Isle of Harris Gin

Das Besondere am Isle of Harris Gin ist die Verwendung von Zuckertang, einer essbaren Algenart, die nach dem Trocknen süßlich schmeckt. Zusätzlich enthält der Gin von der schottischen Insel mazedonische Wacholderbeeren, englische Koriandersamen, verschiedene Pfeffersorten, Orangenschalen, Angelikawurzel, Kassienrinde sowie Schwertlilien- und Süßholzwurzel. Die Isle of Harris gehört zur Inselgruppe der äußeren Hebriden. Die gleichnamige Brennerei wurde 2015 zur Stärkung der Wirtschaft der Insel gegründet und stellt neben dem Gin auch den Whisky 'The Hearach' her.

Das Besondere am Isle of Harris Gin ist die Verwendung von Zuckertang, einer essbaren Algenart, die nach dem Trocknen süßlich schmeckt. Zusätzlich enthält der Gin von der schottischen Insel mazedonische Wacholderbeeren, englische Koriandersamen, verschiedene Pfeffersorten, Orangenschalen, Angelikawurzel, Kassienrinde sowie Schwertlilien- und Süßholzwurzel. Die Isle of Harris gehört zur Inselgruppe der äußeren Hebriden. Die gleichnamige Brennerei wurde 2015 zur Stärkung der Wirtschaft der Insel gegründet und stellt neben dem Gin auch den Whisky 'The Hearach' her.

Details zur Flasche Ändern
31531
Isle of Harris
Schottland, Inseln
Gin
45%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 7 Beschreibungen
i
Aroma
Kräuter:
Zitrus:
Grapefruit:
Gewürze:
Limette:
Seetang:
Maritime Noten:
Heide:
Früchte:
Geschmack
Grapefruit:
Zitrus:
Kräuter:
Gewürze:
Nüsse:
Öl:
Heide:
Abgang
Kräuter:
Süße:
Zitrus:
Vanille:
Gewürze:
Pfeffer:
Heide:
Maritime Noten:
Herb:
Seetang:
Alkohol:
Rauch:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

7
Beschreibungen 7

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Wacholder und Kiefernnadeln, gefolgt von frischen Zitronen und herben Orangen, Limetten und Grapefruit. Florale Noten von Rosen und Kräutern, Koriander und Gewürzen. Dazu maritimer Zuckertang.

Geschmack: Frisch und ausbalanciert zwischen herbem Wacholder und Pinien sowie fruchtigen Mangos, Grapefruit und Orangen. Dazu grüne Kräuter und Koriander.

Abgang: Lang und sauber nach Wacholder und Zitrusfrüchten sowie etwas Vanille und schwarzem Pfeffer.

Kommentar:
Mika
07.07.2021
Aroma: Wacholder ganz klar im Vordergrund. Aber auch Zitrusfrüchte und sogar regelrecht blumig gepaart mit einem Kiefernwald. Toller frischer Geruch und ohne ein alkoholisches Stechen in der Nase, trotz 45%.

Geschmack: Wieder Wacholder, noch stärker als im Geruch. Frisch, etwas herb. Das Gefühl von Salzigkeit auf der Zunge.

Abgang: Ungewöhnlich lang anhaltend für mein Gefühl. Wacholder die Dritte. Die Salzigkeit bleibt noch ein Weilchen. Sehr wärmend.

Kommentar: Toll! Alles in allem relativ klassisch aber sehr intensiv, deutlich kräftiger als ich es erwartet habe. Weder im Geruch noch im Geschmack lässt sich Alkohol erahnen, trotz der erhöhten Volumenprozent.
Lustigerweise deckt sich hier meine Erfahrung sehr mit der Herstellerbeschreibung, die bei Whisky sonst meist recht weit weg ist von dem was ich rieche/schmecke.
Die Flasche ist ein wahrer Eyecatcher und unerwartet schwer.
Volle Punktzahl für einen Gin!
Andreas
22.03.2022
Aroma: starker, aber nicht aufdringlichrer Wacholder, Seegras

Geschmack:
Intensiver Antritt, trotzdem weich, sanft.
Abgang:
Aromatisch herb nach Wacholder, süss nach kelp
Kommentar: wirklich erste Sahne. Direktvergleich mit Hendricks (auch 44%), da ist dieser Harris hier dtl hochwertiger, einfach viel interessanter. TEUER, aber jede Doublone wert.
Andreas
22.03.2022
Aroma: starker, aber nicht aufdringlichrer Wacholder, Seegras

Geschmack:
Intensiver Antritt, trotzdem weich, sanft.
Abgang:
Aromatisch herb nach Wacholder, süss nach kelp
Kommentar: wirklich erste Sahne. Direktvergleich mit Hendricks (auch 44%), da ist dieser Harris hier dtl hochwertiger, einfach viel interessanter. TEUER, aber jede Doublone wert.
Nikola
07.04.2022
Aroma:
ZitrusGrapefruitKräuter
Geschmack:
Grapefruit
Abgang:

Kommentar:
M
01.05.2022
M
01.05.2022
Aroma:
ZitrusFrüchteKräuter
Geschmack:
ZitrusGrapefruit
Abgang:
Zitrus
Kommentar:
Peter
03.08.2022
Aroma: ZitrusMaritime Noten Wacholder, Zitrus und eine leichte Meeresbrise. Angenehm frisch.

Geschmack: ZitrusGrapefruit Zitrus und Grapefruit mischen sich in die Wacholdernote.

Abgang: Maritime NotenKräuterHerb Die Zitrusnoten verblassen, es übernehmen herbere Noten nach Seetang und Rosmarin.

Kommentar: Verkostet mit dem Thomas Henry Indian Tonic, dem Fever Tree Mediterran und pur. Das Mediterran verdeckt durch den starken Eigengeschmack die anderen Noten, holt aber aus dem maritimen Charakter alles raus. Insgesamt eine ganz tolle Geschichte. Sehr lecker und frisch, den vergleichweise höheren Preis auf jeden Fall wert, insgesamt ne tolle Sache.