Togouchi Single Malt

Dieser Togouchi Single Malt ist der erste seiner Art aus der japanischen Sakurao Brennerei. Die 2018 gegründete Brennerei ist an die gleichnamige Bier-Brauerei angegliedert und profitiert von deren Wissen. Master Distiller Taihei Yamamoto destilliert den Malt zweifach, bevor er in einer Kombination aus Bourbon- und Sherryfässern reift.

    Dieser Togouchi Single Malt ist der erste seiner Art aus der japanischen Sakurao Brennerei. Die 2018 gegründete Brennerei ist an die gleichnamige Bier-Brauerei angegliedert und profitiert von deren Wissen. Master Distiller Taihei Yamamoto destilliert den Malt zweifach, bevor er in einer Kombination aus Bourbon- und Sherryfässern reift.

      Details zur Flasche Ändern
      33926
      Sakurao
      Japan
      Single Malt Whisky
      43%
      0.7 l
      Originalabfüller
      Bourbon- and sherry casks
      Kühlfiltrierung - Mit
      Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
      Berechnet aus 3 Beschreibungen
      i
      Aroma
      Süße:
      Früchte:
      Apfel:
      Vanille:
      Orange:
      Zitrus:
      Alkohol:
      Rauch:
      Geschmack
      Süße:
      Gerste:
      Weizen:
      Malz:
      Abgang
      Süße:
      Gewürze:
      Ingwer:

      Bewertung dieser Flasche

      2
      Beschreibungen 3

      Qualitätsvergleich aller Flaschen
      i

      Anzahl Flaschen
      Bewertung

      Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

      Alle Geschmacksbewertungen

      Sortierung:
      Aroma: Frisch mit Vanille, Apfel und Orangenmarmelade.

      Geschmack: Rund und süß nach getrockneten Früchten sowie Zucker.

      Abgang: Eher kurz, süße Gewürze und Ingwer.
      19.02.2022
      Aroma: Im ersten Moment eine Mischung aus süßer Fruchtsaft (in Richtung Orangensaft) mit ganz leichter Säure und Zuckersüße. Auch merklich leicht Alkohol im Hintergrund. Das alles etwas schwach auf der Brust. Ist ja noch ein "junges Kind", nachvollziehbar.

      Geschmack: Schwacher/Verwässerter süßer Apfelsaft und ganz leicht Getreide auf Zucker.

      Abgang: Weg war er und ließ nichts zurück. Vielleicht eine ganz leichte Würzigkeit.

      Kommentar: Auch wenn ich meinen Text etwas spaßig formulierte und man glauben könnte, ich mag ihn nicht, falsch. Für was man hat, einen super jungen gerade so Whisky, ist er richtig vielfältig. Allerdings ist an ihm nichts "rund", sondern es ist alles wird zusammengeworfen und wahrhaftig unausgereift. Mal eine nette Abwechslung zu meiner üblichen überqualifizierten aber gleichzeitig aber überteuerten Bar.
      Harald
      02.03.2022
      Kommentar: Tolle Flasche (Steingut?)