Was mich gerade nervt.....

1689690691693695696697816
  • galli User galli Dabei seit: 04.01.2015Beiträge: 2,490Bewertungen: 0
    Optionen

    ...dass ich heute nicht mit Kumpels mit zum Badminton kann:evil:


    Haben diese Woche endlich mal wieder n Platz für heute Abend reserviert. Allerdings habe ich seit Freitag komischerweise Probleme mit meiner rechten Schulter. Keine Ahnung was das jetzt ist. Noch nie Probleme gehabt. 

    Was ist denn das für ein beschissenes Timing...da spielt man monatelang nicht mehr und genau dann ist sowas:banghead:  Zusätzlich kündigt sich wohl ne Erkältung an...das Leben ist hart:mrgreen:

    Gallis Sampleliste


    Beendete FTs: 1234567891011, 12


    "Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts." - Willy Brandt

  • pianoman User pianoman Dabei seit: 27.02.2014Beiträge: 4,574Bewertungen: 0
    Optionen

    @galli Schade... aber Schulterprobleme sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Gegen Anbahnende Erkältung hilft Gurgeln mit Laphroaig. Vorsorglich gute Besserung. :smile:

    Aktuelle Teilung(en): -

    Samples aus der Piano Bar (inkl. abgeschlossene Teilungen)


    Suche bestimmte Glenfarclas Family Casks Jahrgänge

    galli gefällt das
  • galli User galli Dabei seit: 04.01.2015Beiträge: 2,490Bewertungen: 0
    Optionen


    pianoman schrieb:

    @galli Schade... aber Schulterprobleme sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Gegen Anbahnende Erkältung hilft Gurgeln mit Laphroaig. Vorsorglich gute Besserung. :smile:


    @pianoman 

    Darum habe ich ja als Rechtshänder gerade mit der rechten Schulter Probleme:wink: Mal schauen wie es sich entwickelt. Vielleicht habe ich in letzter Zeit auch einfach n bisschen mit dem Fitness übertrieben. 

    Gallis Sampleliste


    Beendete FTs: 1234567891011, 12


    "Frieden ist nicht alles, aber ohne Frieden ist alles nichts." - Willy Brandt

  • Sam_Mumm User Sam_Mumm Dabei seit: 20.08.2017Beiträge: 2,615Bewertungen: 0
    Optionen

    Mich nervt gerade, dass hier die Seuche umgeht. Meine Frau liegt seit Mittwoch abend auf der Nase, ich hab mich am Freitag dazugesellt, und Sohn Nummer zwei kommt seit gestern nicht mehr aus der Keramikabteilung raus (und nein, er war nicht vorher feiern). Nur Sohn Nummer eins hält noch die Stellung, zeigt aber auch schon erste "Ausfallerscheinungen". Und zu allem Überfluss streikt seit Donnerstag mein Laptop (ich hab mir grad den von meiner Frau gekrallt. Ist aber nur eine Frage der Zeit, bis sie ihn wiederhaben will.)

    "Am Rausch ist nicht der Whisky schuld, sondern der Trinker" (schottisches Sprichwort)

  • Waschbär User Waschbär Dabei seit: 01.05.2014Beiträge: 23,007Bewertungen: 5
    Optionen

    Gute Besserung an alle maladen!

    Die Battle läuft! Blind Guardian Battle XII Fremde Welten - fremde Völker *** Forengeprüfter Living Bottle Panscher *** / *** Gefallener Gladiator der Enthaltsamkeit 2016+2017 *** / *** Dreifache After-Chat-Party-Bus-Haltestelle *** / *** Blind Guardian Battle III+XI Silbermedaillengewinner *** / *** Blind Guardian Battle VI und XII Gastgeber *** / *** Blind Guardian Battle IX Tagessieger *** / *** Blind Guardian Battle XI geteilter Tagessieger *** / *** Erfahrener Ahnungsloser Genieser *** / *** scotchkauftrocken seit 26.12.2019 *** / Meine Probenliste

  • [Gelöschter Benutzer] Dabei seit: 30.01.2014Beiträge: 0Bewertungen: 0
    Optionen


    galli schrieb:


    pianoman schrieb:

    @galli Schade... aber Schulterprobleme sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Gegen Anbahnende Erkältung hilft Gurgeln mit Laphroaig. Vorsorglich gute Besserung. :smile:


    @pianoman 

    Darum habe ich ja als Rechtshänder gerade mit der rechten Schulter Probleme:wink: Mal schauen wie es sich entwickelt. Vielleicht habe ich in letzter Zeit auch einfach n bisschen mit dem Fitness übertrieben. 


    @galli -das kann ich leidvoll bestätigen und nur davor warnen, das zu unterschätzen. :rolleyes:

    Spiele seit rund 33 Jahren Tennis im Verein... bis ich letztes Jahr im Sommer ebenfalls Schulterprobleme bekam. Hatte gerade das Training wieder  intensiviert. Naja, wird schon wieder, dachte ich mir...

    Und habe weitergespielt... fast 4 Monate, bis die Schmerzen so stark wurden, dass ich keinen Aufschlag mehr richtig hinbekam.

    Zum Orthopäden hin und direkt ne Ansage bekommen, weshalb ich solange weitergespielt hätte :redface:

    Diagnose des Doc:
    Entzündung der Supraspinatussehne in der Rotatorenmanschette und eine starke, wohl schon chronische Schleimbeutelentzündung... :rolleyes:

    Ergebnis:
    Seit 1 1/4 Jahr kein Tennis mehr gespielt, Physio bis zum Abwinken, zuhause regelmäßig Übungen zur Stärkung der Schultermuskulatur und es ist immer noch nicht ganz weg :rolleyes:

    In der nächsten Saison versuche ich im Frühjahr wieder zu starten... werde einige Einheiten spielen und schauen, ob es dauerhaft wieder Sinn macht...

    Und das alles nur, weil ich nicht auf die eindeutigen Symptome geachtet habe :rolleyes: :banghead:


    - Seit Februar 2020 im Whiskyforen-Ruhestand auf Château Moulinsart (Cheverny/Département Loir-et-Cher/Centre-Val de Loire/France) -
  • dRambo User dRambo Dabei seit: 23.09.2015Beiträge: 10,997Bewertungen: 3
    Optionen



    galli schrieb:


    pianoman schrieb:

    @galli Schade... aber Schulterprobleme sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Gegen Anbahnende Erkältung hilft Gurgeln mit Laphroaig. Vorsorglich gute Besserung. :smile:


    @pianoman 

    Darum habe ich ja als Rechtshänder gerade mit der rechten Schulter Probleme:wink: Mal schauen wie es sich entwickelt. Vielleicht habe ich in letzter Zeit auch einfach n bisschen mit dem Fitness übertrieben. 


    @galli -das kann ich leidvoll bestätigen und nur davor warnen, das zu unterschätzen. :rolleyes:

    Spiele seit rund 33 Jahren Tennis im Verein... bis ich letztes Jahr im Sommer ebenfalls Schulterprobleme bekam. Hatte gerade das Training wieder  intensiviert. Naja, wird schon wieder, dachte ich mir...

    Und habe weitergespielt... fast 4 Monate, bis die Schmerzen so stark wurden, dass ich keinen Aufschlag mehr richtig hinbekam.

    Zum Orthopäden hin und direkt ne Ansage bekommen, weshalb ich solange weitergespielt hätte :redface:

    Diagnose des Doc:
    Entzündung der Supraspinatussehne in der Rotatorenmanschette und eine starke, wohl schon chronische Schleimbeutelentzündung... :rolleyes:

    Ergebnis:
    Seit 1 1/4 Jahr kein Tennis mehr gespielt, Physio bis zum Abwinken, zuhause regelmäßig Übungen zur Stärkung der Schultermuskulatur und es ist immer noch nicht ganz weg :rolleyes:

    In der nächsten Saison versuche ich im Frühjahr wieder zu starten... werde einige Einheiten spielen und schauen, ob es dauerhaft wieder Sinn macht...

    Und das alles nur, weil ich nicht auf die eindeutigen Symptome geachtet habe :rolleyes: :banghead:


    klingt nach einer impingement Folgeerscheinung.. Bürojob plus sport ist schon gefährlich. 
  • Waschbär User Waschbär Dabei seit: 01.05.2014Beiträge: 23,007Bewertungen: 5
    Optionen

    @dRambo 


    Deshalb fahre ich schon seit 2010 mit Unterstützung.



    Die Battle läuft! Blind Guardian Battle XII Fremde Welten - fremde Völker *** Forengeprüfter Living Bottle Panscher *** / *** Gefallener Gladiator der Enthaltsamkeit 2016+2017 *** / *** Dreifache After-Chat-Party-Bus-Haltestelle *** / *** Blind Guardian Battle III+XI Silbermedaillengewinner *** / *** Blind Guardian Battle VI und XII Gastgeber *** / *** Blind Guardian Battle IX Tagessieger *** / *** Blind Guardian Battle XI geteilter Tagessieger *** / *** Erfahrener Ahnungsloser Genieser *** / *** scotchkauftrocken seit 26.12.2019 *** / Meine Probenliste

  • dRambo User dRambo Dabei seit: 23.09.2015Beiträge: 10,997Bewertungen: 3
  • [Gelöschter Benutzer] Dabei seit: 30.01.2014Beiträge: 0Bewertungen: 0
    Optionen


    dRambo schrieb:



    galli schrieb:


    pianoman schrieb:

    @galli Schade... aber Schulterprobleme sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Gegen Anbahnende Erkältung hilft Gurgeln mit Laphroaig. Vorsorglich gute Besserung. :smile:


    @pianoman 

    Darum habe ich ja als Rechtshänder gerade mit der rechten Schulter Probleme:wink: Mal schauen wie es sich entwickelt. Vielleicht habe ich in letzter Zeit auch einfach n bisschen mit dem Fitness übertrieben. 


    @galli -das kann ich leidvoll bestätigen und nur davor warnen, das zu unterschätzen. :rolleyes:

    Spiele seit rund 33 Jahren Tennis im Verein... bis ich letztes Jahr im Sommer ebenfalls Schulterprobleme bekam. Hatte gerade das Training wieder  intensiviert. Naja, wird schon wieder, dachte ich mir...

    Und habe weitergespielt... fast 4 Monate, bis die Schmerzen so stark wurden, dass ich keinen Aufschlag mehr richtig hinbekam.

    Zum Orthopäden hin und direkt ne Ansage bekommen, weshalb ich solange weitergespielt hätte :redface:

    Diagnose des Doc:
    Entzündung der Supraspinatussehne in der Rotatorenmanschette und eine starke, wohl schon chronische Schleimbeutelentzündung... :rolleyes:

    Ergebnis:
    Seit 1 1/4 Jahr kein Tennis mehr gespielt, Physio bis zum Abwinken, zuhause regelmäßig Übungen zur Stärkung der Schultermuskulatur und es ist immer noch nicht ganz weg :rolleyes:

    In der nächsten Saison versuche ich im Frühjahr wieder zu starten... werde einige Einheiten spielen und schauen, ob es dauerhaft wieder Sinn macht...

    Und das alles nur, weil ich nicht auf die eindeutigen Symptome geachtet habe :rolleyes: :banghead:


    klingt nach einer impingement Folgeerscheinung.. Bürojob plus sport ist schon gefährlich. 

    Wie sagte der Doc so schön:

    "..Sie sind eben keine 18 mehr, gewöhnen Sie sich dran, den Sport nicht mehr so intensiv wie damals betreiben zu können und treten Sie einfach etwas kürzer" :rolleyes:

    In gewisser Weise hatte er recht- hab es durchaus wieder intensiviert und rund vier bis fünf mal die Woche im Sommer gespielt... das war dann wohl zuviel. Früher hat mir das nichts ausgemacht. :redface:
    - Seit Februar 2020 im Whiskyforen-Ruhestand auf Château Moulinsart (Cheverny/Département Loir-et-Cher/Centre-Val de Loire/France) -
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.