Loch Lomond Peated

Mit dieser neuen Abfüllung schlägt die Brennerei einen völlig anderen Weg ein als bei den bisherigen Whiskys. Über den typischen süßen Fruchtnoten liegt feiner Rauch. Ein völlig neues Geschmackserlebnis für alle Liebhaber dieses Single Malt Whiskys.

Mit dieser neuen Abfüllung schlägt die Brennerei einen völlig anderen Weg ein als bei den bisherigen Whiskys. Über den typischen süßen Fruchtnoten liegt feiner Rauch. Ein völlig neues Geschmackserlebnis für alle Liebhaber dieses Single Malt Whiskys.

Details zur Flasche Ändern
1435
Loch Lomond
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
46%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 7 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Süße:
Honig:
Birne:
Malz:
Rauch:
Geschmack
Rauch:
Früchte:
Süße:
Chili:
Gewürze:
Seetang:
Öl:
Maritime Noten:
Nüsse:
Birne:
Eiche:
Honig:
Malz:
Medizinischer Rauch:
Abgang
Rauch:
Gewürze:
Chili:
Malz:
Früchte:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

8
Beschreibungen 7

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
11.06.2010
Aroma: Süß und fruchtig mit Birnen und Honig.
Geschmack: Weich, süß und fruchtig mit spürbarem Rauch.Abgang: Mittellang mit Früchten und Rauch.
08.07.2011
rauchig, süß, fruchtig, Birne, Honig
22.07.2015
Aroma: Malzig süß und deutlich fruchtig, verbunden mit einer etwas phenolischen Rauchigkein
Geschmack: Scharf und bitter, trotz einer malzigen süße im Hintergrund
Abgang: Kurz und heftig trocker/bitter
Kommentar:
Im Aroma durch die Fruchtigkeit und die verhaltene Rauchigkeit noch recht angenehm; im Geschmack hingegen nur noch scharf und trocken/bitter. - Damit kann man jede Cola versauen ...
08.04.2013
Kommentar: Milder Single Malt mit Phenol - nix dolles!
23.03.2014
Aroma:
feines Torfaroma; eher wie Gräuchertes; dann duftend; frische, helle Früchte

Geschmack:
deutlicher Rauch, eher medizinischer Einschlag; nur ganz leichte Fruchtnote; wird von sehr herber, fast bitterer Eiche überdeckt; scharf, brennt unangenehm im HAls
Mit etwas Wasser: öliges Mundgefühl, wird weicher; Frucht verschwindet fast ganz, Torfaromen kommen differenzierter, weniger Medizin; Eiche wird würziger

Abgang: Kurz! Mit Wasser etwas besser, aber auch schnell wieder weg.

Kommentar:
Mit etwas Wasser ganz ok. Ein Junger, wilder Raucher. Insgesamt aber unausgewogen, weil die Früchte aus dem Aroma nicht im Geschmack ankommen.
Ohne Wasser scharf und "billig"; ein Totalausfall! Schätze ihn auf maximal 5 Jahre. Mehr Reifung würde vielleicht helfen.
Bommi64
13.03.2012
Diet58
21.12.2013
Aroma:

Geschmack:
Ungenießbar
Abgang:

Kommentar:
Bin froh das er leer ist, bin sehr flexibel in alle Geschmacksrichtungen
Aber so einen hatte ich noch nie, trinke immer unverdünnt, aber diesen
Habe ich mit allem Möglichen runtergewürgt.
Nicht empfehlenswert.