Now Drinking (2013)

1234689467
  • Blutark User Dabei seit: 18.07.2010Beiträge: 138Flaschensammlung:Blutark's SammlungBewertungen: 0
    Optionen

    Nach längerer whiskypause gestern talisker 18 und Bowmore 16y portwood genossen!
    Und gerade habe ich den benrinnes 23y im Glas:biggrin: toller Sherrywhisky! Lecker!

    Bester Gruß

  • morris User morris Dabei seit: 25.08.2011Beiträge: 605Bewertungen: 7
    Optionen

    Old Pulteney 12yo - genau das Richtige für Anfang Januar!

    A whisky a day keeps de apple away!
  • MixMeMax User Dabei seit: 19.12.2012Beiträge: 89Flaschensammlung:MixMeMaxs SammlungBewertungen: 0
    Optionen
    "morris" schrieb:
    Old Pulteney 12yo - genau das Richtige für Anfang Januar!


    Den hatte ich vorhin auch im Glas :smile:
    Zur Zeit mein absoluter Liebling, wenn es nicht rauchig sein soll.

    Meine Samples Aktuelle FT: Bristol Grenada 2003 / JM 1995 / Alambic Jamaica 1998 Beendete FTs: Sherry - St. Lucia / Hampden / JM - Einige neue Caroni - Caroni / Diamond & Port Mourant Schaut vorbei bei den [url=www.barrelproof.info]BarrelProof Rum Reviews[/url]!
  • Latituder User Dabei seit: 01.10.2012Beiträge: 142Bewertungen: 21
    , letzte Änderung 6. Januar 2013 um 04:22
    Optionen

    Hier mal meine Notizen zum Aberlour A'bunadh.


    Nase: Grüner Apfel, Sherry, ein wenig Klebstoff, mit Wasser: Karamel, viel Frucht, leichte Minznote (?)

    Geschmack: Fast pappig süß, Zuckerwatte, viel Frucht, dann wärmend, Sherry, Apfel, Rumcharakter, mit noch mehr Wasser (circa auf 40%): Schokoladige Noten, Zitrus, Orange

    Finish: Mittellang, wärmend, leichte Rauchnote (?), wieder Zitrus (die Zitrusnote habe ich seltsamerweise auch beim Talisker 10)

    Scores lass ich hier mal aus. Gefällt mir aber ganz gut.


    Danach den PC 10:

    Nase: Deutlicher Rauch, dahinter mal wieder Apfel (?), Sherrysüße, Heidekraut (Highland Park?)

    Geschmack:

    Rauch (Asche), Sherrysüße, Pfeffer (leicht), Apfel-Birne (?), leichtes Salz, Orange, Schwarztee ( -> Assam <- ) Malz

    Finish: Lang und warm, Rauch und eine leichte trockene Süße

    Erinnert mich ein wenig an einen jungen HP (mit natürlich mehr Rauch), schön ausgewogen, lecker. So stell ich mir einen HP12 mit 30% Laphroaig 10 vor. Ein Malt, der gut zwischen einem Sherrywhisky und einer Rauchbombe passt.

  • megabreit User megabreit Dabei seit: 14.12.2010Beiträge: 4,454Bewertungen: 0
    Optionen

    Hallo und einen schönen Tag.
    Gestern abend mal `ne halbe Flasche Mineralwasser.:mrgreen:
    Gruß aus dem Pott,
    Uwe

    B 1 da steh ich drauf. :-)
  • Kathrin User Kathrin Dabei seit: 31.08.2011Beiträge: 924Flaschensammlung:WhiskyschrankBewertungen: 22
    Optionen
    "megabreit" schrieb:
    Hallo und einen schönen Tag.
    Gestern abend mal `ne halbe Flasche Mineralwasser.:mrgreen:
    Gruß aus dem Pott,
    Uwe


    An einem Abend? Ich bin entsetzt!
    Ich bin derzeit auf Ingwertee, aber ich versuche, mich zusammenzureißen, sonst muss ich so oft laufen :mrgreen:

    The angels have the phone box!
  • Franke User Dabei seit: 20.05.2012Beiträge: 200Flaschensammlung:Frankens BarBewertungen: 2
    Optionen

    Ein Sample Glenrothes 1988.

    In der Nase extrem fruchtig - Orange, in der Richtung. Wobei ich nicht definieren könnte, welche Sorte.
    Und geschmacklich auch nicht zu verachten.
    Brennt überhaupt nicht, weich, süß.
    Wärmt richtig bei diesem Wetter. (Bei uns hier schüttet es wie aus Eimern).

    Folgen wird später noch ein Caol Ila 12.

    Als Nachtrag: Der Jim Beam Yellow (Rye) ist durchaus trinkbar.
    Ungewöhnlich durch das Roggenaroma, aber als Einstieg nicht schlecht.
    Bei der nächsten Bestellung wird ein weiterer Rye mitbestellt.

  • WhisHo13 User WhisHo13 Dabei seit: 12.11.2012Beiträge: 1,253Flaschensammlung:WhisHo13 edle TropfenBewertungen: 1
    Optionen

    @ Franke
    Ich habe hier einen Glenrothes, destilliert 1992, der gehört nachwievor zu meinen Lieblingen.


    Aktuell im Glas: Tatataaaaaaaaaaaa!
    Blair Athol Anam na h-Alba 23 Jahre Ruby Port Finish

    Ist der geil! :mrgreen:
    Wenn ich damit meine Frau nicht "rum bekomme", dann weiss ich auch nicht.

    Leider nur ein Pröblein, aber immerhin!
    Farbe: Bronce
    Nase: Sprittig (wenig), später fruchtig, Wein.
    Naja, der hat annähernd 50%, um genau zu sein 49,9%, die merkt man halt. Allerdings legt sich das recht rasch, und man bekommt was fruchtiges (süße, reife, leckerer, safttige Früchte) entgegen :mrgreen:

    Körper: Sehr süß, fruchtig, mhhhhhhhhh lecker!

    Abgang: Zunächst scharfer (angenehm) Abgang, dann fruchtig eine angenehme süße bleibt zurück. Den Abgang empfinde ich als lang.

    Etwas mit Wasser panschen, aber wirklich nur ein paar Tropfen :wink:

    Nase: Vollmilchschokolade?, fruchtig, deutlich runder, der sprittige Geruch, der vorher eigentlich auch schon nicht stark war, ist nun ganz verschwunden.

    Körper: Sehr süß, fruchtig (Das sehr süß beziehe ich nun mal auf den Vergleich mit Sherry, ist schon eher wie ein leckerer Likör)

    Abgang: Angenehm, lang, Süße bleibt zurück, trocken

    Das waren nun in etwa 2cl, den Rest gibt es dann ein ander mal. Bin echt am überlegen, ob ich mir nicht ne ganze Pulle hol. Aber ich hab ja noch soviel :neutral:
    (Sehe grade, den gibts wohl gar nicht mehr :frown:)

    Notentechnisch gibts von mir eine 1,75 dürften also was um die >80, <84 Punkte sein.
    Ich bin echt begeistert, richtig gut!

    Viele Grüße ausm Schwarzwald von Holger, der mit der 13! FOL Plot 582234 Meine Samples gibt es hier Meine Vitrine
  • theo22 User theo22 Dabei seit: 07.10.2011Beiträge: 4,628Bewertungen: 0
    Optionen

    Caol Ila 'Cask Strength' (60.1%, OB)
    Ein Raucher für Nichtraucher. Die Zitrusnoten und das Meer verhelfen dem aus dem Rauch-Langweile-Bereich.
    Wunderbar.

  • kabazza User kabazza Dabei seit: 26.08.2011Beiträge: 902Bewertungen: 24
    Optionen

    Nachmittags:
    glenlivet 18 - sehr viel holz, malz, schokolade. Gut, aber nicht spitze
    bushmills three woods - schmeckt der immer so widerlich oder ist die flasche gekippt? Penetrates verbranntes gras mit modrigem holz, nicht trinkbar, sonst mag ich iren ganz gerne.
    Cardhu 12 - mildes malz, ehrlich und einfach

    gerade:
    Ardbeg corryvreckan - bombenstark, explosion der aromen. Ardbeg kann neben polarisierendem marketing auch weltklasse malts abfuellen.

    Wer jeden tag fröhlich ist, der ist besser dran als ein König
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.