Elephant

Der Elephant Gin wird in der Nähe von Hamburg hergestellt und wurde von den Afrikareisen der Macher inspiriert. Der Name ist hier auch Programm, denn 15% der Flaschengewinne kommen afrikanischen Elefantenschutzprojekten zugute.

Informationen über die Brennerei
3 Flaschen
Deutschland
11.079854 53.512303
Geöffnet
2013
Tessa und Robin Gerlach
https://de.elephant-gin.com/
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 18 Beschreibungen
i
Aroma
Kräuter:
Früchte:
Zitrus:
Süße:
Alkohol:
Brombeere:
Trauben:
Rauch:
Geschmack
Kräuter:
Früchte:
Floral:
Trauben:
Brombeere:
Schwarze Johannisbeere:
Chili:
Maritime Noten:
Heide:
Minze:
Salz:
Rote Johannisbeere:
Gewürze:
Abgang
Rauch:
Kräuter:
Alkohol:
Früchte:
Schwarze Johannisbeere:
Floral:
Heide:
Trauben:
Beschreibung der Brennerei

Der Gin

Im Elephant Gin sind 14 Botanicals enthalten: Wacholder, Holunder, Latschenkiefernnadeln, Orangenschale, Kassienrinde, Teufelskralle, Lavendel, Buchu, Affenbrotbaum, Piment, Apfel, Ingwer, Afrikanisches Wermutkraut, Lion’s Tail (ein in Südafrika beheimateter Strauch, der mit seinen leuchtend orangefarbenen Blüten an den Schwanz eines Löwen erinnert). Seltene afrikanische Zutaten werden hier in Kombination mit frischen, handgepflückten Äpfeln und reinem Quellwasser aus Deutschland verwendet. Vor der Destillation mazerieren die Botanicals zusammen einen Tag lang im Alkohol.

Der Elephant London Dry Gin wurde geschmacklich von der Natur Afrikas inspiriert. Durch die Mischung aus afrikanischen Kräutern und Gewürzen sowie Äpfeln erhält der Gin ein mildes Aroma mit floralen, fruchtigen und pikanten Noten.

Im Elephant Sloe Gin wird der Geschmack des London Dry Gins mit dem Aroma der frischen Schlehe kombiniert, die dem Sloe Gin auch seine rötliche Farbe verleiht. Den Flaschenhals zieren bunte Glasperlen Bänder, die von Maasai-Frauen in Kenia hergestellt wurden.

Der Elephant Orange Cocoa Gin wird, wie der Name schon erahnen lässt, mit Orangen und Kakaobohnen angereichert.

Zudem gibt es noch eine Overproof-Version, den Elephant Strength Gin, der mit 57% vol und der doppelten Menge an Zutaten in die Flasche kommt. Dadurch schmeckt er noch intensiver und vollmundiger als das Original.

Elephant Gin Botanicals
Elephant Gin Botanicals

Die Produktion

Die Herstellung der Gins mit dem Elefanten im Logo erfolgt in Norddeutschland in kleinen Batches von 600 bis 700 Flaschen. Produziert wird nach der traditionellen Methode der Kupferdestillation in einer Arnold-Holstein-Brennblase.

Die Flaschen Etiketten sind je mit dem Namen eines besonderen Elefanten sowie einer Nummer versehen und werden von Hand beschriftet. Zudem erhalten die Flaschen Naturkorken und sind 100% plastikfrei.

Die Themen Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung werden bei Elephant Gin großgeschrieben. Angefangen bei der Reduzierung von Abfall und innovativen Recycling-Initiativen bis hin zu Bildungsmaßnahmen und der Schaffung von Arbeitsmöglichkeiten im Bereich Tierschutz und Kunsthandwerk: die Philosophie, nach der produziert wird, ist es, die verschiedensten Unternehmensbereiche menschen- und umweltfreundlicher zu machen.

Die Geschichte

Angefangen hat die Geschichte des Elephant Gin auf den Reisen von Tessa und Robin Gerlach durch Kenia, Tansania und Südafrika. Die dort entdeckte Leidenschaft für Gin sowie der Wunsch, sich für den Schutz der afrikanischen Elefanten einzusetzen führte im Jahr 2013 die Firmengründer zur Entwicklung des Elephant Gins.

Elephant Gin Robin Gerlach
Elephant Gin Robin Gerlach
Besucherinformationen

Brennereiadresse:

Elephant Gin
Rosenstraße 3
19243 Wittenburg
Tel: +49 (0)303 28607400
Email: info@remove-this.elephant-gin.com 

Erfahrungen und Tipps

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen feinen Geistern. Schreiben Sie über Besuche bei dieser Brennerei, Touren, die Anreise oder Ihre persönliche Meinung.

Maximal 2000 Zeichen erlaubt, überschüssige Zeichen werden nicht mitgespeichert!
Bisher sind keine Kommentare zu dieser Brennerei abgegeben worden.