Banff

Die Geschichte der in der schottischen Speyside gelegenen Banff Brennerei ist gezeichnet von vielen Bränden. Letztendlich wurde die Destillerie geschlossen, inzwischen wurden die Gebäude bereits abgerissen.

Informationen über die Brennerei
22 Flaschen
Schottland, Speyside
-2.559428 57.667247
Abgerissen
Distillers Company Limited
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 13 Beschreibungen
i
Aroma
Feige:
Sherry:
Herb:
Süße:
Birne:
Karamell:
Dunkle Schokolade:
Gewürze:
Schokolade:
Vanille:
Früchte:
Geschmack
Gewürze:
Früchte:
Pflaume:
Pfeffer:
Grapefruit:
Zitrus:
Eiche:
Rauch:
Ingwer:
Zimt:
Anis:
Abgang
Sherry:
Süße:
Gewürze:
Beschreibung der Brennerei

Der Whisky

Die Brennerei Banff wurde vor über zwei Jahrzehnten geschlossen. Es sind daher nicht mehr viele Banff-Whiskys auf dem Markt erhältlich. Die Abfüllungen erzielen sehr hohe Preise und werden hauptsächlich von Sammlern gekauft.

Die Produktion

Die Brennerei produziert nicht mehr.

Geschichte

Die Brennerei wurde 1824 von James McKilligan & Co. gegründet. Die Banff Distillery hat einen bewegte Geschichte hinter sich. Sie brannte mehrfach und wurde im Zweiten Weltkrieg bombadiert. Schließlich wurde die Brennerei 1983 geschlossen und das letzte Lagerhaus wurde 1991 von einem Feuer zerstört. Mittlerweile ist die gesamte Brennerei abgerissen und es gibt keine Pläne für einen Wiederaufbau. 

Erfahrungen und Tipps

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen feinen Geistern. Schreiben Sie über Besuche bei dieser Brennerei, Touren, die Anreise oder Ihre persönliche Meinung.

Maximal 2000 Zeichen erlaubt, überschüssige Zeichen werden nicht mitgespeichert!
Bisher sind keine Kommentare zu dieser Brennerei abgegeben worden.