süsslicher fruchtiger Duft, kräftiger Geschmack: intensiver salziger Rauch, aber im Vergleich zu anderen Laphroaigs etwas milder und weniger medizinisch, dafür würzig, nussig, sehr süss und fruchtig, intensiv und langanhaltend. Alles in allem eine gelungene Mischung, eindeutig ein Laphroaig, und dennoch erfrischend "anders" und komplex.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. ...
  5. 9