Brennereien

Sortierung:
Die Brennerei wurde im Jahre 1824 von John Beith & Co. an der gleichnamigen Straße in Campbeltown gegründet
Die Brennerei wurde 1825 von J. Ferguson, J. Harvey, A. Mitchell und A. Wylie gegründet.
Die Brennerei wurde 1827 von Colvill, Beith & Co. gegründet, die Gebäude dann 1830 errichtet.
Die Gaiaflow Brennerei liegt in der Präfektur Shizuoka, umgeben von üppiger Natur.
Die Waterford Brennerei ist eine sehr junge Brennerei aus dem Jahre 2016. Ihr Ziel ist es die alte Art des irischen Whiskey Brennens wieder aufleben zu lassen.
Brenne Whisky wird im Herzen von Cognac, Frankreich in sehr begrenzten Mengen hergestellt. Der Single Malt Whisky wird seit 2012 von Allison Parc in Zusammenarbeit mit einem französischen Brenner produziert.
Die Brennerei Widow Jane liegt im Herzen von Red Hook, Brooklyn.
Die Connacht Whiskey Distillery wurde 2015 an den Ufern des Flusses Moy in Ballina eröffnet und ist die erste Brennerei seit 150 Jahren im County Mayo.
Die Irish Whiskey Destillerie ist in der ehemaligen St. James Kirche untergebracht und öffnete 2017 ihre Pforten für Besucher.
Inmitten des über 1200 Jahre alten Weisenheim am Berg liegt die Destillerie Thomas Sippel. Gelegen am Rande des Pfälzer Waldes enstehen die Destillate aus handverlesenem Obst von heimischen Bauern.
In der Hausbrennerei Hettig werden traditionell Obst- und Edelbrände destilliert. Seit einigen Jahren brennt man dort auch Whisky.
The Dublin Liberties ist eine Whisky-Brennerei im Herzen Dublins. Sie liegt in dem gleichnamigen Viertel Dublin Liberties, das für seine Markt-, Brauerei- und Brennerei-Tradition bekannt ist.