Ardmore 20 Jahre - 1996

Die Whiskys von Ardmore werden normalerweise recht jung abgefüllt. Diese limitierte Edition durfte stattliche 20 Jahre reifen. Die Fassreifung erfolgte in Bourbon- und Islay-Fässern, die anschließend miteinander verheiratet wurden.

Die Whiskys von Ardmore werden normalerweise recht jung abgefüllt. Diese limitierte Edition durfte stattliche 20 Jahre reifen. Die Fassreifung erfolgte in Bourbon- und Islay-Fässern, die anschließend miteinander verheiratet wurden.

Details zur Flasche Ändern
18918
Ardmore
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
20 Jahre
1996
49.3%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon First Fill
Ex Islay Casks
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 6 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Rauch:
Karamell:
Gewürze:
Muskat:
Vanille:
Früchte:
Alkohol:
Zitrus:
Zitrone:
Nelke:
Grüner Apfel:
Eiche:
Apfel:
Lagerfeuer:
Geschmack
Süße:
Vanille:
Rauch:
Eiche:
Gewürze:
Pfeffer:
Alkohol:
Orange:
Lagerfeuer:
Zitrone:
Malz:
Zitrus:
Sherry:
Muskat:
Abgang
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Eiche:
Malz:
Vanille:
Alkohol:
Lagerfeuer:
Schokolade:
Orange:
Früchte:
Zitrus:
Apfel:

Tasting Video

Video
<b>2-Klicks für mehr Datenschutz:</b> <br> Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen. <br> Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.<br> Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und <a href="https://www.whisky.de/whisky/kontakt/impressum/datenschutz.html" target="_blank">unseren Datenschutzhinweisen</a> ein.<br> Bitte beachten Sie auch die <a href="https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de" target="_blank">Datenschutzhinweise von YouTube.com</a>.

Bewertung dieser Flasche

19
Beschreibungen 6

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Feigenmarmelade mit geröstetem Muskat und Butterscotch

Geschmack: Süß und frisch mit Vanille

Abgang: Leicht trocken mit Rauch
13.01.2019
Aroma: süßer und milder Lagerfeuerrauch; feine Zitrusfruchtigkeit und etwas Kräuterwürzigkeit ...
Geschmack: süß-orangenfruchtig und deutlich, aber doch mild rauchig.
- In Gänze aber doch recht leicht ...
Abgang: lang anhaltend, und dies nicht nur durch die Rauchigkeit, sondern auch durch die Orangenfruchtigkeit, welche ebenfalls recht lange wahrnehmbar ist.
Kommentar:
Insgesamt für einen 20 jährigen zwar etwas leicht, dafür aber eine tolle Ausgewogenheit von Süße, Orangenfruchtigkeit und Lagerfeuerrauch.
Wirklich überzeugend!
13.08.2018
Aroma: süßer Rauch, Zitrus, Apfel, aromatische trocken-staubige Eiche, Vanille, kräuterige Noten, nach dem ersten Schluck auch noch leicht mineralisch

Geschmack: aschig-süßer Rauch, aromatische Eiche, Süße, Zitrus, trocken-würzig werdend mit leichtem Pfeffer

Abgang: lang, anfangs prickelnd, aschig-phenolischer Rauch, Eiche, Gewürze, Süße, Zitrusnoten, Vanille und etwas Milchschokolade, eine leicht mineralische Note, zum Schluss noch süßer Apfel

Kommentar: wirkt für das Alter anfangs eher leicht, der Tiefgang offenbart sich aber mit der Zeit; sehr ausgewogen und süffig; braucht sich nicht hinter den Islayrauchern verstecken; der Alkohol ist perfekt eingebunden; 4,5 Sterne
13.08.2018
29.04.2018
24.02.2018
PeterMonzel
10.07.2018
Aroma: Mild. Helle Früchte. Der Alkohol sticht nicht hervor, erst langsam macht er auf. 0

Geschmack: Direkt sehr süß. Orangenschale. Dann kommen die Islay Fässer, starker Rauch. Jetzt kommt auch der Alkohol.

Abgang: Langer Abgang. Die Süße geht in Trockenheit über. Der Rauch und die Würze vom Fass bleibt dominant. Fazit: 4 Sterne. Mit etwas Wasser wird er noch fruchtiger. Sehr komplexer Malt. Immer wieder kaufen.

Kommentar:
Elgol2012
28.12.2017
funkmasta
10.05.2020