Ardmore 12 Jahre Port Wood Finish

Ardmore brennt nicht nur leicht rauchigen Malt, sondern auch ungetorften Malt, der Ardlear genannt wird. Die Abfüllung Ardmore Port Wood Finish aber ist '100% peated', wurde also aus leicht rauchigem Malt mit 12 ppm kreiert.
Üblicherweise reift die Brennerei ihre Malts anschließend in Quarter Casks nach. Dieser 12-Jährige lagerte jedoch in Bourbon- und Portweinfässern, um ihm ein fruchtigeres Aroma zu verleihen.

Ardmore brennt nicht nur leicht rauchigen Malt, sondern auch ungetorften Malt, der Ardlear genannt wird. Die Abfüllung Ardmore Port Wood Finish aber ist '100% peated', wurde also aus leicht rauchigem Malt mit 12 ppm kreiert.
Üblicherweise reift die Brennerei ihre Malts anschließend in Quarter Casks nach. Dieser 12-Jährige lagerte jedoch in Bourbon- und Portweinfässern, um ihm ein fruchtigeres Aroma zu verleihen.

Details zur Flasche Ändern
12454
Ardmore
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
12 Jahre
46%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Bourbon
Port, Port
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 118 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Zimt:
Erdbeere:
Pfeffer:
Sherry:
Beeren:
Zitrus:
Vanille:
Orange:
Honig:
Eiche:
Kirsche:
Malz:
Brombeere:
Nüsse:
Rosine:
Trauben:
Herb:
Getrocknete Früchte:
Karamell:
Leder:
Mandeln:
Medizinischer Rauch:
Pfirsich:
Pflaume:
Schinken:
Schwarze Johannisbeere:
Seetang:
Tabak:
Kräuter:
Maritime Noten:
Alkohol:
Apfel:
Banane:
Birne:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Früchte:
Gewürze:
Honig:
Pfeffer:
Sherry:
Eiche:
Chili:
Orange:
Zitrus:
Zimt:
Herb:
Erdbeere:
Malz:
Beeren:
Nüsse:
Dunkle Schokolade:
Alkohol:
Getrocknete Früchte:
Öl:
Pflaume:
Vanille:
Karamell:
Lagerfeuer:
Apfel:
Ingwer:
Rosine:
Schokolade:
Kirsche:
Leder:
Trauben:
Kräuter:
Kaffee:
Brombeere:
Abgang
Rauch:
Gewürze:
Früchte:
Süße:
Eiche:
Nüsse:
Öl:
Malz:
Sherry:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Pfeffer:
Chili:
Schokolade:
Zimt:
Alkohol:
Beeren:
Erdbeere:
Getrocknete Früchte:
Honig:
Kaffee:
Karamell:
Kiwi:
Leder:
Medizinischer Rauch:
Nelke:
Orange:
Schinken:
Trauben:
Vanille:
Weizen:
Zitrus:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

192
Beschreibungen 118

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
16.04.2018
Aroma: ErdbeereVanillePfefferRauch

Geschmack: PfefferSüßeFrüchte

Abgang: MalzDunkle SchokoladeKaffeeKaramell insgesamt sehr lang und ausgewogen.

Kommentar: Absolutes Geschmackserlebnis. Die Erdbeere im Aroma, welche an leicht „matschige“ und überreife Erdbeeren erinnert, bleibt im Gedächtnis. Wunderbar !!!

91/100
Aroma: RauchErdbeereSherrySüße

Geschmack: FrüchteSüßeGewürzeRauch

Abgang: RauchSüße

Kommentar:
maltfischer
15.01.2016
Tobytobsen
04.04.2016
Aroma: Farbe: kupfer, leicht rosa. Nase: zarter aber doch deutlicher Rauch, schön eingebunden in eine frische süße Fruchtigkeit - Erdbeermarmelade, Honig ja, Zimt hab ich nicht, relativ komplex

Geschmack: prickelt auf der Zunge, leicht alkoholische Note - genau richtig mit 46% finde ich, Fruchtigkeit, Süße, schöne angenehme Eichennote mit leichter Bitterschololade

Abgang: mittellang mit etwas Bitterschokolade, zum Ende hin trockener werdend, etwas Rauch, sehr angenehm

Kommentar: Wundervoller für 12 Jahre wirklich komplexer und sehr ausgewogener Single Malt mit etwas Rauch und schönen Portwein-Noten. Klasse Dram für den Sommer
Eumel
06.06.2016
Aroma: Süß, leicht rauchig, fruchtig, sehr intensiv, Erdbeeren und Honig.

Geschmack: Siehe Aroma, dazu würzig und leicht pfeffrig

Abgang: Lang, trockener werdend, tolle Rauch / Frucht Kombination, leicht scharf und trocken

Kommentar: Ein Wahnsinns-Malt. Nach dem zweiten Schluck deutlich trockener werdend. Auch der Rauch nimmt zu, hält sich aber mit dem Frucht-Aroma schön in der Waage. Sehr lecker.
90 von 100 Punkte, daher 5 Sterne.
02.07.2018
13.09.2019
elbergo
20.04.2020
21.02.2017
Comgeb
10.03.2017
Aroma: Erdbeerkompott, fruchtiger Pfeifentabak, zarter Rauch

Geschmack: Süße, Erdbeere, Schokolade, Leder, leichte Bitterkeit, Eiche, Früchtekuchen.

Abgang: Lang

Kommentar: Sehr Süß! Nicht meine Nummer Eins, aber den Kauf bereue ich nicht. Schöner Whisky mit eigenem Charakter.