Inchmurrin 18 Jahre

Details zur Flasche Ändern
5534
Loch Lomond
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
18 Jahre
46%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 11 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Melone:
Limette:
Orange:
Zitrus:
Süße:
Birne:
Heu:
Vanille:
Kräuter:
Geschmack
Früchte:
Süße:
Gewürze:
Malz:
Nüsse:
Vanille:
Haselnüsse:
Ingwer:
Pfirsich:
Tropische Früchte:
Eiche:
Ananas:
Chili:
Melone:
Gerste:
Honig:
Limette:
Pfeffer:
Zitrus:
Abgang
Früchte:
Gewürze:
Malz:
Tropische Früchte:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

13
Beschreibungen 11

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Limone, Orange, Melone und Lychee.

Geschmack: Pfirsich, Sirup, Ingwer, Haselnuss, Vanille und Malz.
24.03.2013
frische, tropische Früchte!!, etwas Nuss & Eiche
17.07.2017
Ganz helle Farbe, ungewöhnlich für seine 18 Jahre.

Das Aroma spricht mich nicht gleich an. Etwas stechend, bittere Holznoten. Lorbeerblätter, etwas Honig.

Geschmacklich aber durchaus ansprechend. Der ist jetzt etwas milder, süßer.
Es dauert aber nicht lange und die würzigen Noten sind zurück.

Im Abgang würzig und scharf.

Ich kann gar nicht genau sagen, warum mir der nicht sonderlich gefällt. Aber irgendwie ist der überhäuft von bitteren Noten...
29.12.2013
sehr mild süße florale Noten und helle exotische Früchte Melone, Ananas, erst im Nachklang leichte bittere Note vom Holz.
Ohne Ettiket hätte ich ihn nicht für 18 Jahre alt gehalten.
25.07.2018
Kommentar: Sommerwhisky, frisch mit exotischen (hellen) Fruchtnoten. Für einen 18-jährigen Malt eher unterdurchschnittlich, aber im Prinzip durchaus passabel (in der Kategorie ex-Bourbonfass/Sommerwhiskys).
30.08.2018
Aroma: Frisch/fruchtig; exotischer Fruchtsalat, Heu.

Geschmack: Exotische Früchte: Karambole (Sternfrucht), Limette, Ananas, Melone, Lychee; Gerstenmalz, milde Eiche,, grüner Jasmintee.

Abgang: Mittellang, fruchtig und (mild-)würzig.

Kommentar: Sommerwhisky mit sehr ungewöhnlichem Geschmacksprofil. Vermutlich vorwiegend aus mehrfach genutzten ex-Bourbonfässern, da nach 18 Jahren Reifezeit nur sehr schwache Eichentannine spürbar sind. Drei Sterne (von 5).
24.04.2013
Aroma:
Ein toller Fruchtcocktail aus Sommerfrüchten, Melone, eingelegte Birne, Litschis, Stachelbeerenbaisse, eine Spur Zitronenbonbon, nach und nach kommt sogar eine Spur Vanille durch (nach dem ersten Schluck)

Geschmack:
Antritt mit eigentümlichen Bizzeln an der Zungenseite, ein Pottpourrie an Fruchtaromen mit deutlichem asiatisch-exotischen Einschlag (Dosenfrüchte, Litschees, Mango), hinten raus eine leichte Ingwerschärfe und zarte Bitterkeit der Eiche

Abgang:
Lang, ausgewogen, leichte Trockenheit am Ende mit einer bleibenden Ingwerschärfe und einer leichten Bitterkeit

Kommentar:
Whisky mit einem ganz eigenen Fruchtaroma, vielschichtig und interessant.
Necrö
26.11.2013
09.12.2014
Kommentar: spritzig und fruchtig.
04.04.2016