Yamazaki 18

1246789
  • Unbekannt Dabei seit: -Bewertungen:
    , letzte Änderung 19. November 2014 um 10:51
    Optionen
    "Greenkeeper" schrieb:
    "Gloin" schrieb:
    "Oldie61" schrieb:
    gerade entdeckt :eek:

    die spinnen
    die Japaner :evil:


    Ich hatte immer mal mit dem geliebäugelt, nachdem ich ihn mal probieren durfte.

    Aber bei diesem Preis hat sich das für mich erledigt. Der ist gut, aber 200 Euro ist völlig absurd.


    Ich wollte immer schon mal japanische Whiskies probieren. Bisher hatte ich mich auf die Schotten, ein paar Iren zwischendurch und die schottische Zweigstelle in Zorge konzentriert. Jetzt mache ich eben für die erforderliche Zeit einen Bogen um die Japan-Wiskies. Schade. Aber man kann sich wunderbar trösten.

    Schlimm ist es nur für die, die bisher schon Liebhaber japanischer Whiskies waren und die nun noch viel tiefer in die Tasche greifen müssen.

    Ein möglicher erster Gedanke wäre, dass wenn man einen weißhaarigen Mann mit weißem Vollbart und weißem Hut sehen sollte, .................. aber das ist auch zu kurz gedacht.

    Denn letztlich sind es die Idioten (stilistische Übertreibung) die mit der überzogenen Reaktion auf ein zweifelhaftes Machwerk mit blasphemischem Namen und ein paar nachplappernden Presseberichten erst für diese (normale und vorhersehbare) Markt-Reaktion sorgen.


    Sieh es mal so: Vielleicht lenkt aber auch das Japan-Feuerwerk von anderen Hypewhiskies ab. Never know:biggrin:

    Und was heißt hier überhaupt Idioten, wenn man sich von etwas selbst überzeugen will? Das war zumindestens meine Intuition...Btw finde ich den Yamazaki Sherry Cask 2013 sehr sehr sehr gut. Aber ja, meine Empfindung!

    Bunkerst Du nicht selbst 200 Pullen bei Dir zu Hause8) Führt das nicht auch anteilig zu Preiserhöhungen? Nicht böse gemeint, aber mit solchen Aussagen wäre ich vorsichtig:biggrin:

  • Chris82 User Chris82 Dabei seit: 12.09.2014Beiträge: 263Bewertungen: 25
    Optionen

    Der Japaner is mit seinen 200€ doch fast nen Schnäppchen gegen diesen 18-Jährigen Schotten:

    Macallan 18 SherryOak :banghead:

  • Gloin User Gloin Dabei seit: 04.01.2012Beiträge: 5,816Bewertungen: 20
    Optionen
    "Oldie61" schrieb:
    "Gloin" schrieb:
    "freakout" schrieb:
    "Oldie61" schrieb:
    P.S.: wer von den Beiden bist du eigentlich?
    Immer wenn ich dein Bild sehe muß ich an Depeche Mode denken
    (Master and Servant) 8)

    Ich glaube nicht, daß er Spud ist


    Stimmt! Aber ich bin auch nicht Renton :smile:


    Danke. Ich wollte mich nicht über dich lustig machen.
    War vielleicht ein wenig plump von mir :redface:
    In einer anderen Einstellung erkenne nun auch ich,
    wer es wirklich ist 8)
    ... lang, lang ist es her



    Geschenkt! Es ist nichts passiert.

    Aber immerhin sind die beiden Schotten :wink:

    Oldie61 gefällt das
  • Unbekannt Dabei seit: -Bewertungen:
    Optionen

    "Das ist Marktwirtschaft - Angebot und Nachfrage."

    Mir versauen solche Preisentwicklung irgendwie die Lust auf diesen "Markt".

    Ja, ich weiß, es gibt genügend Whiskies, die noch zum "Normalpreis" angeboten werden und niemand zwingt einen, diese ambitionierten Auswüchse der "freien Marktwirtschaft" zu bedienen.

    Ich kaufe ja auch immer mehr "Normalos" oder schaue mich bei UA um und die sind auf ihre Art genauso lecker.

    Die "populäre" oder liebgewonnene Auswahl schrumpft für mich jedoch, auch wenn es natürlich noch Unmengen an Unentdecktes gibt und ich mich somit nicht wirklich einschränken muss.

    Dennoch bleibt da ein "Gschmäckle". Die ein oder andere Flasche konnte ich mir vor Jahren ohne Gewissensbisse leisten und haben mir so den Horizont erweitert.
    Ich vermisse die maßvollen Preisanpassungen in der Branche und die Ehrlichkeit, dass nicht alles mit "Angebot und Nachfrage" zu erklären ist.

    GloinUnbekannt2 gefällt das
  • Gloin User Gloin Dabei seit: 04.01.2012Beiträge: 5,816Bewertungen: 20
    Optionen

    DeJa, das geht mir genauso.

    Auch wenn das alles wirtschaftlich nachvollziehbar ist, raubt es einem irgendwie den Spaß am großen Ganzen. :neutral:

    Niemand möchte eben permanent als Melkkuh betrachtet werden, auch wenn er im Innersten weiß, dass er eine ist.

  • C.Worley User C.Worley Dabei seit: 17.07.2014Beiträge: 137Bewertungen: 16
    Optionen

    Ich kann dieses undifferenzierte Preisgejammer hier nicht so recht nachvollziehen. Ist für euch Japan=Yamazaki, oder was? Außer bei dieser akuten Hypedestille kann ich jedenfalls weder Angebotsverknappung noch Preisexplosion feststellen. Im Gegenteil, der Nikka from the Barrel und der Yoichi NAS haben es jüngst sogar in die örtlichen Supermärkte geschafft.

    Aber das ist in Wahrheit vermutlich auch wieder eine ganz, ganz schlimme Entwicklung, und ich hab's nur noch nicht kapiert.

  • Oldie61 User Oldie61 Dabei seit: 28.01.2014Beiträge: 5,640Bewertungen: 1
    Optionen
    "C.Worley" schrieb:
    Ich kann dieses undifferenzierte Preisgejammer hier nicht so recht nachvollziehen. Ist für euch Japan=Yamazaki, oder was? Außer bei dieser akuten Hypedestille kann ich jedenfalls weder Angebotsverknappung noch Preisexplosion feststellen. Im Gegenteil, der Nikka from the Barrel und der Yoichi NAS haben es jüngst sogar in die örtlichen Supermärkte geschafft.

    Aber das ist in Wahrheit vermutlich auch wieder eine ganz, ganz schlimme Entwicklung, und ich hab's nur noch nicht kapiert.


    Du betrachtest das hier "Negativ" 8)

    Natürlich ist es bekannt, dass es Alternativen gibt. Aber hier ist nun mal der "Yamazaki 18
    Thread" und darüber wird eben diskutiert.

    Sorry, einen japanischen NAS würde ich mir die nächsten Jahrzehnte nicht mehr antun wollen.

    So ist es 8)

    Gruß,
    Oldie61

    Oldie61
    Old School




  • Unbekannt Dabei seit: -Bewertungen:
    Optionen
    "C.Worley" schrieb:
    Ich kann dieses undifferenzierte Preisgejammer hier nicht so recht nachvollziehen. Ist für euch Japan=Yamazaki, oder was? Außer bei dieser akuten Hypedestille kann ich jedenfalls weder Angebotsverknappung noch Preisexplosion feststellen. Im Gegenteil, der Nikka from the Barrel und der Yoichi NAS haben es jüngst sogar in die örtlichen Supermärkte geschafft.

    Aber das ist in Wahrheit vermutlich auch wieder eine ganz, ganz schlimme Entwicklung, und ich hab's nur noch nicht kapiert.


    Eben! Du hast es nicht kapiert :mrgreen:

    Das mit den Preisen ist wie mit dem Wetter... ist es zu kalt ist es Mistwetter, ist es zu warm ist es unerträglich heiß...

    Das ist doch das schöne daran :smile: Egal was passiert, es wird immer für einen neuen Fred reichen und für postings über postings... :smile:

    Und einen Nikka from the Barrel mit einem Yamasaki 18 zu vergleichen geht ja mal gar nicht... :wink:

    Auch wenn beide aus Japan kommen hihihi

    Oldie61C.Worley2 gefällt das
  • Gloin User Gloin Dabei seit: 04.01.2012Beiträge: 5,816Bewertungen: 20
    , letzte Änderung 19. November 2014 um 12:07
    Optionen
    "C.Worley" schrieb:
    Im Gegenteil, der Nikka from the Barrel und der Yoichi NAS haben es jüngst sogar in die örtlichen Supermärkte geschafft.



    Stimmt, dann haben wir in Wirklichkeit ja gar kein Problem. Das sind ja echte Alternativen zu einem Yamazaki 18.

    Und wenn mein geliebter Glendronach Parliament mal 200 Euro kostet, trinke ich stattdessen einfach Famous Grouse oder Tomatin Legagy.

  • Dieter_W User Dieter_W Dabei seit: 28.11.2005Beiträge: 8,645Flaschensammlung:Bewertungen: 1
    Optionen
    "Gloin" schrieb:
    DeJa, das geht mir genauso.

    Auch wenn das alles wirtschaftlich nachvollziehbar ist, raubt es einem irgendwie den Spaß am großen Ganzen. :neutral:

    Niemand möchte eben permanent als Melkkuh betrachtet werden, auch wenn er im Innersten weiß, dass er eine ist.



    Genau !


    Gibst du eine Empfehlung hier im Forum raus , der ist gut oder wird eingestellt und knapp, wird sofort ein Bumerang draus.
    Wir sind einfach zu viele geworden.:biggrin::cry:
    Demnächst geht hier das Große Schweigen Rum.
    Mein Lieblingmalt werde ich keinem mehr verraten,
    dann kaufen die den alle und die Preise steigen wieder.
    Mal ganz pragmatisch geschildert.:mrgreen:
    Bescheuert. Aber wahr :question:

    Whisky  ist wie ein  Mensch , er verändert sich mit dem Alter .

           "Manchmal zum  Vorteil , manchmal zum Nachteil "


Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.