Aberlour 10 Jahre

Ein milder und weicher Single Malt Whisky aus der Speyside. Sein Aroma ist voll, malzig und würzig. Der Geschmack wird durch die Sherryfass-Lagerung bestimmt. Der Klassiker aus der Aberlour Brennerei!

Ein milder und weicher Single Malt Whisky aus der Speyside. Sein Aroma ist voll, malzig und würzig. Der Geschmack wird durch die Sherryfass-Lagerung bestimmt. Der Klassiker aus der Aberlour Brennerei!

Details zur Flasche Ändern
436
Aberlour
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
10 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 93 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Gewürze:
Sherry:
Süße:
Malz:
Vanille:
Nüsse:
Eiche:
Karamell:
Rauch:
Alkohol:
Kräuter:
Zitrus:
Beeren:
Birne:
Honig:
Zimt:
Apfel:
Orange:
Floral:
Minze:
Öl:
Pfirsich:
Pflaume:
Tropische Früchte:
Zitrone:
Herb:
Banane:
Chili:
Haselnüsse:
Leder:
Schokolade:
Geschmack
Süße:
Früchte:
Sherry:
Gewürze:
Malz:
Eiche:
Nüsse:
Öl:
Karamell:
Alkohol:
Rauch:
Schokolade:
Chili:
Pfeffer:
Kräuter:
Honig:
Zitrus:
Banane:
Birne:
Gras:
Minze:
Zimt:
Herb:
Apfel:
Beeren:
Dunkle Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Grapefruit:
Haselnüsse:
Heide:
Ingwer:
Kaffee:
Muskat:
Orange:
Pfirsich:
Rosine:
Vanille:
Zitrone:
Abgang
Gewürze:
Süße:
Eiche:
Malz:
Sherry:
Nüsse:
Öl:
Kräuter:
Herb:
Chili:
Früchte:
Schokolade:
Kaffee:
Karamell:
Rauch:
Alkohol:
Floral:
Ingwer:
Minze:
Muskat:
Orange:
Pfeffer:
Rosine:
Zitrus:
Dattel:
Dunkle Schokolade:
Haselnüsse:
Heide:
Heu:
Honig:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

265
Beschreibungen 93

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von thuber:

12.01.2016

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
07.08.2013
Aroma: Sherrynoten, Gebäck (Obstkuchen aus dem Ofen), Gewürze, etwas Eiche, eine leichte Aberlourtypische Eukalyptusnote / Zitrusnote

Geschmack: zunächst Süße durch den Sherryfassanteil, dann folgt die Würze der Eiche aber keine große Bitterkeit, aber auch florale, blumige, wachsige Note

Abgang: mittel, die Würze verbleit etwas

Kommentar: schöner Starter für den Abend, nicht extrem durch die Mischung aus Sherry- und Bourbonfässern, ein sehr ausgeglichener Malt und keine extreme Aromabombe wie man sie sonst von Aberlour kennt, gute drei Punkte
02.09.2014
Aroma: Frisch, Sherry, fruchtig, etwas jung und eindimensional

Geschmack: Junger Antritt mit Sherry, würzig, süß, leicht herb

Mit Wasser: Fruchtiger, grasig

Kommentar: Lange nicht so komplex wie A‘bunadh
28.11.2012
Aroma: Frische, Apfel, Malz und Blumenwiese

Geschmack: Fein würzig nach Kräutern, Ingwer, schwarzer Pfeffer, Sherry süß, Malz, Karamell

Abgang: lang, Malz, Sherry, Schokolade, leichter Pfeffer, feine Schärfe, Rosinen, ganz leicht Zartbitterschokolade 50%

Kommentar:
06.01.2015
Aroma: fruchtig, rund

Geschmack: süßlich, fruchtig, leicht

Abgang: mittellang mit einer dezenten Bitterkeit
31.10.2010
Aroma
Caramel, Malz und eine dezente Fruchtigkeit.

Geschmack
Von öliger Konsistenz umschmeichelt er sanft die Zunge mit Aromen von Honig, Malz und leichter Frucht.

Abgang
Lang. Die Süsse bleibt lange hängen und wird dann von Eiche abgelöst.

Kommentar
Ruhiger, sanfter Single Malt. Schön abgerundet, auch für Einsteiger geeignet.
Aroma
Fruchtig, Noten von Banane und Pfirsich.

Geschmack
Süßlich, Caramel und Noten von Honig und Pfirsich.

Abgang
Mittellang durch die Frucht dringt etwas Eiche.
Aroma: Holzig, Fruchtig nach Blutorange, komplex.

Geschmack: Fruchtig, süss und weich.

Abgang: Mittellang mit nachklingender Süsse und Fruchtigkeit, die feinen Holznoten Platz machen.

Kommentar: Optimal für Einsteiger.
09.11.2010