[Ende] BGB XVI - Die spinnen, die Caledonier!

124678980
  • Kojote
    Themenersteller
    User Kojote
    Dabei seit: 10.01.2019Beiträge: 513Bewertungen: 0
    Optionen

    BGB XI – Gastgeber: korhorry – Mirror Mirror


    Zum Herbstbattle 2019 gings in den Märchenwald. Das Teilnehmerfeld wuchs auf 21 Mitspieler und es gab schon deutliche Überschneidungen mit dem aktuellen Teilnehmerfeld. Die Regeln blieben weitestgehend gleich. In Runde 1 erkannte Smiler zwar korrekterweise den Deanston, landete damit aber nur auf Platz 5. Auf den ersten drei Plätzen lagen Stef_D, dectel und Gaspode. Auch in Runde 2 führte der korrekte Brennereitipp von Deros nicht zum Rundensieg. Die meisten Punkte in dieser Runde gab es für Hastur, anamelessghoul und Waschbär. In der Gesamtwertung setzte sich Hastur einen Punkt vor dectel und anamelessghoul an die Spitze. Die dritte Runde gewann Balt3s vor den punktgleichen Kalendin, Hive und dem Waschbären. Die Gesamttabelle wurde ordentlich durcheinander gewirbelt und DocF führte vor Balt3s und Hastur das Feld an. In Runde 4 konnte der bekannte Standard von keinem erkannt werden. Waschbär, Hastur und Balt3s punkteten trotzdem solide. Hastur und Waschbär übernahmen punktleich die Führung mit einem Punkt vor Balt3s. Da die ersten sieben Plätze aber nur sechs Punkte trennten, sollte es ein spannendes Finale werden. Mit dem finalen Bunna tat sich das gesamte Teilnehmerfeld schwer. Doc_F und Stef_D gingen mit je 13 Punkten als Tagessieger vom Platz. Die 12 Punkte von Balt3s reichten allerdings für den Gesamtsieg vor Waschbär, DocF und Stef_D auf dem geteilten zweiten Platz.


    Was gab es im Spiegel zu sehen?

    -          Rumpelstilzchen: Deanston 12yo 2006 SV, Sherry Butt (122012)

    -          Froschkönig: Benromach 2009,  Ex-BC + Château Cissac Wine Casks Finish (101173)

    -          Wolpertinger: Tobermory 22yo, Ex-BC + Port Finish (92201)

    -          Aschenputtel: Glenmorangie 10yo, Ex-BC (663)

    -          Das letzte Einhorn: Bunnahabhain 12yo 2007 SV (130960)


    Zum Märchenwald:

    https://www.whisky.de/forum/discussion/44653/battle-beendet-blind-guardian-battle-xi-mirror-mirror/p1


    Fortsetzung folgt...

    • BGB XII - Fremde Welten, Fremde Völker - Mittelfeld (12. Platz)
    • BGB XIII - Der Clou - oberes Mittelfeld (7. Platz /Core-Wertung)
    • BGB XIV - Formel 1 - Sieger (Einzel) / 3. Platz (Team Lanterna Rossa)
    • BGB XV - Blinde Standard Kissenschlacht - reden wir nicht drüber
    • BGB XVI - Die spinnen, die Caledonier! - Host
  • pothy User pothy Dabei seit: 28.01.2019Beiträge: 1,925Bewertungen: 0
    Optionen


    @Kojote hast du einen Ghostwriter beauftragt oder pure Langeweile :mrgreen:. Danke für die Arbeit mit der Zusammenstellung. Mal sehen wann das einer als Buch auf den Markt bringt :wink:.

    under construction :exclaim:

    KojoteEpiotus2 gefällt das
  • Kojote
    Themenersteller
    User Kojote
    Dabei seit: 10.01.2019Beiträge: 513Bewertungen: 0
    Optionen

    BGB XII – Gastgeber: Waschbär - Fremde Welten - fremde Völker


    Im ereignisreichen März 2020 schickte der Waschbär 25 mutige Kämpfer durchs Stargate. Handgeschätzte 60 % des aktuellen Teilnehmerfelds waren wohl auch schon dabei. Ich konnte das erste mal auch einen der begehrten Startplätze ergattern (Natürlich nur in der Hoffnung, dass der Waschbär hier seinen ganzen geilen Sherrystoff verklappt). An den Regeln änderte sich weiterhin wenig. In Runde 1 vermuteten viele hinter Goa’uld ein Ferkel, allerdings fälschlicherweise. Den Knockando erkannte zwar keiner, aber Hive und robse211 konnten sich an die Spitze setzen (Als blutiger Anfänger holte ich mir natürlich mit dem letzten Platz direkt mal eine blutige Nase). In Runde 2 war sich dann das halbe Teilnehmerfeld wieder sicher einen GF im Glas zu haben. Diesmal allerdings völlig zurecht. Mexximal erkannte aber auch das hohe Alter und konnte so stattliche 20 Punkte ergattern. Im Gesamtranking führte kdurro vor Ratisbona und Knoedelauflauf. Auf den HP in Runde 3 kam nur dectel, was zum Tagessieg reichte, gefolgt von Mexximal und Paulsen. Die Gesamttabelle führte Mexximal vor Dronach_Aficionado und dectel an.  Beim Glengoyne 21 in Runde 4 legten korhorry und Hive einen Volltreffer samt Frühbucherpunkte hin, womit die Gesamtwertung vorm Finale noch einmal richtig spannend wurde. Zwischen den ersten 10 Plätzen lagen nur 5 Punkte, wobei Hive das Feld anführte. In der finalen Runde vermuteten viele Teilnehmer fälschlicherweise einen Islay-Malt. Einzig korhorry erkannte den BenRiach und sicherte sich damit nicht nur den Tagessieg, sondern auch den ersten Platz der Gesamtwertung vor Dronach_Aficionado und Hive auf dem geteilten 2. Platz.

     

    Hinter den fremden Völkern verbargen sich:

    -          Goa’uld: Knockando 1990 21yo, Ex-BC + Sherry (54512)

    -          Asgard: Glenfarclas 25yo for the Netherlands, Sherry Casks (144741)

    -          Replikatoren: Highland Park 18-year-old, Sherry Casks (315)

    -          Nox: Glengoyne 21yo, Sherry Casks (41501)

    -          Re’tu: BenRiach 17yo, Ex-BC + Port Finish (29410)


    Hier gehts zu fremden Welten:

    https://www.whisky.de/forum/discussion/46124/sieger-korhorry-blind-guardian-battle-xii-fremde-welten-fremde-voelker/p1


    • BGB XII - Fremde Welten, Fremde Völker - Mittelfeld (12. Platz)
    • BGB XIII - Der Clou - oberes Mittelfeld (7. Platz /Core-Wertung)
    • BGB XIV - Formel 1 - Sieger (Einzel) / 3. Platz (Team Lanterna Rossa)
    • BGB XV - Blinde Standard Kissenschlacht - reden wir nicht drüber
    • BGB XVI - Die spinnen, die Caledonier! - Host
  • Kojote
    Themenersteller
    User Kojote
    Dabei seit: 10.01.2019Beiträge: 513Bewertungen: 0
    Optionen


    pothy schrieb:


    @Kojote hast du einen Ghostwriter beauftragt oder pure Langeweile :mrgreen:. Danke für die Arbeit mit der Zusammenstellung. Mal sehen wann das einer als Buch auf den Markt bringt :wink:.


    @pothy Ich hatte alles im Urlaub vorgeschrieben. Dank Homeoffice kann ich jetzt einfach bei Zeiten häppchenweise veröffentlichen :wink:
    • BGB XII - Fremde Welten, Fremde Völker - Mittelfeld (12. Platz)
    • BGB XIII - Der Clou - oberes Mittelfeld (7. Platz /Core-Wertung)
    • BGB XIV - Formel 1 - Sieger (Einzel) / 3. Platz (Team Lanterna Rossa)
    • BGB XV - Blinde Standard Kissenschlacht - reden wir nicht drüber
    • BGB XVI - Die spinnen, die Caledonier! - Host
  • Mexximal User Mexximal Dabei seit: 01.11.2014Beiträge: 2,413Flaschensammlung:Mexximals SammlungBewertungen: 19
    Optionen


    Kojote schrieb:


    pothy schrieb:


    @Kojote hast du einen Ghostwriter beauftragt oder pure Langeweile :mrgreen:. Danke für die Arbeit mit der Zusammenstellung. Mal sehen wann das einer als Buch auf den Markt bringt :wink:.


    @pothy Ich hatte alles im Urlaub vorgeschrieben. Dank Homeoffice kann ich jetzt einfach bei Zeiten häppchenweise veröffentlichen :wink:

    @Kojote Vielen Dank für deine Mühe, echt super diese Rückblicke :smile:

    Was hat es mit meinem Profilbild auf sich? >hier klicken< und mitmachen :cool:
    ++ Party-Bus-Haltestelle 03/2018 und 12/2019 ++
    ++ BGB XII Tagessieger ++ BGB XIII 2-facher Tagessieger und geteilte Goldmedaille ++

    Kojote gefällt das
  • Korhorry User Korhorry Dabei seit: 22.10.2018Beiträge: 2,434Bewertungen: 0
    Optionen

    Die Rückblicke sind klasse, und verdienen einen eigenen BGB-History Thread!


    danke dafür @Kojote 

    *** korhorry's Samplebar und FT-History ***

    erwähnenswerte BGB-Teilnahmen:

    *** XII - Gesamtsieg, Volltreffer und doppelter Tagessieger ***

    *** XIII, XIV, XV - Tagessieger ***

    *** XI - Gastgeber ***

     ** Bin gerne auf Tauchgang **


  • Kojote
    Themenersteller
    User Kojote
    Dabei seit: 10.01.2019Beiträge: 513Bewertungen: 0
    , letzte Änderung 10. Juni 2021 um 16:06
    Optionen

    BGB XIII – Gastgeber: Smiler – Der Clou


    Etwa vor einem Jahr rekrutierte Smiler dann stattliche 33 Mittäter für eine große Gaunerei. Neben der Einzelwertung sollte auch noch die Frage geklärt werden, ob Leute aus NRW wirklich keine Ahnung von Whisky haben und so wurden die Teilnehmer noch grob in die Gruppen NRW, SSW (Süd/Südwest) und ROW (Rest of the World) eingeteilt. Darüber hinaus gab es mit dem Umtauschtrick und dem Anfang noch zwei Samples die extra gewertet wurden.


    Kleine Anekdote meinerseits: Ich hatte 2 Wochen vor Terminschluss für den Umtauschtrick im kleinen Kreis geheiratet und wir konnten trotz Corona in einem Ferienhaus von Freunden zwei schöne Wochen verbringen. Die Battledrams hatte ich natürlich vergessen mitzunehmen. Als ich dann eine halbe Stunde vor Einsendeschluss wieder zu Hause war und meine Mails gecheckt habe sah ich, dass im Battlethread schon Action ist. Hatte dann nach kurzer Rücksprache schnell am Samplefläschchen gerochen und es runter gestürzt und das erstbeste getippt, was mir in den Sinn kam. Damit hatte ich als einziger den Clynelish erraten erkannt, allerdings den falschen, wodurch es nicht zum Rundensieg reichte.


    Danach ging dann aber das eigentliche Battle mit dem „Köder“ los. Hier hatte Team SSW den höchsten Punkteschnitt, vor NRW und ROW. Im Einzel legte DocF vor Mexximal und anamelessghoul vor.


    In Runde 2 erkannte Waschbär den Whisky aus dem Harz und holte zusammen mit DocF den Tagessieg, gefolgt von anamelessghoul. In der Gesamtwertung schob sich Dome306 an die Spitze. Hinter ihm folgten anamelessghoul und DocF. Die Gruppenwertung blieb gleich, SSW führte vor NRW und ROW.


    Beim darauffolgenden Standard von Caol Ila war sich das Teilnehmerfeld weitestgehend einig, dass es sich um einen Islay Malt handelt, und auch Caol Ila wurde häufig getippt. Den Tagessieg errang korhorry vor Dronach_Aficionado und einem kuscheligen dritten Podestplatz, auf dem 1898Whisky, MickMatrix88, Ratisbona und Ed_Radour Platz finden mussten. In der Gesamttabelle schob sich anamelessghoul mit 37P an die Spitze und verdrängte Dome306 mir 36P auf Platz 2. MickMatrix88 hatte mit 34P den 3. Platz ergattert. In der Gruppenwertung blieb alles beim alten.


    In Runde vier legten Mexximal und DocF Volltreffer hin, wobei Mexximal allerdings noch einen Frühbucherpunkt mehr hatte. Platz 3 belegte in dieser Runde Hastur. Damit konnte sich DocF in der Gesamtwertung vor anamelessghoul an die Spitze setzen, gefolgt von Mexximal auf Platz 3. Bei den Teams konnte sich NRW unerwarteter Weise an die Spitze schieben. Platz 2 für SSW und Platz 3 für ROW.


    Danach gab es die zweite Extrarunde: Den „Anfang“. Hier konnte Mexximal wieder den Tagessieg verbuchen. Hinter ihm lagen Dectel und Thomas_D15 auf einem geteilten 2. Platz.


    Danach gings in die Finalrunde. Mexximal erkannte als einziger das hohe alter und holte denTagessieg. Ich erkannte als einziger, dass es ein Fettercairn war und lag damit auf Platz 2 der Tageswertung. Auf Platz 3 mussten kdurro, Balt3s und Thomas_D15 kuscheln. Durch den weiteren Tagessieg von Mexximal konnte er noch zu DocF aufschliessen, wodurch beide sich den Sieg in der Core-Wertung teilen mussten. Auf Platz 3 folgte anamelessghoul. In der Gruppenwertung hatte am Ende alles wieder seine natürliche Ordnung :mrgreen: und SSW lag vor NRW und ROW. In der Extended Endtabelle (gebastelt von Issie) gewann Mexximal vor DocF. Dome_306 belegte den dritten Platz.


    Die fünf Phasen im Detail:

    -          Der Umtauschtrick (extra Wertung): Clynelish Reserve - House Tyrell (124501)

    -          Der Anfang (extra Wertung): Auchentoshan 18yo, Ex-BC (80079)

    -          Der Köder: Glenlivet 10yo 2007 SV, Sherry Casks (110402)

    -          Der Anruf: Emperor's Way Henry IV, Sherry Casks (148807)

    -          Das Telegramm: Caol Ila 18yo, Ex-BC (47393)

    -          Nichts geht mehr: Auchentoshan Three Wood, Ex-BC + Sherry (141918)

    -          Der Clou: Fettercairn 30yo 1988 SV, Ex-BC (130948)


    Wer sich den Tatort erneut ansehen will:


    https://www.whisky.de/forum/discussion/47167/battlethread-blind-guardian-battle-xiii-der-clou/p1


    Fortsetzung folgt...



    • BGB XII - Fremde Welten, Fremde Völker - Mittelfeld (12. Platz)
    • BGB XIII - Der Clou - oberes Mittelfeld (7. Platz /Core-Wertung)
    • BGB XIV - Formel 1 - Sieger (Einzel) / 3. Platz (Team Lanterna Rossa)
    • BGB XV - Blinde Standard Kissenschlacht - reden wir nicht drüber
    • BGB XVI - Die spinnen, die Caledonier! - Host
  • Kojote
    Themenersteller
    User Kojote
    Dabei seit: 10.01.2019Beiträge: 513Bewertungen: 0
    Optionen

    BGB XIV – Gastgeber: Vallado – Formel 1


    Im Herbst 2020 veranstaltete Vallado das spannendste Rennevent des Jahres. 26 Fahrer traten in Zweier-Teams auf den Großen Pisten des Rennsports gegeneinander an. Mein kongenialer Teampartner Robse211 und ich durften uns die zartschweinchenrosanen Rennanzüge des legendären Lanterna-Rossa-Teams überstreifen und  gegen wohlklingende Namen wie Malt Minardi, Earlybirds V12 oder Dibbelabbes antreten.


    Im Battle bekamen die Teampartner jeweils noch die Bonuspunkte des Copiloten gutgeschrieben. Die Saisonvorbereitung fand coronabedingt auf vier Standorte verteilt statt. Außerhalb der Wertung war hier das Team Malt Drinkers & Hell Racers von anamelessghoul und Stef_D am stärksten.


    Rennen 1 in Australien gewann kdurro im Macallan-BenNevis vor den beiden Scuderia BGB von Dronach_Aficionado und Mika. Das bedeutete auch den geteilten ersten Platz in der Konstrukteurswertung für Scuderia BGB und Macallan-BenNevis, gefolgt von Team Nachbrenner.


    Auf dem Hockenheimring hatte dann Team Dibbelabbes die beste Taktik, sodass Korhorry und Balt3s sich den Rennsieg teilten. Dahinter folgten die ebenfalls Punktgleichen Dome306 (Malt Minardi) und MickMatrix88 (Blended Minds). Damit setzten sich Balt3s und kdurro an die Spitze der Gesamtwertung. Auf dem dritten Platz, mit nur einem Punkt hinter Platz 1 lagen gleich auf Dronach_Aficionado, Mika und Korhorry. In der Konstrukteurswertung konnte das saarländische Team Dibbelabbes die Führung vor Scuderia BGB und Macallan-BenNevis übernehmen.


    Im Regen von Silverstone gab es dann den ersten großen Crash der Saison. Den Bunna aus dem X-fach-Refill Sherry Butt erkannte keiner, auch das hohe alter von 28 Jahren war nahezu nicht zu erschmecken. Allerdings konnte ich (Lanterna Rossa) trotzdem mit mageren 7 Punkten meinen ersten Tagessieg in einem BGB verbuchen. Hinter mir kamen Torfkind (C2 Racing Team), Hive, Gaspode (beide Spätzünder) und Robse211 (Lanterna Rossa) zeitgleich über die Ziellinie. Auch für unser Team Lanterna Rossa bedeutete das Platz 1 in dieser Runde. In der Konstrukteurswertung blieb Team Dibbelabbes vor Macallan-BenNevis und Scuderia BGB. In der Gesamtwertung übernahm kdurro die Spitze vor Balt3s und Korhorry.


    In Monza wurde dann bei Traumwetter wieder deutlich besser gepunktet. Ich konnte mir dank meines absolut geratenen genialen Campbeltown-Tipps den Tagessieg vor tangtang (Blended Minds) und Dome306 (Malt Minardi) sichern. Damit übernahm ich auch die Gesamtführung des Battles vor kdurro in seinem Macallan-BenNevis und Korhorry in seinem Dibbelabbes Gefährt. So konnten robse211 und ich auch erstmals unser Team Lanterna Rossa an die Spitze der Konstrukteurswertung bringen. Hinter uns folgten Macallan-BenNevis und Dibbelabbes mit nur 3 bzw. 5 Punkten Abstand. 


    Im finalen Rennen von Monte Carlo setzten die Early Birds von DocF und Ed_Radour nochmal ein Zeichen und holten gemeinsam den Tagessieg. Trotz eines beschissenenscheidenen Rennen meinerseits (Lanterna Rossa) kam aber keiner mehr ran und ich konnte die Fahrerwertung vor kdurro (Macallan-BenNevis) und Ed_Radour (Early Birds V12) gewinnen. In der Konstrukteurswertung standen am Ende Macallan-BenNevis auf Platz 1 vor den Early Birds V12 auf Platz 2 und Lanterna Rossa auf Platz 3.


    Die Strecken im Detail:

    -          Training Abu Dabi (Yas Marina): Blair Athol 2010 TCaH, Red Wine (159767)

    -          Training Brasilien (Interlagos): Deanston 10yo, Ex-BC + Red Wine (150358)

    -          Training Japan (Suzuka): Talisker 10 yo 2009, Sherry Cask (140873)

    -          Training Belgien (Spa): Fettercairn 30 yo 1988 SV, Ex-BC (130948)

    -          GP Australien (Albert Park): Arran 12yo, Red Wine (119643)

    -          GP Deutschland (Hockenheimring): Glenmorangie 18yo, Ex-BC + Sherry (3229)

    -          GP England (Silverstone): Bunnahabhain 28 yo 1987 Wy, Sherry Butt (91569)

    -          GP Italien (Monza): Glen Scotia 14yo, Ex-BC + Port Cask (154189)

    -          GP Monaco: Balblair 26yo 1990, Ex-BC+ Sherry Casks (99586)


    Zu den Rennstrecken gehts hier lang:


    https://www.whisky.de/forum/discussion/47896/sieger-kojote-einzel-kdurro-fetterkern-team-blind-guardian-battle-xiv-formel-1/p1


    Fortsetzung folgt...


    • BGB XII - Fremde Welten, Fremde Völker - Mittelfeld (12. Platz)
    • BGB XIII - Der Clou - oberes Mittelfeld (7. Platz /Core-Wertung)
    • BGB XIV - Formel 1 - Sieger (Einzel) / 3. Platz (Team Lanterna Rossa)
    • BGB XV - Blinde Standard Kissenschlacht - reden wir nicht drüber
    • BGB XVI - Die spinnen, die Caledonier! - Host
  • Kojote
    Themenersteller
    User Kojote
    Dabei seit: 10.01.2019Beiträge: 513Bewertungen: 0
    , letzte Änderung 10. Juni 2021 um 20:09
    Optionen

    BGB XV – Gastgeber: DocF – Blinde Standard Kissenschlacht


    Nach den extravaganten Drams und Regeln der vorherigen Battles ging DocF im letzten Battle back to the basics und kündigte ein reines Standard Line-Up an. 23 Teilnehmer schlugen sich Anfang diesen Jahres die Kissen um die Ohren. 


    Die Kissenschlacht startete direkt mit einer Überraschung. In Runde 1 erkannte keiner den doch sehr bekannten GD 12. Issie und Smiler tippten aber trotzdem gut und setzten sich gemeinsam an die Spitze.


    In Runde 2 erkannte Smiler den Talisker und gewann die Runde vor Issie. In der Gesamtwertung übernahm Smiler damit auch die Führung vor Issie. Platz 3 teilten sich kdurro und anamelessghoul.


    Runde 3 gewann Korhorry vor 1898Whisky und Hobbit90. In der Gesamtwertung blieb Smiler vor Issie und Korhorry an der Spitze. Ich lag übrigens zu diesem Zeitpunkt, trotz vorherigem Battlesieg, einsam auf dem letzten Platz :banghead:. 


    In Runde 4 legten Dome 306 und Issie einen Volltreffer hin. Durch einen Frühbucherpunkt lag Dome auf Platz 1, Issie auf Platz 2. Mit großem Abstand folgte Steffkoch auf Platz 3. In der Gesamtwertung konnte sich Issie wieder an die Spitze setzen, gefolgt von Dome306 und Smiler.


    Steffkoch erkannte dann beim BenRomach in Runde 5 alles außer der Destillerie und gewann so die Runde punktgleich mit rostigerGnom. Dahinter folgte anamelessghoul. Insgesamt behielt Issie die Führung vor Dome306 und Steffkoch.


    In der finalen Runde ging es dann nach Islay, wo Glenremyx und Vallado einen Volltreffer hinlegten. Aber auch Dome306 konnte gut punkten und gewann so das Battle einen Punkt vor Issie. 10 Punkte dahinter lag Steffkoch auf Platz 3. Für mich war es ein verdient schlechter vorletzter Platz. Deshalb bin ich bei diesem Battle froh mal auf der anderen Seite zu stehen und euch ein wenig ins schwitzen zu bringen:mrgreen:.


    Die zu schlachtenden Kissen:

    -          1: Glendronach 12yo, Sherry Casks (9096)

    -          2: Talisker 18yo, Ex-BC + Sherry (80775)

    -          3: Springbank 18yo, Ex-BC (128319)

    -          4: Redbreast 12yo CS, Ex-BC + Sherry (168585)

    -          5: Benromach 10yo, Ex-BC + Sherry (80352)

    -          6: Lagavulin 16yo, Ex-BC+Sherry (51469)


    Edit: Link vergessen! Hier gehts in die Bettwarenabteilung:


    https://www.whisky.de/forum/discussion/49266/start-26-3-18-00-blinde-standard-kissenschlacht-metzelthread/p1



    Damit sind alle vergangenen Battles abgehakt. Aber Ihr könnt Euch nachher noch auf was freuen. Wäre doch schade, wenn man aus 15 Battles nix gelernt hätte :cool:.



    • BGB XII - Fremde Welten, Fremde Völker - Mittelfeld (12. Platz)
    • BGB XIII - Der Clou - oberes Mittelfeld (7. Platz /Core-Wertung)
    • BGB XIV - Formel 1 - Sieger (Einzel) / 3. Platz (Team Lanterna Rossa)
    • BGB XV - Blinde Standard Kissenschlacht - reden wir nicht drüber
    • BGB XVI - Die spinnen, die Caledonier! - Host
  • Kojote
    Themenersteller
    User Kojote
    Dabei seit: 10.01.2019Beiträge: 513Bewertungen: 0
    , letzte Änderung 10. Juni 2021 um 18:25
    Optionen

    Noch eine kleine statistische Zugabe


    Um Euch im Battle eine kleine Hilfestellung zu geben, habe ich alle 81 Battledrams (inklusive aller Trainings- und Bonusdrams) mal statistisch ausgewertet. Falls man mal gar keine Ahnung hat, was man tippen soll. Soll ja vorkommen…:mrgreen:


    Dazu habe ich eine Sammlung in einer gewissen pöhsen Datenbank angelegt. Die Preise und Punkte beziehen sich daher auf den aktuellen Zeitpunkt und nicht auf den Zeitpunkt der Battles!


    Fangen wir an mit den Brennereien. Bei 81 Battledrams gab es immerhin 58 verschiedene Brennereien. 15 Brennereien kamen zweimal vor. Bruichladdich, Bunnahabhain, Glenfarclas und Glenmorangie sogar dreimal. Ohne hierzu eine Auswertung gemacht zu haben, würde ich übrigens Wetten, dass Glenfarclas die mit Abstand am häufigsten getippte Brennerei ist, wahrscheinlich gefolgt von Clynelish oder Caol Ila. Aber das zu überprüfen wäre mir dann doch etwas zu viel Aufwand gewesen.

     

    Bei den Regionen liegt, wenig überraschend, die Speyside an der Spitze. Darauf folgen die Highlands, nicht Schotte, Islay, die Inseln, Campbeltown und die Lowlands.


    image

     

     

     

    Fortsetzung folgt...

    • BGB XII - Fremde Welten, Fremde Völker - Mittelfeld (12. Platz)
    • BGB XIII - Der Clou - oberes Mittelfeld (7. Platz /Core-Wertung)
    • BGB XIV - Formel 1 - Sieger (Einzel) / 3. Platz (Team Lanterna Rossa)
    • BGB XV - Blinde Standard Kissenschlacht - reden wir nicht drüber
    • BGB XVI - Die spinnen, die Caledonier! - Host
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.