Mods fürs Forum benötigt?

«1345678934
  • Angrist
    Themenersteller
    User
    Dabei seit: 21.01.2013Beiträge: 291Bewertungen: 0
    Im Moment ist das forum ja relativ unmoderiert, bis auf das Eingreifen von Herr Lüning, wenn Dinge getan werden, die ausdrücklich der Forenrichtlinien zuwiederlaufen, wie Flaschenverkauf, Verweis auf andere Shops etc.

    Ob es nun an der immer weiteren Explosion des Whiskymarktes, dem sich verändernden Image von Whisky, auch angetrieben durch das neue Marketing der Unternehmen dahinter liegt, keine Ahnung, aber es gibt scheinbar immer mehr Chaoten, die schon geradezu provokant dummes Zeug schreiben, sich unmöglich verhalten, etc.

    UND NICHTS PASSIERT.

    Leute wie *Name der mit Urin zu tun hat :wink:*und co, hätten in anderen Foren schon 2 oder 3 Verwarnungen, oder auch mal eine 2-4 Wochen schreibsperre kassiert.

    Solche Posts sind wie die erste eingeschlagene Scheibe an einem Haus, wenn da nichts gemacht wird, zieht das bald noch mehr schlechte Sachen an, klassische Brokenn Window Theorie (Auch mal ein Thema für den Unterblog :wink: )
    Da jeder sieht, dass solches unmögliches Verhalten null Konsequenzen hat, folgen leider ja auch vermehrt andere diesem Schreibstil und "VorbilD".

    Das Herr Lüning keine Zeit hat zum moderieren, kann ich ihm nicht verübeln, aber es gäbe doch sicher 2 oder 3 altgediente User, die auch oft genug aktiv sind, die mal etwas nach dem Rechten sehen könnten.

    Als Mod bräuchten sie ja keine umfassenden Rechte, reichen würde.
    -Posts löschen und verschieben, Threads schliessen, Schreibsperre setzen
    Ob ein Mod selbst User kicken darf, oder dies nur an Herr Lüning weiterleiten, das ist Ansichtssache, zumindest muss nach einem Kick aber dann eben gewährliestet werden, dass von dieser IP her nicht gleich ein neuer User erstellt wird bzw von dort darauf zugegriffen wird unter anderem Namen.


    was meint Ihr?
  • SimonB User SimonB Dabei seit: 20.11.2011Beiträge: 1,015Bewertungen: 0
    Optionen
    Das Thema gab es schon öfters und wurde meist ziemlich zügig erstickt.
    Vermutlich kommen sogar bald wieder die Argumente, dass du der "Böse" bist, weil du die Zensurkarte ausspielen willst.

    Das mit den Mods wird sich hier nicht durchsetzen. Dafür sind hier einfach zu viele, die in anderen Foren schon auf die Schnauze gefallen sind und sich von solchen Vorhaben bedroht fühlen.

    Das einzige was Hilft in den Zeiten der Trolle ist, dieses Forum einfach mal 1-2 Wochen links liegen zu lassen. Meist regelt sich das ja von selbst. whisky.de hält weiterhin seine hohe "Klick"-Rate und bleibt bei Google zum Thema Whisky auf Platz 1. Warum also was am Konzept ändern? Außerdem kommt das Argument "Mods" beschränken die Freiheit ja sogar vom Imperator. Anarchie=Freiheit ... wieder ein Thema für den UnterBlog :wink:

    Ehrlich gesagt: Gäbe es in diesem Forum nicht ein gutes Dutzend Menschen die ich wegen ihrer Beiträge schätze, wäre ich hier schon längst gelöscht. Im Thema Whisky kann dieses Forum ohnehin kaum mit den anderen mithalten. Der Off-Topic Anteil liegt bei 80% und zum Thema Whisky gibt es noch 10%, bei dem die Forenuser den Job eines Händlers übernehmen und (Neu)kunden beraten.


    Was aber wohl wirklich mal jedem klar sein sollte: Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Wenn man offensichtlich beleidigt wird ist es ein Kinderspiel das ganze zum Anwalt zu tragen.
  • Kapaneus User Kapaneus Dabei seit: 15.02.2010Beiträge: 1,051Flaschensammlung:Kapaneus's SammlungBewertungen: 51
    Optionen
    Zum Anwalt gehen wegen einem Internettroll macht aber fast niemand, ist einfach zu aufwändig in den meisten Fällen.

    Es ist einfach überall online das Problem, das sich eine bestimmte Art Mensch hinter der Anonymität versteckt und sich benimmt wie die Axt im Wald. Im echten Leben würde das nie passieren da sie dort direkte physische Bestrafung als Antwort erhalten würden.
    Leider geht das in einem Forum noch nicht und daher fällt ein wichtiger Faktor der Selbstregulierung weg. Das ist auch der Grund warum man Mods braucht. Es geht nicht um Zensur von unliebsamen Beiträgen oder von jemandem der ausversehen mal einen Link zur Konkurrenz gepostet hat sondern darum das die User mit Verbaldurchfall aussortiert werden. Das sollte auch im Intresse von TWS sein, denn welcher neue User findet es schon gut wenn man nach der ersten Fragestellung direkt angekackt, beleidigt und als Idiot hingestellt wird, nur weil man eben der 50. ist der nach einem bestimmten Anfängerwhisky oder Geschenk fragt.
    Zeodyn gefällt das
  • Celtic User Celtic Dabei seit: 15.02.2012Beiträge: 10,850Flaschensammlung:Celtic's SammlungBewertungen: 170
    Optionen
    wieso Mods. ...? Hier gibt es doch bereits die "selbsternannte Forenpolizei" mit ihren Knüppeln, Tränengas und Wasserwerfern die sofort alles ahndet was ihrer Meinung nach nicht forenkonform ist.
    Horst hat da bereits Capos die für ihn "aufräumen" ohne selbst aktiv werden zu müssen. :wink:
    Ob das immer so "glücklich" ist sei jetzt mal dahingestellt. :cool:
    testdummy666 gefällt das
  • Whiskymensch User Whiskymensch Dabei seit: 28.01.2013Beiträge: 2,304Bewertungen: 41
    Optionen
    "Celtic" schrieb:
    wieso Mods. ...? Hier gibt es doch bereits die "selbsternannte Forenpolizei" mit ihren Knüppeln, Tränengas und Wasserwerfern die sofort alles ahndet was ihrer Meinung nach nicht forenkonform ist.....


    :mrgreen: :mrgreen: Foren-Bürgerwehr :mrgreen: :mrgreen:
    Whiskymensch: 46% Whisky und 54% Mensch
  • testdummy666 User testdummy666 Dabei seit: 28.06.2011Beiträge: 254Flaschensammlung:testdummys little helpersBewertungen: 0
    Optionen
    "Celtic" schrieb:
    wieso Mods. ...? Hier gibt es doch bereits die "selbsternannte Forenpolizei" mit ihren Knüppeln, Tränengas und Wasserwerfern die sofort alles ahndet was ihrer Meinung nach nicht forenkonform ist.
    http://www.smilies.4-user.de/include/Grosse/smilie_gr_136.gif

    Meine Güte, ignoriert doch einfach den Troll.
    Warum der Deutsche immer zuerst nach dem Blockwart kreischen muss, um seine Rechte gewahrt zu sehn, ist und bleibt mir ein lebenslanges Rätsel.
    Und ja, Mods räumen gewöhnlich nur den Müll weg, aber oft genug werden eben auch einfach Meinungen oder Aussagen die deren kleine Welt übersteigen, oder nicht genehm sind, einfach wegzensiert.
    Erwachsene Menschen sollten miteinander kommunizieren können ohne dafür einen Überwacher zu benötigen.

    Findet zumindest der dummy.
    Mein Motto: To boldly drink what no man has drunk before
    WhiskysünderSkye2 gefällt das
  • Perdito-von-Wegen User Dabei seit: 10.08.2012Beiträge: 42Flaschensammlung:Perdito-von-Wegens SammlungBewertungen: 2
    Optionen
    "Kapaneus" schrieb:
    [...] Im echten Leben würde das nie passieren da sie dort direkte physische Bestrafung als Antwort erhalten würden.
    Leider geht das in einem Forum noch nicht und daher fällt ein wichtiger Faktor der Selbstregulierung weg. [...]


    Ich seh die Schlagzeile schon bildlich vor mir:
    Internet von Geißel befreit
    Trolle mit virtueller physischer Bestrafung von ihrem Tun abgehalten.
    Unerschrockene Mods im Whisky.de-Forum haben ...
    :lol:
    Warum sollte der Leser sich einer Mühe unterziehen, zu der der Schreiber offensichtlich nicht bereit war?
  • Kapaneus User Kapaneus Dabei seit: 15.02.2010Beiträge: 1,051Flaschensammlung:Kapaneus's SammlungBewertungen: 51
    Optionen
    Na klar, irgendwann werden hoffentlich alle PC Arbeitsplätze an ein Painstation ähnliches Objekt angeschlossen. :biggrin:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Painstation
  • Whiskymensch User Whiskymensch Dabei seit: 28.01.2013Beiträge: 2,304Bewertungen: 41
    Optionen
    "Kapaneus" schrieb:
    Na klar, irgendwann werden hoffentlich alle PC Arbeitsplätze an ein Painstation ähnliches Objekt angeschlossen. :biggrin:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Painstation


    Dann könnten einige nicht mal mehr das Whiskyglas in der Hand halten :mrgreen:
    Whiskymensch: 46% Whisky und 54% Mensch
  • Celtic User Celtic Dabei seit: 15.02.2012Beiträge: 10,850Flaschensammlung:Celtic's SammlungBewertungen: 170
    Optionen
    "Whiskymensch" schrieb:
    "Kapaneus" schrieb:
    Na klar, irgendwann werden hoffentlich alle PC Arbeitsplätze an ein Painstation ähnliches Objekt angeschlossen. :biggrin:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Painstation


    Dann könnten einige nicht mal mehr das Whiskyglas in der Hand halten :mrgreen:


    da bekäme dann der Fachbegriff "Schüttellähmung" eine völlig neue Bedeutung ... :mrgreen::mrgreen::mrgreen:

    :cool:
  • Heisenberg User Heisenberg Dabei seit: 10.03.2012Beiträge: 84Flaschensammlung:Heisenbergs SammlungBewertungen: 0
    Optionen
    Ich stelle mir die Frage, wieso man "Angst" vor einer Moderation hat...hat man auch Angst vor der Polizei? Hat man etwas zu verbergen?

    Und ich glaube die wenigsten wissen überhaupt was ein Moderator genau tut und wie er sein handeln zu kommunizieren hat...ich weiß nicht wie das auf irgendwelchen Plagenboards gehandhabt wird, aber es wird keiner einfach so gebannt oder Beiträge zensiert usw. wenn das nicht im Backround kommuniziert wurde.

    Ein Moderator ist KEIN Admin, er kann Rechte bekommen oder auch nicht, er kann auch einfach nur als Aufsichtsperson da sein die Beiträge meldet und das weitere Vorgehen koordiniert.

    Aber wie gesagt, sollte das Forum wirklich mal größer werden und auch mehr Inhalt bekommen, wird es interessanter...ist nur die Frage ob es überhaupt soweit kommt...aus meiner Sicht werden eh nur extrem wenige sehr große Foren überleben, der Rest wird dem Social Network zum Opfer fallen. Mal sehen welche dabei sind....

    Aber vielleicht soll es auch einfach nur bleiben wie es ist...dann wird es halt öfters mal knallen, wenn dann auch mal die Konkurrenz so ließt...was isn da beim Horst L. wieder im Forum los...naja ob da eine Branche anders ist als andere glaube ich nicht.

    Mfg Dirk
    Zeodyn gefällt das
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.