Dufftown

Der in Dufftown produzierte Whisky wird hauptsächlich für den Blended Whisky Bell's verwendet.

Informationen über die Brennerei
70 Flaschen
Schottland, Speyside
-3.127740 57.435755
Geöffnet
Diageo
3 x 13.100 l
Gedrungen
3 x 15.300 l
Gedrungen
12 x 53.000 l
11 t
1896
3.250.000 l
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 263 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Süße:
Nüsse:
Eiche:
Malz:
Apfel:
Vanille:
Honig:
Sherry:
Öl:
Gewürze:
Kräuter:
Karamell:
Birne:
Haselnüsse:
Dattel:
Weizen:
Beeren:
Brombeere:
Gerste:
Zitrus:
Heide:
Rauch:
Orange:
Gras:
Herb:
Leder:
Grüner Apfel:
Kuchen:
Pfirsich:
Floral:
Alkohol:
Getrocknete Früchte:
Ananas:
Tropische Früchte:
Chili:
Zimt:
Limette:
Rosine:
Trauben:
Zitrone:
Erdbeere:
Minze:
Feige:
Kirsche:
Muskat:
Kokosnuss:
Heu:
Salz:
Schokolade:
Maritime Noten:
Geschmack
Süße:
Früchte:
Gewürze:
Nüsse:
Eiche:
Malz:
Öl:
Karamell:
Herb:
Beeren:
Kaffee:
Honig:
Vanille:
Kräuter:
Sherry:
Apfel:
Birne:
Schokolade:
Pfeffer:
Chili:
Gerste:
Weizen:
Gras:
Rauch:
Rosine:
Heide:
Dunkle Schokolade:
Kirsche:
Salz:
Banane:
Mandeln:
Alkohol:
Maritime Noten:
Trauben:
Muskat:
Nelke:
Zitrus:
Getrocknete Früchte:
Orange:
Zitrone:
Walnuss:
Leder:
Grüner Apfel:
Brombeere:
Kokosnuss:
Floral:
Haselnüsse:
Zimt:
Tropische Früchte:
Erdbeere:
Abgang
Gewürze:
Süße:
Eiche:
Malz:
Vanille:
Früchte:
Nüsse:
Rauch:
Sherry:
Kräuter:
Öl:
Pfeffer:
Herb:
Schokolade:
Minze:
Chili:
Kaffee:
Beeren:
Alkohol:
Honig:
Dunkle Schokolade:
Heide:
Getrocknete Früchte:
Mandeln:
Feige:
Karamell:
Trauben:
Zitrus:
Kuchen:
Gras:
Pfirsich:
Birne:
Brombeere:
Leder:
Apfel:
Zitrone:
Beschreibung der Brennerei

Der Whisky

Die Single Malt Brennerei Dufftown liegt versteckt zwischen den dichten Blättern des Spey-Tals. Viele Jahre lang gab es nur wenige offizielle Abfüllungen, u.a. der "Singleton of Dufftown" sowie der "Dufftown 15 years old", der Teil von Diageos Flora & Fauna-Reihe war. In den Neunzigern erschienen mehrere offizielle Abfüllungen, die man heute noch auf dem Markt finden kann. Es gab nur eine Handvoll unabhängiger Abfüllungen in der Geschichte der Brennerei, die von Signatory, Whisky Galore und Murray McDavid herausgegeben wurden. Nur drei Prozent des produzierten Single Malts werden auch als Single Malt vermarktet. Der übergroße Teil der Produktion wird als wichtige Komponente des Blends von Arthur Bell & Sons Ltd. verwendet. 

Die Produktion

Die Stadt Dufftown beherbergte über die Jahre bis zu sechs Brennereien. Diese hohe Produktionskonzentration führte zu Konflikten, speziell um die Wasserquellen. Um die Wasserquelle von Dufftown, Jock's Well, wurde über Jahre hinweg heftig gestritten, wobei die nahe gelegene Brennerei Mortlach mehrfach bei dem Versuch erwischt wurde, den Wasserlauf der Quelle zu verändern. Die Brennerei Dufftown wurde im Laufe der Geschichte viele Male erweitert, wodurch sie mittlerweile eine der beengtesten Brennereien ganz Schottlands ist. Diese Erweiterungen erhöhten aber auch die Kapazität der Brennerei, die mittlerweile bei 5,8 Millionen Litern reinen Alkohols pro Jahr liegt. Die Brennerei hat auch einen Lauter Maischbottich mit einer Kapazität von dreizehn Tonnen, was ihn zu einem der größten in der gesamten schottischen Whisky-Industrie macht. 

Kiln von Dufftown

Die Pot Stills

Das Gebäude, in dem die eigentliche Brennerei untergebracht ist, war ursprünglich eine alte Mühle, die von der Glenlivet-Dufftown Company umgebaut wurde. Dass das Gebäude nicht für eine Brennerei konzipiert war, trug dazu bei, dass es über die Jahre immer weiter vollgestellt wurde. Heute hat Dufftown drei Wash Stills mit einem Fassungsvermögen von je 13.100 Litern und drei Spirit Stills mit je 15.300 Litern Kapazität. Sowohl die Wash Stills als auch die Spirit Stills haben eine ausgeprägte Birnenform mit einem breiten runden Deckel und einem sich Stück für Stück nach oben verjüngenden Hals. 

Brennblasen von Dufftown

 

Die Mälzerei

Dufftown stellte vom Beginn der Produktion im Jahr 1895 getorftes Malz auf eigenen Malzböden her, bis diese 1968 stillgelegt wurden. Heute bezieht die Brennerei ihr Malz von einer von Diageos Großmälzereien. 

Das Lager

Auf dem Gelände befinden sich acht Lagerhäuser, in denen zusammen fast 100.000 Bourbon- und Sherryfässer lagern. 

Die Geschichte

Die Stadt Dufftown hat die höchste Konzentration an Brennereien auf der Welt. Außer der Brennerei Dufftown finden sich dort noch Mortlach, Glenfiddich, Balvenie, Glendullan, Kininvie und die stillgelegte Convalmore Distillery. So entstand auch das Sprichwort: "Rome was built on seven hills, Dufftown stands on seven stills." ("Rom wurde auf sieben Hügeln erbaut, Dufftown steht auf sieben Brennblasen."). Durch seine hohe Produktionskapazität ist Dufftown eine der einflussreichsten Städte in der Whisky-Industrie. Es heißt, dass Dufftown der britischen Regierung mehr Kapital pro Einwohner einbringt, als jeder andere Ort im Land. 

Die Brennerei Dufftown wurde 1895 von der Dufftown-Glenlivet Company gegründet und trug ursprünglich den kreativen Namen "Dufftown-Glenlivet Distiller". 1897, nur ein Jahr nach Produktionsbeginn, wurde Dufftown an Mackenzie & Company verkauft, die für die nächsten 40 Jahre die Geschicke der Brennerei lenkten. Im frühen 20. Jahrhundert kauften Arthur Bell & Sons die Brennerei und verwendeten zum ersten Mal Dufftown Single Malt in ihrem Blend. Wegen steigender Nachfrage verdoppelte Bell's im Jahr 1974 die Zahl der Brennblasen von zwei auf vier und fügt 1979 noch zwei weitere hinzu. Diese Erweiterungen machten Dufftown zu einer der größten Brennereien in Schottland, was die Produktion betrifft. 

1985 erwarb United Distillers, das mittlerweile in Diageo, Schottlands größten Single-Malt-Produzenten, aufgegangen ist, die Brennerei Dufftown. Heute steht Dufftowns Ruf als Single Malt hinter seiner Rolle als Bestandteil in Bell's Blend zurück, doch seit der Einführung der Marke The Singleton of Dufftown steigt das Ansehen der Brennerei wieder. 

Das Besucherzentrum

Die Brennerei ist nicht öffentlich zugänglich, doch Besichtigungen sind möglich, wenn man die Brennerei im Vorfeld kontaktiert. 

Besucherinformationen

Brennereiadresse:

Dufftown Distillery
Dufftown
Moray
AB55 4BR
Tel: +44 (0) 1340-822100

Erfahrungen und Tipps

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen feinen Geistern. Schreiben Sie über Besuche bei dieser Brennerei, Touren, die Anreise oder Ihre persönliche Meinung.

Maximal 2000 Zeichen erlaubt, überschüssige Zeichen werden nicht mitgespeichert!
Bisher sind keine Kommentare zu dieser Brennerei abgegeben worden.