Slyrs Bavarian Peat

Slyrs Bavarian Peat ist der getorfte Single Malt Whisky aus der Brennerei am Schliersee, für den Gerstenmalz aus Deutschland über Torf gedarrt wurde, welches ebenfalls aus Deutschland stammt. Der Single Malt wird mit 40 ppm abgefüllt und ein skizzierter Widderkopf ist auf der grünen Flasche zu sehen.

    Slyrs Bavarian Peat ist der getorfte Single Malt Whisky aus der Brennerei am Schliersee, für den Gerstenmalz aus Deutschland über Torf gedarrt wurde, welches ebenfalls aus Deutschland stammt. Der Single Malt wird mit 40 ppm abgefüllt und ein skizzierter Widderkopf ist auf der grünen Flasche zu sehen.

      Details zur Flasche Ändern
      36503
      Slyrs
      Deutschland
      Whisky
      43%
      0.7 l
      Originalabfüller
      Kühlfiltrierung - Ohne
      Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
      Berechnet aus 8 Beschreibungen
      i
      Aroma
      Süße:
      Süße:
      Gewürze:
      Pfeffer:
      Früchte:
      Pfeffer:
      Rauch:
      Rauch:
      Birne:
      Birne:
      Banane:
      Banane:
      Lagerfeuer:
      Karamell:
      Karamell:
      Lagerfeuer:
      Früchte:
      Gewürze:
      Sherry:
      Sherry:
      Schinken:
      Schinken:
      Geschmack
      Früchte:
      Birne:
      Birne:
      Süße:
      Süße:
      Tabak:
      Schokolade:
      Herb:
      Herb:
      Tabak:
      Schokolade:
      Rauch:
      Karamell:
      Karamell:
      Schinken:
      Rauch:
      Schinken:
      Gewürze:
      Lagerfeuer:
      Lagerfeuer:
      Gewürze:
      Früchte:
      Abgang
      Süße:
      Süße:
      Karamell:
      Rauch:
      Karamell:
      Zitrone:
      Rauch:
      Vanille:
      Zitrone:
      Zitrus:
      Zitrus:
      Vanille:
      Lagerfeuer:
      Lagerfeuer:
      Gewürze:
      Gewürze:
      Alkohol:
      Schinken:
      Schinken:
      Alkohol:

      Bewertung dieser Flasche

      8
      Beschreibungen 8

      Qualitätsvergleich aller Flaschen
      i

      Anzahl Flaschen
      Bewertung

      Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

      Alle Geschmacksbewertungen

      Sortierung:
      Aroma: Noten von feuchter Erde und Moos treffen auf würzige Röstaromen, leicht süßliche Facetten von getrocknetem Pfeffer und Kardamom.

      Geschmack: Torfige, erdige Rauchnoten verbinden sich mit Anklängen von Tabak, süßem Dörrobst, Birne und dunkler Schokolade.

      Abgang: Langanhaltend, mit feinen Akzenten von Vanille, Zitrone und salzigem Karamell.
      14.10.2023
      Rainer
      03.01.2023
      Aroma: Lagerfeuer Schinken Birne Birne, feuchter Torf, geräucherter Schinken, leichter Rauch, komplex

      Geschmack: Birne Schinken Lagerfeuer Birne, Schinken, kalter Lagefeuer Rauch, torfig

      Abgang: Lagerfeuer Schinken Angenehmer leichter Rauch, Lagerfeuer, geräucherter Speck, langanhaltend

      Kommentar: Das ist der erste rauchige Whisky aus dem Hause Slyrs. Guter süffiger Whisky
      Marcel
      21.01.2023
      Aroma: Karamell Birne Banane

      Geschmack: Birne Schinken Karamell

      Abgang: Lagerfeuer Karamell

      Kommentar: Sehr süffig, in der Tat. Gerne mehr rauchige Versuche von Slyrs!
      Werner
      22.01.2023
      Aroma: Birne Banane Karamell

      Geschmack: Birne Karamell

      Abgang: Rauch Lagerfeuer

      Kommentar:
      Mathias
      12.02.2023
      Aroma: Früchte Süße Banane

      Geschmack: Birne Karamell

      Abgang: Rauch

      Kommentar: Leichter süffiger junger Whisky
      Alexander
      28.02.2023
      Aroma: rauchig, würzig

      Geschmack: siehe oben

      Abgang: mittelang konstant

      Kommentar: Der Bavarian Peat hat einen torfigen Antritt mit Röstaromen. Ist in sich stimmig, etwas süßlich würzig, nicht sprittig.
      Was mir fehlt, ist der Nachklang. Die Aromen verbleiben zwar noch eine Zeit im Mundraum, aber es entwickelt/bewegt sich nichts mehr.
      Christian
      09.06.2023
      Aroma: Rauch Früchte

      Geschmack: Rauch Gewürze Früchte

      Abgang: Gewürze Rauch Alkohol

      Kommentar: wirkt sehr jung.. fast wie new make mit Rauch, der Rauch ist lecker, kann aber den Rest nicht überdecken oder ausgleichen.. kaum Fasseinfluss, am Ende sprittig, fast schon ne alkoholische Fehlnote
      Franz
      04.11.2023
      Aroma: Sherry Rauch Lagerfeuer

      Geschmack: leicht torfig, angenehm mild

      Abgang: langanhaltend

      Kommentar: für mich ein "kann man immer trinken Whisky