Glentauchers - 1996

Unter diesem Etikett füllt der unabhängige Abfüller Gordon & MacPhail seit Jahrzehnten den Single Malt für die Brennerei Glentauchers ab. Bei Sammlern gilt die Abfüllung wegen des authentischen Labels als Original.
Glentauchers wurde 1898 gegründet und startete als Joint Venture zwischen James Buchanan und WP Lowrie. Die Brennerei wurde von dem heimischen Architekten John Alock entworfen.

Unter diesem Etikett füllt der unabhängige Abfüller Gordon & MacPhail seit Jahrzehnten den Single Malt für die Brennerei Glentauchers ab. Bei Sammlern gilt die Abfüllung wegen des authentischen Labels als Original.
Glentauchers wurde 1898 gegründet und startete als Joint Venture zwischen James Buchanan und WP Lowrie. Die Brennerei wurde von dem heimischen Architekten John Alock entworfen.

Details zur Flasche Ändern
13517
Glentauchers
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
1996
2015
43%
0.7 l
Gordon & MacPhail
First Fill Sherry Butts
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 3 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Nüsse:
Schokolade:
Früchte:
Apfel:
Birne:
Gerste:
Gewürze:
Heu:
Honig:
Kiwi:
Malz:
Minze:
Muskat:
Pfirsich:
Rosine:
Sherry:
Weizen:
Zimt:
Kräuter:
Geschmack
Gewürze:
Schokolade:
Süße:
Apfel:
Früchte:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Herb:
Honig:
Pfeffer:
Eiche:
Karamell:
Nüsse:
Öl:
Pflaume:
Rosine:
Sherry:
Abgang
Gewürze:
Sherry:
Malz:
Pfeffer:
Schokolade:
Süße:

Bewertung dieser Flasche

5
Beschreibungen 3

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Süß mit Schokolade, Apfelkompott und kandierten Früchten. Nussig mit leichten Sherrynoten.

Geschmack: Würzig und fruchtig mit Orangenschale und Apfel. Dunkle Schokolade und Chili, im Nachklang Lakritz.

Abgang: Schokoladig und mittellang.
10.09.2016
Aroma: Getreide, Malz, Hefe, etwas Würze (Zimt, Muskat), frisches Heu, Kräutertee, etwas Minze, etwas muffiger Honig... von Früchten merke ich nichts, erst mit Wasser kommt reife Birne, Aprikose, Mirabelle

Geschmack: für 43% durchaus intensiv und kräftig, recht cremig, Honig, Milchschokolade, dazu etwas Orangenmarmelde, Dosenpfirsich, etwas Pfeffer

Abgang: mittellang, Bitterschokolade und Pfeffer

Kommentar: Hm. Geschmacklich hätte ich ~12 Jahre refill geschätzt und ihn dafür richtig gut gefunden. 20-21 Jahre und 1st fill sherry merke ich ihm nicht an. Zwischen dem, was der Geschmack rechtfertigt (~40-50€) und dem, was man für Alter/Fass heute nehmen kann (100++), ist er mit ~70€ doch recht fair bepreist, allerdings eher was für Leute, die Wert auf Letzteres legen.
22.08.2016
Aroma: Sherrynoten mit Fruchtsalat (Kiwi, Apfel) und Rosinen; dazu eine Spur Nougat.

Geschmack: Intensiver Sherrygeschmack (Amontillado!), Pflaume, Apfelmus mit Rosinen; kräftige Eiche (mit leichter Bitterkeit); etwas Pfeffer, aromatischer Honig; Karamell und Sahne-Bitter-Schokolade.

Abgang: Lang, würzig, mit viel Sherry.

Kommentar: Die lange Reifezeit in First-Fill-Sherry-Butts hat deutliche Spuren hinterlassen. Dieser Single Malt Whisky erhielt 2016 bei der International Spirits Challenge eine Silbermedaille; hervorgehoben wurden dabei seine "complex flavours" und sein "rich chocolate edge". Vier Sterne.
N-et-Lexus
10.08.2018
Hayko
17.11.2020
Hayko
17.11.2020