Aberfeldy 12 Jahre

Die Brennerei Aberfeldy wurde 1892 von der Familie Dewar gegründet. So wird auch heute noch der größte Teil der Produktion für den Blend Dewar's verwendet. Aufgrund seines angenehmen Aromas gibt es den Aberfeldy auch als Originalabfüllung.

Die Brennerei Aberfeldy wurde 1892 von der Familie Dewar gegründet. So wird auch heute noch der größte Teil der Produktion für den Blend Dewar's verwendet. Aufgrund seines angenehmen Aromas gibt es den Aberfeldy auch als Originalabfüllung.

Details zur Flasche Ändern
432
Aberfeldy
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
12 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 103 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Honig:
Malz:
Ananas:
Gerste:
Weizen:
Kräuter:
Rauch:
Vanille:
Heide:
Eiche:
Birne:
Karamell:
Zitrus:
Orange:
Gewürze:
Gras:
Sherry:
Apfel:
Haselnüsse:
Kirsche:
Melone:
Floral:
Pfirsich:
Zimt:
Zitrone:
Kuchen:
Tropische Früchte:
Nüsse:
Heu:
Minze:
Alkohol:
Grüner Apfel:
Beeren:
Rosine:
Geschmack
Süße:
Honig:
Früchte:
Gewürze:
Nüsse:
Öl:
Malz:
Karamell:
Zitrus:
Ananas:
Eiche:
Orange:
Apfel:
Birne:
Rauch:
Kräuter:
Heide:
Gerste:
Weizen:
Chili:
Vanille:
Heu:
Muskat:
Pfeffer:
Herb:
Ingwer:
Sherry:
Schokolade:
Alkohol:
Tropische Früchte:
Mandeln:
Haselnüsse:
Dunkle Schokolade:
Grapefruit:
Getrocknete Früchte:
Kaffee:
Abgang
Gewürze:
Süße:
Früchte:
Malz:
Zitrus:
Nüsse:
Orange:
Honig:
Öl:
Sherry:
Herb:
Ananas:
Eiche:
Kaffee:
Rauch:
Pfeffer:
Grapefruit:
Birne:
Maritime Noten:
Limette:
Getrocknete Früchte:
Dunkle Schokolade:
Trauben:
Alkohol:
Heu:
Karamell:
Kräuter:
Haselnüsse:
Zitrone:
Salz:

Tasting Video

Video
<b>2-Klicks für mehr Datenschutz:</b> <br> Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen. <br> Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.<br> Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und <a href="https://www.whisky.de/whisky/kontakt/impressum/datenschutz.html" target="_blank">unseren Datenschutzhinweisen</a> ein.<br> Bitte beachten Sie auch die <a href="https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de" target="_blank">Datenschutzhinweise von YouTube.com</a>.

Bewertung dieser Flasche

263
Beschreibungen 103

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
08.10.2015
Dr.J.Russell
28.11.2015
Aroma: Frisch und leicht mit Zitrusfrucht und hönig

Geschmack: Orange, süsse Apfelschalennoten, samtweich und leicht

Abgang: zarter Abgang mit nachhaltiger Frische

Kommentar: Schöner Tropfen, wird immer mein 1. Single-Malt bleiben
24.02.2014
Aroma: Schönes Honigaroma, Karamell und Vanille. Süßes Malz und eine unglaubliche Würzigkeit verbunden mit edler Eiche. Zudem noch anklänge von Heidearomen, Lavendel und einer Spur Ananas.

Geschmack: Starker Antritt mit einer leicht schärflichen Würzigkeit (Ingwer), aber dennoch sirupartig, cremiges Mundgefühl. Anklänge von Orangen, Karamell, Honig und Vanilletoffee. Edle Eiche gepaart mit einer Nussigkeit.

Abgang: Lang und süß.

Kommentar: Ein guter Malt mit dem Gewissen etwas. Die floralen Noten gepaart mit der Würze und dem leckeren Honig sowie der edlen Eiche sind 4 Sterne definitiv wert.
14.02.2015
24.06.2018
Aroma: süß, Getreide und Honig

Geschmack: lieblich, leicht fruchtig, Orange, mit einer leichten süße

Abgang: mittellanger Abgang

Kommentar: mein erster Whisky, er ist ein sehr guter Einsteiger
octathron
23.05.2012

Geschmack: Fruchtig; leichte Schärfe, aber keine alkoholische Note
Arbol01
18.04.2015
Aroma: Angenehm, etwas nach Harz. Wenn die Harznote weg ist, bleibt ein schwacher Geruch, den ich nicht identifizieren kann, der aber das sein könnte, was als Ananas-Aroma beschrieben wird.

Geschmack:

Abgang: Sehr intensiv, aber keine angenehmen Aromen. Ich hatte beim ersten Probieren eine Assoziation nach Haselnüssen (brrrrr).

Kommentar: Riecht positiv, wenn auch die meisten Aromen schnell verschwinden, und nur ein weit entfehrnter Geruch einer Frucht (Ananas ???) übrigbleibt. Geschmacklich und vom Abgang finde ich den Aberfeldy furchbar.