20 Jahre Greign

Die ursprünglichen Gründer der Macduff Brennerei kaufen für die Reifung ihrer Whiskys außergewöhnliche, alte Fässer. Der Greign reifte in einer Mischung aus Sherryfässern und frisch ausgebrannten Fässern, was dem Single Grain zu einem weichen, vollmundigen Dram machte.

Die ursprünglichen Gründer der Macduff Brennerei kaufen für die Reifung ihrer Whiskys außergewöhnliche, alte Fässer. Der Greign reifte in einer Mischung aus Sherryfässern und frisch ausgebrannten Fässern, was dem Single Grain zu einem weichen, vollmundigen Dram machte.

Details zur Flasche Ändern
23351
Macduff
Schottland, Highlands
Single Grain Whisky
20 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 10 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Vanille:
Sherry:
Apfel:
Eiche:
Früchte:
Gerste:
Malz:
Weizen:
Geschmack
Süße:
Vanille:
Weizen:
Malz:
Öl:
Chili:
Gewürze:
Nüsse:
Rauch:
Sherry:
Trauben:
Apfel:
Früchte:
Abgang
Gewürze:
Malz:
Süße:
Weizen:
Karamell:
Nüsse:
Sherry:
Eiche:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

6
Beschreibungen 10

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Xeo81
28.07.2019
Mir schmeckt er. Am Anfang etwas bissig, aber dann Mild, leicht rauchig, süß. Gleichbleibend. Läuft, süffig die Kehle herunter. Schmeckt wie ein typischer guter alter Scotch. Komplexität, nein. Was ist mit Euch?
Adrian
11.08.2020
Schwierig da das mein erster Grain Whisky ist. In der Nase alter Sherry kombiniert mit dem aggressiven Grain ergibt das Aroma von einem frisch angezündetem Streichholz. Im Geschmack zuerst scharf... Nach 1-2 Monaten in der die Flasche geöffnet ist wurde der Geschmack milder aber nicht komplexer, verbrannter Sherry. Abgang kurz. Da er 20 Jahre alt ist bekommt er 3 Sterne sonst eher nicht. (Wäre er nicht 20 Jahre alt und 35€ teuer würde ich ihn vielleicht sogar mit Cola mischen!)
Carsten
18.08.2020
Aroma: Vanille, Sherry, florale Noten

Geschmack: Vanille,süß, sehr mild

Abgang: relativ kurz, angenehmes Mundgefühl (absolut kein Brennen)

Kommentar: War mein erster Grain und er hat mich positiv überrascht. Komplexität sucht man hier vergeblich, aber er ist extrem süffig. Den kann man auch mal so zwischendurch genießen. Von mir 4 Sterne
Choas
08.09.2020
Aroma: Süße , Sherry , Assoziation von Cornflakes, Getreide, ab dem 2. Schluck Nussigkeit

Geschmack: sehr geschmeidig im Mund, cremig-süß, leicht nussig, getreidig (Doppelkornnote), leichte Schärfe in Richtung Abgang aber nicht unangenehm

Abgang: ziemlich kurz, gefällig mit leichter bleibender Würze

Kommentar: Für das Alter und den Preis ist es ein guter, erster Exkurs in die Grainwhiskys. Ich mag ihn und schenke ihn gerne Abends mal ein. Er überfordert nicht, ist süffig und einfach zu trinken. Kann man definitiv mal probieren. Keine Oberklasse, aber gut und grundsolide. Gut gemeinte 4 Sterne.

SüßeSherryWeizenNüsse
Matthias
18.09.2020
Mein erster Grain und durchaus lecker. Roggen(?!) und 20 Jahre im ausgelaugten Sherryfass. Recht kurzer Abgang, er sei ihm ob des guten PLV und er Exotik zugestanden.
Michael
29.09.2020
Aroma: Süße Vanillie, etws Sherry, eine Spur von Weihnachtsgewürzen und etwas Eiche

Geschmack: mild und weich dank der nur 40%, geht leicht runter

Abgang: recht kurz, Süße und etwas Eiche bleiben haften,

Kommentar: Für das Alter und den Preis sicher eine Sünde wert. Gefährlich süffig, auch für Neulinge und unerfahrenen Besuch geeignet
Spielt definitiv in einer anderen Liga wie Hatg´s Club :-;
Ralf
02.10.2020
Aroma: Wenig Aroma, leichte Frucht, vielleicht Apfel?

Geschmack: Süß und fruchtig aber wenig Charakter. Apfel vielleicht weiße Trauben.

Abgang: Im Abgang deutlich Karamell und Süße.

Kommentar:
Sehr süffig und süß, unkompliziert aber es fehlt eben jede Komplexität. Sehr schön nach dem Essen zum Dessert. Abgesehen von der fehlenden Komplexität, durchaus lecker und zu einem unschlagbaren Preis für einen 20 jährigen. Kann man vielleicht auch gut Gästen anbieten, die sonst nicht so auf Whisky stehen.
Carsten
16.10.2020
Aroma: sherry und Vanille

Geschmack: sehr mild und wohlig

Abgang: angenehm

Kommentar: toller Whisky, sehr angenehm zu trinken! Bin sonst Fan von Single Malts, aber dieser 20 jährige grain passt super in meine Sammlung. Preis Leistungsverhältnis unschlagbar, nur zu empfehlen!
Malz
Jörg
05.11.2020
Aroma: süßliche Vanille und Sherry

Geschmack: genau wie das Aroma ankündigt starke, süßliche Vanille

Abgang: Malz und würzig

Kommentar: Kann man trinken und auch anbieten, nicht komplexes dennoch gefällt er mir.