Dalwhinnie 15 Jahre

Diese Abfüllung von Dalwhinnie ist einer der meistverkauften Classic Malts of Scotland. Das Aroma dieses Single Highland Malts zeigt Anklänge von Heidekraut und Torfrauch. Der milde, fruchtig-süße Geschmack leitet über zu einem exzellent langen Abgang.

Diese Abfüllung von Dalwhinnie ist einer der meistverkauften Classic Malts of Scotland. Das Aroma dieses Single Highland Malts zeigt Anklänge von Heidekraut und Torfrauch. Der milde, fruchtig-süße Geschmack leitet über zu einem exzellent langen Abgang.

Details zur Flasche Ändern
23
Dalwhinnie
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
15 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
The Classic Malts of Scotland
Kühlfiltrierung - Mit Farbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 141 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Kräuter:
Rauch:
Honig:
Heide:
Vanille:
Karamell:
Malz:
Birne:
Gewürze:
Eiche:
Sherry:
Zitrus:
Apfel:
Orange:
Alkohol:
Minze:
Nüsse:
Pfirsich:
Heu:
Gras:
Schokolade:
Ananas:
Floral:
Rosine:
Melone:
Zimt:
Öl:
Banane:
Gerste:
Zitrone:
Mandeln:
Maritime Noten:
Kirsche:
Limette:
Beeren:
Chili:
Feige:
Grapefruit:
Weizen:
Pflaume:
Salz:
Tropische Früchte:
Geschmack
Süße:
Früchte:
Honig:
Eiche:
Vanille:
Gewürze:
Malz:
Kräuter:
Nüsse:
Rauch:
Heide:
Öl:
Chili:
Karamell:
Sherry:
Schokolade:
Zitrus:
Birne:
Pfeffer:
Floral:
Apfel:
Rosine:
Pfirsich:
Alkohol:
Ingwer:
Gerste:
Banane:
Orange:
Heu:
Zitrone:
Lagerfeuer:
Nelke:
Grapefruit:
Medizinischer Rauch:
Getrocknete Früchte:
Mandeln:
Beeren:
Trauben:
Tropische Früchte:
Zimt:
Melone:
Abgang
Eiche:
Süße:
Malz:
Rauch:
Früchte:
Gewürze:
Kräuter:
Heide:
Honig:
Nüsse:
Schokolade:
Herb:
Birne:
Öl:
Pfeffer:
Apfel:
Chili:
Karamell:
Alkohol:
Banane:
Gerste:
Grüner Apfel:
Sherry:
Tabak:
Vanille:
Dunkle Schokolade:
Floral:
Getrocknete Früchte:
Gras:
Kaffee:
Muskat:
Zimt:

Tasting Video

Video
<b>2-Klicks für mehr Datenschutz:</b> <br> Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen. <br> Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.<br> Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und <a href="https://www.whisky.de/whisky/kontakt/impressum/datenschutz.html" target="_blank">unseren Datenschutzhinweisen</a> ein.<br> Bitte beachten Sie auch die <a href="https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de" target="_blank">Datenschutzhinweise von YouTube.com</a>.

Bewertung dieser Flasche

473
Beschreibungen 141

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Ein Hauch Heidekraut und Rauch.

Geschmack: Leicht, fruchtig süß, Vanille und Honig.

Abgang: Excellent lang.
11.06.2010
Aroma: Ein Hauch Heidekraut und Torf.
Geschmack: Leicht, fruchtig süß, Vanille und Honig.
Abgang: Excellent lang.
13.02.2011
fruchtig-süß, Malz, Heidekraut, etwas Rauch
06.04.2018
Aroma: Komisch, direkt nach dem Einschenken eine frische Gummibären-Note, Honigmelone, hatte ich bei dem noch nie... aber nur einen Atemzug lang, Sinnestäuschung? Nein, Glas 'ne Minute beruhigen lassen, da ist sie wieder, wieder nur kurz, aber deutlich. Faszinierend. Dann kräutrig-frisch, für Minze reicht's nicht ganz, nicht Heu, nicht Trockenküchenkräuter, irgendwo dazwischen. Tee passt, Mischung aus Kräuter- und Pfefferminzbeuteltee. Nur wenig Süße, sehr angenehm.

Geschmack: deutlich schwerer und süßer, als ich von Nase und Farbe (und Erinnerung) her erwartet hätte, der hat durchaus 'ne sirupartige Komponente, leicht was von Ahornsirup und dunklem Honig, Kräuter sind auch da (Richtung süßliches Heu), ein Hauch Honigmelone/überreife Birne im "Vorbeischmecken", hinten auf der Zunge dann Schokolade->Holz->weißer Pfeffer

Abgang: mittel bis lang, erst cremig, weiße Schokolade, dann trocken, warm, milder weißer Pfeffer

Kommentar: Den find' ich jetzt richtig lecker. Ich hatte mich nach ca. 8 Jahren Pause auf so'nen langweiligen Lala-Classic-Malt "gefreut", und plötzlich schmeckt der. Vielleicht ist er besser geworden, vielleicht gute Charge, vielleicht weiß ich ihn erst jetzt zu schätzen - keine Ahnung. 33€ - check. Und für 15 Jahre ein Schnäppchen. Schön, dass ich noch 15cl habe.
26.06.2015
Aroma: Süß, fruchtig, leicht Heidekraut und Vanille
Geschmack: Leicht, honigsüß und fruchtig
Abgang: leichte Eichenbitterkeit
Kommentar:
Ein schöner, leichter und frischerWhisky, zu einem vernüftigen Preis
03.03.2016
Aroma: weich, fruchtig süß, Zitrusfrüchte, helle Früchte, Pfirsich, etwas Honig, etwas Vanille, wenig Gewürze (ist das Heidekraut?)

Geschmack: erst weich und süß und fruchtig, dann trockener und etwas würziger werdend

Abgang: mittellang, erst trocken, dann aber wieder malzig, fruchtig und süß; ganz leichte Bitterkeit vom Holz (aber nicht störend)

Kommentar: schöner süffiger& fruchtiger Whisky ohne große Ecken und Kanten; ein Every-Day-Dram, der im Sommer gut funktioniert; 3,5 Sterne
03.03.2016
21.05.2017
Aroma: Recht fruchtig, überdurchschnittlich würde ich sagen. Ein ganz leichter Rauch, ist zu finden, aber nur relativ am Anfang. Der verfliegt zügig. Trotz des alters erst einmal eine süße und frische Wiese und weitere helle Früchte. Gibt man ihm etwas Zeit, kommt das alter zum Vorschein.

Geschmack: Eher auf der süßen Seite, was aber zum Teil durch Eicht und Würze ausgeglichen wird.

Abgang: Bleibt recht lange vorhanden und zieht sich angenehm schwerfällig den Rachen hinunter.

Kommentar: Ein grundsolider Whisky für fortgeschrittene Trinker und eine exzellente Wahl für Anfänger, bis bei dem einen oder anderen Neuling die Messlatte höher legen könnte.
15.05.2019
Aroma: Früchte Früchte Birne Süße Süße Honig Karamell Kräuter Gras Heide
frisch, leicht und mit angenehmer Süsse, Heide, Honig, Karamell, Birne

Geschmack: Süße Süße Honig Vanille Früchte Früchte Floral Kräuter Heide Heide Eiche Gewürze Malz
Volles Mundgefühl, ABV trägt alles sehr gut, speichelflussanregend. Süsse und Frucht paaren optimal sich mit gut gereiften 15yo im Sinne von hintergründigen würzigen (und vielleicht etwas rauchnachahmenden) Eichennoten und Malz. Keine relevante Smokiness

Abgang: Eiche Gewürze Süße Honig Heide Kräuter Herb
Gut mittellang, süffig-angenehm süß und elegant, dabei deutlich noch Heide, Gras, Birne, grüne Äpfel und Eiche mit dezenter Bitterkeit.

Kommentar: Sehr guter, nicht überkomplexer Whisky - voll überzeugend. Die 4,5 Sterne runde ich bei sagenhaft gutem PLV auf 5 auf.
Murray(95) kommentiert hier etwas poetisch, aber treffend: "A malt it is hard to decide wether to drink or bath in it. Know anyone who reckons they don't like whisky? Give them a glass of this - that's them cured." (Whisky Bible 2019 - auszugsweise)
15.05.2019
Ergänzend:
Bei Lektüre älterer Notizen fällt mir auf, dass dieser Whisky offenbar früher wohl etwas anders war.
Wie schön, dass Single Malt immer auch ein uns nur im Vorbeiflug anrührendes und vergängliches Produkt ist - "jedes Ding hat seine Zeit"

Daher hier die Daten zu meiner Flasche:
L8344CM009 0000 4975 (Laseraufdruck auf Flasche) - bottled 30.11.2018 - 822332 (Aufdruck im Karton)