Speyburn 10 Jahre

neue Ausstattung

Dieser Malt ist sanft, mild und weich. Unter diesem ersten Bild verbergen sich Nussaromen sowie Heide und Honig. Der Geschmack ist ausgewogen zwischen Würzigkeit und malziger Süße. Guter Abgang.
Eine angenehme Honigblume, mittlerer Gehalt mit Nüssen, Gewürzen und einem trockenen, warmen, malzigen Abgang.

neue Ausstattung

Dieser Malt ist sanft, mild und weich. Unter diesem ersten Bild verbergen sich Nussaromen sowie Heide und Honig. Der Geschmack ist ausgewogen zwischen Würzigkeit und malziger Süße. Guter Abgang.
Eine angenehme Honigblume, mittlerer Gehalt mit Nüssen, Gewürzen und einem trockenen, warmen, malzigen Abgang.

Details zur Flasche Ändern
6754
Speyburn
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
10 Jahre
40%
1 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 6 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Honig:
Zitrone:
Früchte:
Zitrus:
Malz:
Apfel:
Geschmack
Süße:
Eiche:
Vanille:
Malz:
Früchte:
Ingwer:
Schokolade:
Apfel:
Karamell:
Honig:
Floral:
Kräuter:
Gewürze:
Abgang
Malz:
Eiche:
Nüsse:
Öl:

Tasting Video

Video
<b>2-Klicks für mehr Datenschutz:</b> <br> Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen. <br> Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.<br> Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und <a href="https://www.whisky.de/whisky/kontakt/impressum/datenschutz.html" target="_blank">unseren Datenschutzhinweisen</a> ein.<br> Bitte beachten Sie auch die <a href="https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de" target="_blank">Datenschutzhinweise von YouTube.com</a>.

Bewertung dieser Flasche

22
Beschreibungen 6

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
26.07.2015
Aroma: Leicht; Honig und Malz, mit etwas Zitrone
Geschmack: Fruchtig süß, mit etwas Schokolade und Eichenwürzigkeit
Abgang: mittellang, malzig mit etwas Eiche, leicht trocken
Kommentar:
Leicht und malzig ...
Im Vergleich zum Speyburn "Bradan Orach" deutlich leichter, trotz seiner 10 Jahre
15.05.2016
Riecht ganz ok, klassisch, wenig Irritation.

Geschmacklich bietet der aber nicht viel, ist sprittig, unreif.

22.09.2016
Aroma: Auf den ersten Riecher eine nicht zu schwere Mischung aus Honigsüße und süßlicher leichter Fruchtigkeit, aber auch einen Tick Säuerlichkeit.

Geschmack: So wie er riecht, so schmeckt er auch, nur dass er auf der Zunge in allen Aspekten nicht so intensiv rüber kommt, wie noch in der Nase.

Abgang: Geht recht zügig zu einem leicht malzigen Aroma über, das bleibt.

Kommentar: Halte ich auch für entweder zu jung oder einfach von der Grundkomposition nicht "ausgereift" genug. Da haben manch andere halb so alte mehr Charakter. Und genau der fehlt ihm. Ich würde klassische große Namen wie Glenfiddich dem hier allemal vorziehen, aber für den "Kampfpreis" nicht schlecht. Man darf nur nicht zu viel erwarten. Eher etwas zum einfach trinken, als um lange drüber nachzuphilosophieren.
24.12.2015
Aroma: Apfel, grüner Tee und Marshmallows.

Geschmack: Malzig und Frisch mit Vanille, Früchten und ganz leichter Eiche.

Abgang: Kurz.

Kommentar: Zu jung. Wäre als 12er deutlich besser.
01.09.2019
25.09.2014
31.05.2015