Finch 5 Jahre Classic

Die schwäbische Brennerei wird von Inhaber und Brennmeister Hans Gerhard Fink geführt. Für die Finch-Whiskys wird Getreide aus eigenem Anbau verwendet. Die Abfüllung Classic wird aus Weizen- und Gerstenmalz hergestellt und mehrfach destilliert.

Die schwäbische Brennerei wird von Inhaber und Brennmeister Hans Gerhard Fink geführt. Für die Finch-Whiskys wird Getreide aus eigenem Anbau verwendet. Die Abfüllung Classic wird aus Weizen- und Gerstenmalz hergestellt und mehrfach destilliert.

Details zur Flasche Ändern
11396
Finch
Deutschland
andere Sorte
5 Jahre
2014
40%
0.5 l
Originalabfüller
Bourbon
Wein
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 7 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Honig:
Schokolade:
Vanille:
Trauben:
Banane:
Zimt:
Alkohol:
Apfel:
Chili:
Gerste:
Gewürze:
Malz:
Nelke:
Rauch:
Geschmack
Süße:
Honig:
Früchte:
Schokolade:
Malz:
Gewürze:
Weizen:
Chili:
Gerste:
Rauch:
Sherry:
Trauben:
Öl:
Alkohol:
Nüsse:
Abgang
Malz:
Früchte:
Gerste:
Gewürze:
Heide:
Nüsse:
Öl:
Süße:
Trauben:
Vanille:
Weizen:
Kräuter:
Herb:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

9
Beschreibungen 7

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Ausbalanciert und mild. Fruchtig mit Schokolade, Honig und Weintrauben

Geschmack: Ausbalanciert und mild. Fruchtig mit Schokolade, Honig und Weintrauben
02.08.2015
Aroma: fruchtig (gelber Apfel, Banane, weiße Weintrauben, ein Hauch Zitrus), viel Vanille, etwas würzige Schärfe (Nelke/Zimt?)

Geschmack: Vanillepudding, Getreide, Malz, Milchschokolade

Abgang: mittellang süß, vanillig

Kommentar: Das ist mal ein angenehmer, süffiger deutscher Vertreter, gewinnt zwar keinen Preis für Originalität, "überrascht" aber auch nicht mit brotigen oder säuerlichen oder jung-metallischen oder Obstlernoten. Easy drinking.
Gripf
16.11.2018
Aroma: MalzAlkoholGersteHonig

Geschmack: MalzHonigÖlFrüchte

Abgang: ÖlKräuterHerb

Kommentar:
16.01.2017
Aroma: Banane, vergorenes Obst (acetonig), Vanille

Geschmack: jung, frische Gerste bis Spreu, Bienenwachs, alkoholisch scharf

Abgang: mittel-lang, malzig, Ansatz von Traube, die zum Ende überdauert

Kommentar: Die Beschreibung liest sich schlimmer als er schmeckte, aber auch, wenn es mal ein Deutscher Whisky ohne Obstbrand-Geschmack ist, passt er gar nicht zu mir.
N-et-Lexus
27.05.2018
N-et-Lexus
27.05.2018
Worschtsupp
26.07.2016
Scorpion
05.01.2019
horst_s
27.05.2015
Nosing:
Vanilla, fruits, grapes
Taste:
Spicy, honey, sweet, wine
Finish:
Spicy
Comment:
This filling is made from wheat and barley malt and distilled several times.
official_tasting_notes
27.05.2015
Nosing:
Balanced and mild. Fruity with chocolate, honey and grapes.
Taste:
Balanced and mild. Fruity with chocolate, honey and grapes.